Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.358,00+0,41% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.861,75+0,75% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.470,00+0,42% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.754,00+0,91% Gold: 1.389,00+2,28% EUR/USD: 1,1293+0,51%
Redaktion

Inhalt Index dieser Ausgabe
Deutsche Bank AG

lee Frankfurt - Die Deutsche Bank ist wegen ihres Umgangs mit verdächtigen Transaktionen ins Visier der US-Bundesbehörden geraten. Wie die "New York Times" und die Nachrichtenagentur Reuters berichten, prüft das Federal Bureau of Investigations (FBI), ob das Institut die ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor lee Frankfurt, Nummer 116, Seite 1, 92 Wörter


dm Frankfurt - Der internationale Zentralverwahrer Euroclear will 2020 ein Pilotprojekt starten, das die Emission von Euro Commercial Papers, also Geldmarktpapieren, vereinfachen soll. Zusammen mit der Europäischen Investitionsbank (EIB), der spanischen Großbank Banco Santander und der Unternehmensberatung EY hat ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Dietegen Müller, Frankfurt, Nummer 116, Seite 1, 89 Wörter


wb Frankfurt - Das Volumen der bisher in diesem Jahr angekündigten M&A-Transaktionen mit deutscher Beteiligung ist eingebrochen. Im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum ging es um zwei Drittel auf 61,3 Mrd. Dollar abwärts, wie Daten von Refinitiv zeigen. Megadeals wie ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Walther Becker, Frankfurt, Nummer 116, Seite 1, 81 Wörter


Mega-Deals fehlen diesmal - Banker setzen auf Going Private und Spin-offs - Private Equity mit vollen Taschen auf der Lauer - Geschäft mit Chinesen erloschen
Herbe Rückgänge im deutschen M&A-Geschäft: Die großen Deals fehlen im 12. Jahr des laufenden Zyklus. Das Volumen angekündigter Transaktionen mit deutscher Beteiligung ist bislang um 68 % gesunken, wobei es 2018 allerdings auch avisierte Übernahmen in zweistelliger Milliardenhöhe gab. Die ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Walther Becker, Frankfurt, Nummer 116, Seite 3, 778 Wörter


Bürokomplex soll 550 Mill. Euro erlösen

Bloomberg/tl Frankfurt - Norwegens Staatsfonds und eine mit dem Versicherer Axa verbundene Gesellschaft führen Gespräche über den Verkauf des in der Frankfurter Innenstadt gelegen Bürokomplexes "Welle". Die Welle ist nach ihrer geschwungenen Fassade benannt. Käufer sei die US-Investmentgesellschaft Invesco, ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Bloomberg/tl Frankfurt, Nummer 116, Seite 3, 278 Wörter


kb Frankfurt - Instant Payments gewinnen an Fahrt, insbesondere in den Niederlanden, wo sich eine Bankengemeinschaft als Vorreiter sieht. Dort stellen sieben Banken, darunter ABN Amro, ING und Rabobank, schrittweise alle ihre Internet- und Mobile-Banking-Kunden auf die Sofortzahlungen um, ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Karin Böhmert, Frankfurt, Nummer 116, Seite 3, 111 Wörter


GASTBEITRAG

Wohnungen sind knapp, besonders in den Großstädten. Gerade für Durchschnittsverdiener und Familien wird es schwer, bezahlbaren Wohnraum zu finden - egal ob zur Miete oder zum Kauf. Experten, Politiker und Bauwirtschaft sind sich einig, dass dringend mehr gebaut werden ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Dieter Jurgeit, Präsident des Verbands der PSD Banken, Nummer 116, Seite 4, 931 Wörter


FBI-Ermittlungen und Zweifel an den Restrukturierungsplänen belasten den Aktienkurs
Börsen-Zeitung
Kann sich die Deutsche Bank aus eigener Kraft reparieren? Schwerlich, wenn man den Analysten von Citi Research Glauben schenkt. Sie halten eine weitere Kapitalerhöhung für notwendig, damit die Deutsche Bank die steigenden Eigenkapitalanforderungen erfüllen kann. Am Donnerstag vergraulte die Nachricht ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor lee Frankfurt, Nummer 116, Seite 4, 505 Wörter


Kritik an Informationspolitik bei Nord/LB-Rettung - Landesbank: Keine neu entdeckten Risiken

ste Hamburg - Sachsen-Anhalts Finanzminister André Schröder (CDU) hat Konsequenzen aus der Kritik an seinem Management der Nord/LB-Rettung gezogen und ist zurückgetreten. Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) sagte im Magdeburger Landtag, er habe das Rücktrittsgesuch nach reiflicher Überlegung angenommen. Als ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 116, Seite 4, 456 Wörter


Beteiligung nach Valendo-Verkauf geplant
FinLeap GmbH

fir Frankfurt - Der Berliner Fintech-Inkubator Finleap beabsichtigt, mit dem digitalen Mittelstandsfinanzierer Creditshelf zu kooperieren und als Aktionär bei den Frankfurtern einzusteigen. Das werde nach dem Verkauf der Finleap-Portfoliogesellschaft Valendo in der zweiten Jahreshälfte an Creditshelf erfolgen, gab Letztere ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 116, Seite 4, 222 Wörter


hip London - Die britische Regierung hat sich mit der iranischen Bank Mellat außergerichtlich geeinigt, die wegen der ihr 2009 auferlegten Sanktionen 1,25 Mrd. Pfund Schadenersatz plus Zinsen gefordert hatte. Damals ging es um angebliche Verbindungen der größten Privatbank ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 116, Seite 4, 132 Wörter


hip London - Die London Stock Exchange Group hat den Besuch einer hochrangigen Delegation aus der Volksrepublik China in der britischen Metropole dazu genutzt, einen weiteren Schritt beim Ausbau der Beziehungen mit dem Reich der Mitte mitzuteilen. Wie die ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 116, Seite 4, 129 Wörter


Verwahrer Euroclear plant Pilotprojekt zur Emission und Abwicklung von Commercial Papers
Der internationale Zentralverwahrer Euroclear will einen neuen Standard für die Emission von Geldmarktpapieren setzen. In Zusammenarbeit mit der Europäischen Investitionsbank, der Banco Santander und der Unternehmensberatung EY soll 2020 ein Blockchain-Pilotprojekt gestartet werden.

dm Frankfurt - Der internationale Zentralverwahrer Euroclear ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Dietegen Müller, Frankfurt, Nummer 116, Seite 5, 472 Wörter


Befugnisse der neuen Spezialeinheit FIU umstritten - FDP mahnt zur Eile

wf Berlin - Die Gesetzesnovelle für neue Geldwäschevorschriften verzöget sich um zwei Wochen. Nach der ursprünglichen Planung hätte das Kabinett den Regierungsentwurf zur Umsetzung der fünften EU-Geldwäscherichtlinie bereits in dieser Woche billigen sollen. Dies ist nun auf den 3. ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Angela Wefers, Berlin, Nummer 116, Seite 5, 490 Wörter


Die Klientel der Vermögensverwalter wächst unvermindert - Verteilungskampf wird härter

dz Zürich - Die Welt der Privatbanken und Vermögensverwalter ist eine geteilte Welt. Rund zwei Drittel der erwachsenen Bevölkerung besitzt ein Finanzvermögen (also ohne Immobilien, aber mit privater Altersvorsorge und Anteilen an nicht börsennotierten Unternehmen) von weniger als 10 ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Daniel Zulauf, Zürich, Nummer 116, Seite 5, 483 Wörter


EUROPEAN COMMERCIAL PAPERS
dm - Europäische Commercial Papers (ECP) sind Schuldverschreibungen mit einer Laufzeit von unter einem Jahr, die in Euro oder anderen Währungen ausgegeben werden können und nicht im Heimatmarkt des Emittenten aufgelegt sein müssen. Das Marktvolumen für solche Schuldpapiere betrug laut ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Dietegen Müller, Nummer 116, Seite 5, 124 Wörter


BVI fordert von EU Neujustierung der Regulierung

ahe Brüssel - Der deutsche Fondsverband BVI hat die EU-Kommission aufgefordert, ihre Regulierungsansätze neu auszurichten, um so die Attraktivität der europäischen Kapitalmärkte zu erhöhen. In einem neuen Positionspapier kritisiert der Bundesverband Investment und Asset Management, dass sich die derzeitige ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Andreas Heitker, Brüssel, Nummer 116, Seite 5, 316 Wörter


Auch der Robo-Advisor Liqid entdeckt das Segment

jsc Frankfurt - Knapp drei Jahre nach Marktstart weitet der Berliner Online-Vermögensverwalter Liqid das Geschäftsmodell aus. Künftig führt das Unternehmen wohlhabende private Anleger an Immobilien heran: Die "Liqid Real Estate" soll dabei innerhalb von zehn bis dreizehn Jahren in ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Jan Schrader, Frankfurt, Nummer 116, Seite 5, 283 Wörter


Gina Miller will Behörde auf den Prüfstand stellen

hip London - Die britische Finanzaufsicht hat eine formale Untersuchung der Handelsaussetzung des Flaggschifffonds von Woodford Investment Management eingeleitet, will sich aber nicht näher dazu äußern. Der Vermögensverwalter SCM Direct, die Firma der Anti-Brexit-Aktivistin Gina Miller, forderte unterdessen eine ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.06.19, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 116, Seite 5, 249 Wörter



Termine des Tages
Freitag, 21.06.2019

Hauptversammlungen
Scout24, München
Tele Columbus, Berlin



















22

1.321809 s