Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 11.677,00+0,72% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.735,00+0,66% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.358,50+0,73% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.008,00+0,41% Gold: 1.500,74-0,36% EUR/USD: 1,1095-0,02%
Redaktion


Vorschau (18:58)

Nationaler Champion der Kreditwirtschaft gesucht? Gibt es schon. In Hamburg, wo vor 241 Jahren mit der Gründung einer „Ersparungsklasse" durch philanthropisch orientierte Bürger ein Grundstein für diese Säule der Branche gelegt wurde, ist er beim 26. Deutschen Sparkassentag zu besichtigen. Es bedarf dazu nicht mal einer neuen „Superlandesbank". Auch in der heutigen Aufstellung sind die Sparkassen schon „super", bilden sie doch mit ihren Landesbanken, der Deka, Berlin Hyp und zahlreichen anderen Verbundunternehmen die größte kreditwirtschaftliche Gruppe sogar in Europa: 2,8 Bill. Euro Geschäftsvolumen, um die 160 Mrd. Euro Eigenkapital – fast dreimal so viel wie jenes der Deutschen Bank – und rund 300.000 Beschäftigte. Nicht zuletzt: Die Gruppe arbeitet anständig profitabel. 14.30 Uhr, alle Handykameras an, die Kanzlerin kommt! Und natürlich hat Angela Merkel jede Menge Streicheleinheiten zu verteilen. Dass Deutschland sich weiter das bewährte Dreisäulensystem aus öffentlich-rechtlichen, privaten und genossenschaftlichen Instituten leisten solle, hört die versammelte Familie mit dem roten „S" immer wieder gerne. Das Petitum, dass bei der Regulierung im Interesse der kleineren Banken und Sparkassen die Proportionalität zu wahren sei, ist gerade in diesen Zeiten höchst willkommen. Dass die Regierungschefin die „schwierige Lage" der einen oder anderen Landesbank „jetzt mal nicht vertiefen will", wird mit dankbarer Erleichterung aufgenommen. Und dass die Sparkasse „schon noch so was wie die gute Seele einer Region oder eines Ortes bleiben" müsse, geht den 2.500 Sparkässlern, Landesbankern, Bürgermeistern, Landräten und anderen Gästen runter wie Öl.
Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 16.5.2019: Leitartikel von Bernd Wittkowski auf Seite 8
sowie Berichterstattung von Bernd Wittkowsi, Bernd Neubacher und Carsten Steevens auf Seite 1 und im Schwerpunkt „26. Deutscher Sparkassentag“ auf Seite 5

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=30835&titel=Leitartikel-zum-Deutschen-Sparkassentag:-So-was-wie-die-gute-Seele
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook


Termine des Tages
Mittwoch, 21.8.2019

Ergebnisse
Analog Devices: 3. Quartal
CA Immobilien: 2. Quartal
Ferratum Oyj: 2. Quartal
Geely Automobile: 2. Quartal
Kudelski: 2. Quartal
Raiffeisen: 2. Quartal
Royal Bank of Canada: 3. Quartal
Six Group: 2. Quartal
Target: 2. Quartal
Voltabox: 2. Quartal
Zur Rose: 2. Quartal

Hauptversammlungen
Vapiano




























21

0.219164 s