Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.663,00+0,01% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.782,00-0,71% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.583,50-0,17% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.790,00-0,90% Gold: 1.490,89-0,13% EUR/USD: 1,11820,00%
Redaktion

sck München - Auf der Jagd nach margenstarkem Geschäft haben sich drei deutsche Banken mit dem Kauf von Kreditforderungen an britische Konsumenten verkalkuliert. Schieflagen dieser Portfolios in England sorgten nach Recherchen der Börsen-Zeitung neben der Münchner Fidor Bank bei der zur Familie Reimann gehörenden Deutschen Kontor Privatbank aus Grünwald bei München und bei der Frankfurter HKB Bank für empfindliche Verluste.

Während bereits Kapitalerhöhungen die Fidor Bank und die Deutsche Kontor Privatbank wieder stabilisierten, hofft die HKB Bank auf den rettenden Einstieg des chinesischen Investors Celera Group, hinter dem das Family Office TCG Capital aus Hongkong steht. Die Finanzaufsicht BaFin prüft den Plan.

- Bericht Seite 3

Börsen-Zeitung, 11.01.2018, Autor Stefan Kroneck, München, Nummer 7, Seite 1, 106 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2018007007&titel=Banken-versenken-Geld-in-England
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich:
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hocFinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video


Serien zu Banken & Finanzen
Themendossiers zu Banken & Finanzen


Termine des Tages
Montag, 21.10.2019

Ergebnisse
Halliburton: 3. Quartal
SAP: 3. Quartal (endgültig)
Villeroy & Boch: 3. Quartal


 


























21

0.472924 s