Nachhaltigkeit

Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Nachhaltigkeit.

Bei der "ESG-Datenschlacht" sind Banken doppelt gefordert

Die Berichterstattung nach CSRD stellt Banken vor ein massives Problem. Dies sagt Marco Lenhardt, Partner von KPMG. Aber die Zeit ist knapp. Bis Jahresende müssen die Institute liefern.
mehr
Im GesprächMarco Lenhardt, KPMG
von Wolf Brandes

Hoffentlich kehren neue Besen besser

Eine bessere Ökobilanz erreichen Airlines nur mit mehr nachhaltigem Flugbenzin. An dem aktuellen Engpass wird auch die neue Vorstandsriege wenig ändern können.
mehr
KommentarLufthansa
von Lisa Schmelzer

„ESG geht ohne Regulierung nicht“

Die ESG-Chefin von Pictet hält ein neues Grundverständnis der Banken angesichts der Transformation für nötig. Ohne Regulierung geht ESG aber auch nicht.
mehr
Im GesprächRosa Sangiorgio, Pictet
von Wolf Brandes

BaFin und Fondslobby kritisieren teure ESG-Ratings

Die Diskussion um die Kosten von ESG-Ratings erhält neue Nahrung. In einer Studie fällt die BaFin ein vernichtendes Urteil – das bei Fondslobby gut ankommen dürfte.
mehr
MeinungNachhaltigkeit
von Wolf Brandes

Nachhaltigkeitskooperationen von Unternehmen bergen Risiken

Unternehmen suchen Kooperationen, um Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Doch dabei können wettbewerbsrechtliche Probleme erwachsen – sowohl mit Blick auf die deutschen als auch die europäischen Gesetze.
mehr
GastbeitragKartellrecht
von Daniela Seeliger und Theresa Noßke

Klimarisiken dämpfen Kreditvergabe

Banken erwarten für das erste Quartal 2024 eine Verschärfung der Kreditrichtlinien. Neben der Geldpolitik spielen Klimarisiken und die Bankenregulierung hier eine Rolle.
mehr
ESG
von Martin Pirkl

Green Finance treibt die Märkte an

Green und Sustainable Finance wird 2024 den Siegeszug an den internationalen Kapitalmärkten fortsetzen. Denn immer mehr Anleger setzen auf eine grüne, soziale oder eben auch nachhaltige Rendite.
mehr
Nachhaltig investieren
von Kai Johannsen

ESMA passt Regeln für Fondsnamen an

Die neuen Regeln für Fonds mit ESG und Nachhaltigkeit im Namen brauchen mehr Zeit. Zudem ändert die ESMA einige Punkte nach der Konsultation der Branche.
mehr
Fonds
von Wolf Brandes

 „ESG ist inzwischen zu einem Buzzword geworden“

Rainer Kroker leitet seit 2022 die Nachhaltigkeitsberatung bei PwC. Das Thema ist zur Herzensangelegenheit geworden. Er ist davon überzeugt, dass die Transformation zu mehr Klimaschutz teuer wird. "Doch diese Investitionen werden sich lohnen."
mehr
Nachhaltigkeit in PersonRainer Kroker
von Wolf Brandes

Mitbestimmung macht Betriebe nachhaltiger

Mitbestimmung macht Betriebe nachhaltiger. Zu diesem Ergebnis kommt eine Datenanalyse der Hans-Böckler-Stiftung. Für die Forschenden ist das ein Beleg, dass die grüne Transformation einer sozial nachhaltig ausgerichteten Unternehmenspolitik nicht widerspricht.
mehr
Unternehmenskultur
von Anna Steiner

Hugo Boss investiert in nachhaltigen Venture-Fonds

Der Modekonzern Hugo Boss wird Großinvestor bei einem Venture-Capital-Fonds. Die Gelder sollen die Nachhaltigkeit in der Modeindustrie fördern. Bis zu 25 Investments sind geplant.
mehr
Modeindustrie
von Sabine Reifenberger

Continental stellt Teile der Autosparte auf den Prüfstand

Continental kündigt auf dem Kapitalmarkttag an, den Konzern stärker auf Rendite zu trimmen. Damit die Aktionäre auch etwas davon haben, wird der Korridor für die Dividende kräftig angehoben.
mehr
Kapitalmarkttag
von Sebastian Schmid

Wie Nachhaltigkeitskriterien den M&A-Markt befeuern

ESG-Themen spielen in M&A-Transaktionen eine immer größere Rolle. Sie wirken sich auf Unternehmensbewertungen, Finanzierungen und Wachstumspotenziale aus.
mehr
GastbeitragÜbernahmen
von Nikolas Zirngibl

"So viel Veränderung gab es selten in Banken"

Die grüne Transformation krempelt die Finanzwirtschaft um. Das eröffnet Nachhaltigkeitsbeauftragten wie Petra Sandner von der Helaba große Gestaltungsmöglichkeiten.
mehr
Nachhaltigkeit in PersonPetra Sandner
von Tobias Fischer

Schlechte Umweltbilanz schreckt Talente ab

Unternehmen mit schlechter Umweltbilanz haben im Wettbewerb um Beschäftigte einen Nachteil, zeigt eine neue Erhebung. Auch immer mehr Kunden beziehen Umweltdaten in ihre Kaufentscheidung ein – allerdings finden viele die Angaben schwer verständlich.
mehr
Daten von Ili Digital
von Sabine Reifenberger

Viele Unternehmen investieren zu wenig in Umweltschutz

Bei einer EZB-Befragung gibt nur die Hälfte der Unternehmen an, dass sie der Ansicht ist, genügend in die Nachhaltigkeit des eigenen Betriebs zu investieren. Auch außerhalb der Eurozone gibt es Nachholbedarf – eine Weltbankreform soll hier helfen.
mehr
EZB-Umfrage
von Martin Pirkl

WTO warnt vor Auswirkungen einer Deglobalisierung

Weltweit steigt der Protektionismus – nicht zuletzt wegen der Spannungen des Westens mit China. Die WTO fordert ein Umdenken. Eine stärkere Globalisierung würde nicht nur den weltweiten Wohlstand fördern, sondern auch die Sicherheit und den Klimaschutz.
mehr
Welthandel
von Martin Pirkl

Förderbanken sind ein Resilienzfaktor

Die Förderinstitute des Bundes und der Länder helfen bei der Bewältigung aktueller Krisen und fördern gleichzeitig die Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Sie sind damit ein zentraler Faktor unserer Widerstandsfähigkeit, schreibt Iris Bethge-Krauß, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB).
mehr
Serie Förderbanken (10)Gastbeitrag zur Resilienz
von Gastautor und Iris Bethge-Krauß

Der Realität nicht gewachsen

Klimafolgenschutz ist so unverzichtbar wie Klimaschutz. Denn schon heute hält die Infrastruktur dem immer häufigeren Extremwetter nicht mehr stand.
mehr
LeitartikelInfrastruktur
von Lutz Knappmann

Effectual modelliert Standard für nachhaltiges Investieren

Scoring-Modelle für nachhaltige Investments werden von subjektiven Einschätzungen geprägt. Dies kritisiert Andreas Gintschel. Der Geschäftsführer und Mitinitiator von Effectual will daher mit dem Konzept der Externalitäten einen neuen Standard für ESG-Investments etablieren.
mehr
Im Gespräch: Andreas Gintschel
von Michael Flämig

Wie man „grüne Perlen“ bei Small- und Midcaps findet

Großkonzerne werden umfassend auf ihre Nachhaltigkeitsziele beleuchtet, aber auch Small- und Midcaps haben ihre eigenen Chancen- und Risikoprofile. Wie man die „grünen Perlen“ in dem Segment findet, ist Thema im aktuellen Podcast.
mehr
PodcastNachhaltiges Investieren
von Sabine Reifenberger

„Ein emissionsfreies Unternehmen ist eine Illusion“

Für den Unternehmensberater und ehemaligen Chief Sustainability Officer von Fuchs Apurva Gosalia ist Nachhaltigkeit „der mitbestimmende Faktor einer Konzernstrategie“. Noch vor wenigen Jahren sei das anders gewesen.
mehr
Im GesprächApurva Gosalia, Unternehmensberater
von Lisa Schmelzer

Deloitte erweitert Geschäftsführung der Nachhaltigkeitsberatung

Die neue Deloitte-Gesellschaft Sustainability & Climate bekommt eine weitere Geschäftsführerin. Nicole Röttmer wechselt von PwC. Auch der Personalaufbau schreitet voran.
mehr
Consulting
von Sabine Reifenberger

Mehrheit der Konzerne kooperiert mit Start-ups

Im Wettbewerb um Innovationen zeigt sich die etablierte europäische Wirtschaft gegenüber Start-ups zunehmend aufgeschlossen. Zurückhaltung herrscht diesbezüglich allerdings noch in Deutschland.
mehr
Studie
von Karolin Rothbart
Start
Lesezeichen
ePaper