Lkw-Maut-Index

Wieder mehr Lkw auf den Strassen

Der Lkw-Maut-Fahrleistungsindex hat ein wenig zugelegt und schürt Hoffnungen, dass der Konjunkturverlauf sich als etwas schonender erweisen könnte als bislang angenommen.

Wieder mehr Lkw auf den Strassen

Wieder mehr Lkw auf den Straßen

ba Frankfurt

Im April waren wieder mehr mautpflichtige Lastwagen auf den deutschen Autobahnen unterwegs. Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) nahm die Fahrleistung der Lkw mit mindestens vier Achsen auf Bundesautobahnen kalender- und saisonbereinigt um 0,1% im Monatsvergleich zu. Im März hatten die Wiesbadener Statistiker noch ein Minus von rund 2,5% ermittelt. Im Vergleich zu April 2022 sank der kalenderbereinigte Lkw-Maut-Fahrleistungsindex um 3,1%.

Da wirtschaftliche Aktivität Verkehrsleistungen erzeugt und benötigt, gilt der Lkw-Maut-Index als früher Hinweisgeber auf den Konjunkturverlauf, insbesondere aber für die Industrieproduktion. Diese war im März unerwartet kräftig um 3,4% zum Vormonat eingebrochen – so stark wie seit einem Jahr nicht mehr. Einige Ökonomen sahen darin ein Rezessionssignal, nachdem schon Auftragseingänge und Exportzahlen schwächer als prognostiziert ausgefallen waren. Dass der Lkw-Verkehr nun wieder zunimmt, könnte ein Stabilisierungszeichen sein. Allerdings zeigt der tägliche Lkw-Index, der auf der Destatis-Homepage abrufbar ist, dass in der Woche vom 23. bis 29. April wiederum 0,6% weniger Laster als in der Vorwoche unterwegs waren.

BZ+
Jetzt weiterlesen mit BZ+
4 Wochen für nur 1 € testen
Zugang zu allen Premium-Artikeln
Flexible Laufzeit, monatlich kündbar.
Es wurden keine Inhalte gefunden, die den Filterkriterien entsprechen.