Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 10.842,50-0,39% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.510,50-1,12% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.084,50-0,45% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 24.132,00-1,77% Gold: 1.237,90-0,37% EUR/USD: 1,1300-0,55%
Redaktion


Vorschau (18:40)

Die Europäische Zentralbank (EZB) fühlt der BayernLB und deren Vergütungspraxis mit dem europäischen Pendant einer Sonderprüfung auf den Zahn, wie die Börsen-Zeitung erfahren hat. Vergütungsfragen sind bei der BayernLB derzeit eine heikle Sache, schließlich schleppt sich die Vertragsverlängerung für Vorstandschef Johannes-Jörg Riegler, der eine deutliche Aufstockung seiner Vergütung fordert, schon seit geraumer Zeit dahin. Ob die Vor-Ort-Inspektion bei der bayerischen Landesbank, die sich zum Vorgang auf Anfrage nicht äußert, vor dem Hintergrund der Vorstandsvergütung stattfindet, darf indes bezweifelt werden. Im Markt gehen die Einschätzungen auseinander. So ist einerseits zu hören, es handele sich um eine reine Routineüberprüfung ohne besonderen Anlass, welche die Aufsicht im Laufe der Zeit auf weitere Institute ausweiten werde. Andernorts wiederum wird angezweifelt, dass die Inspektion Teil einer größeren Welle sei, und zwar mit guten Argumenten. Breit angelegte Überprüfungswellen zur Entlohnung fanden im Sektor bereits 2015 und 2016 statt. Seither stünden andere Themen, etwa Cyber-Sicherheit, höher auf der Agenda der EZB, heißt es. Die Aufsicht nehme sich daher vielmehr gezielt Institute „mit besonderem Hintergrund" vor, etwa die Deutsche Börse, deren Chef Carsten Kengeter im vergangenen Jahr, unter dem Verdacht von Insider-Geschäften stehend, zurücktrat. Die EZB äußert sich auf Anfrage nicht. Die Deutsche Bundesbank teilt mit, dass die EZB Banken im Rahmen von Vergütungsregeln prüfe, wobei die nationale Umsetzung der Europäischen CRD-Vorgaben und die Institutsvergütungsverordnung relevant seien. Wie viele Banken geprüft werden, verrät die Zentralbank nicht.


Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 6.12.2018: Berichterstattung von Bernd Neubacher auf den Seiten 1 und 3

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=29913&titel=EZB-durchleuchtet-BayernLB
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook


Termine des Tages
Montag, 17.12.2018

Ergebnisse
Hennes  &  Mauritz: Umsatz 4. Quartal
Oracle: 2. Quartal
Red Hat: 3. Quartal




























21

0.165803 s