Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.240,500,00% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.889,75+0,18% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.379,50+0,06% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 25.690,00+0,40% Gold: 1.186,32+0,93% EUR/USD: 1,14370,00%
Redaktion

Inhalt Index dieser Ausgabe
FRANKFURT IM WETTBEWERB DER FINANZPLÄTZE
Arbeitsmarkt vom Bundestrend losgelöst - Bedarf an Regulierungsexperten

fir Frankfurt - Der Arbeitsmarkt am Finanzplatz Frankfurt zeigt sich unbeeindruckt vom bundesweiten Trend zum Stellenabbau in der Finanzbranche. Die Zahl der Beschäftigten bei Banken und Finanzdienstleistern in der Stadt ist laut Agentur für Arbeit seit Jahren stabil. "In ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 158, Seite 1, 224 Wörter


Neue Sterbetafeln treffen Bilanzen - Sonderzahlungen an Pensionskassen

ak/swa Düsseldorf/Frankfurt - Den deutschen Unternehmen drohen zusätzliche Pensionslasten. Die jüngst veröffentlichten neuen Sterbetafeln, die die Lebenserwartung modellieren, dürften zu einer Erhöhung der Pensionsrückstellungen in der Größenordnung von 8 Mrd. Euro führen, schätzt die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft EY. Chefaktuar ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor ak/swa Düsseldorf/Frankfurt, Nummer 158, Seite 1, 294 Wörter


MARKTPLATZ
Die Erholung der türkischen Lira ist nicht von langer Dauer gewesen. Die Worte des türkischen Finanzministers Berat Albayrak, die als Beruhigung der Finanzmärkte dienen sollten, verschafften der Währung des Landes nur eine kurze Atempause von gerade mal einem Handelstag. Unterstützungszusagen ... mehr
Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Kai Johannsen, Nummer 158, Seite 1, 687 Wörter


Quartalsgewinn steigt stark - Sonderertrag in Sicht

mic München - Die Bayerische Landesbank (BayernLB) hat das Tempo ihres Gewinnwachstums im zweiten Quartal noch erhöht. "Das Ergebnis vor Steuern liegt deutlich über unseren eigenen Erwartungen", sagte Finanzvorstand Markus Wiegelmann der Börsen-Zeitung anlässlich der Vorlage des Halbjahresberichts. Im ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Michael Flämig, München, Nummer 158, Seite 1, 172 Wörter


ste Hamburg - A.P. Møller-Mærsk strebt fast zwei Jahre nach dem Beschluss, das Industriekonglomerat aufzuspalten und sich auf das Transport- und Logistikgeschäft zu konzentrieren, einen Börsengang seiner Bohranlagensparte Mærsk Drilling im kommenden Jahr an der Nasdaq Kopenhagen an. Nach ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 158, Seite 1, 148 Wörter


cru/tkb Frankfurt/Mailand - Der Brückeneinsturz in Genua erschwert einen der größten M & A-Deals in Europa - die rund 18 Mrd. Euro schwere Übernahme von Spaniens Autobahnbetreiber Abertis durch Hochtief und den Autostrade-Mutterkonzern Atlantia. Zwar werde der komplexe Deal ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor cru/tkb Frankfurt/Mailand, Nummer 158, Seite 1, 104 Wörter


Niedriger dreistelliger Millionenbetrag in Sicht - Überschuss steigt in den ersten sechs Monaten kräftig - Mehr Geld für Firmenkunden
Die BayernLB ist auf dem besten Weg, ihre Jahresprognose 2018 zu übertreffen. Nachdem der Gewinn vor Steuern in den ersten sechs Monaten um 6 % auf 452 Mill. Euro gesteigert wurde, kann die Landesbank in der zweiten Jahreshälfte sogar mit ... mehr
Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Michael Flämig, München, Nummer 158, Seite 2, 935 Wörter


Bain: Banken können ihre Marge deutlich erhöhen - Seit 2011 haben große Institute 220 Mrd. Dollar durch vermeidbare Fehler im Risikomanagement verloren
Von Bernd Neubacher, Frankfurt

Banken auf der Suche nach Renditequellen empfiehlt Bain einen scharfen Blick auf die Steuerung ihrer operativen Risiken. Gemessen an den entsprechenden Belastungen in den vergangenen drei Jahren könnten die Institute ihre Gewinnmarge um rund 30 Basispunkte ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 158, Seite 2, 638 Wörter


New York im ersten Halbjahr knapp auf zweiten Platz verwiesen - Frankfurt in Deutschland beim Transaktionsvolumen an der Spitze

tl Frankfurt - London ist im ersten Halbjahr 2018 mit 15,8 Mrd. (1. Halbjahr 2017: 15,5 Mrd.) Dollar auf den Spitzenplatz als wichtigster Investmentzielort weltweit zurückgekehrt. Dicht dahinter folgt New York mit einem Plus von 41 % gegenüber dem ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Thomas List, Frankfurt, Nummer 158, Seite 2, 455 Wörter


igo Stuttgart - Die Landesbausparkasse Südwest rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit einem Brutto-Bausparneugeschäft von 10 (i.V. 9,3) Mrd. Euro und einem stabilen Kreditgeschäft. Von Januar bis Ende Juli vermittelte die LBS Südwest, die vor rund zwei Jahren durch eine ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Isabel Gomez, Stuttgart, Nummer 158, Seite 2, 104 Wörter


Reuters Zürich - Der Einsturz der Autobahnbrücke im italienischen Genua könnte den Rückversicherer Swiss Re teuer zu stehen kommen. "Wir sind eine der wichtigsten Versicherungsgesellschaften von Autostrade per l'Italia", sagte eine Sprecherin des Rückversicherers. "Wir können aber keine Details ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Reuters, Nummer 158, Seite 2, 88 Wörter


SERIE: FINANZPLATZ FRANKFURT (9)
In der Bankenmetropole bleiben die Beschäftigtenzahlen gegen den Trend seit Jahren stabil - Bestandsaufnahme der Inlandsinstitute
Verschiebungen im Jobgefüge statt Stellenschwund: So lässt sich der Arbeitsmarkt für Banker und Finanzdienstleister in Frankfurt beschreiben. Vor allem regulierungsbedingter Zuwachs gleicht den Wegfall einfacherer Tätigkeiten mehr als aus. Andernorts sieht die Entwicklung in der Finanzwirtschaft hingegen weniger zufriedenstellend aus. ... mehr
Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 158, Seite 3, 1961 Wörter


tl Frankfurt - Immer mehr britische Versicherer gründen Tochtergesellschaften in der EU. Damit wollten sie sicherstellen, dass sie auch nach dem Wirksamwerden des britischen EU-Austritts im März 2019 bzw. nach einer möglichen Übergangsperiode weiter Geschäft in der EU zeichnen ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Thomas List, Frankfurt, Nummer 158, Seite 3, 235 Wörter


ab Düsseldorf - Mit der Eintragung ins Genossenschaftsregister ist der Zusammenschluss der Sparda-Bank West mit der Sparda-Bank Münster am Freitag offiziell besiegelt worden. Die Fusion zum viertgrößten Genossenschaftsinstitut der Republik findet rückwirkend zum 1. Januar 2018 statt, wie die ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Annette Becker, Düsseldorf, Nummer 158, Seite 3, 119 Wörter


Reuters Schanghai - Dagong Global Credit Rating darf ein Jahr lang keine neuen festverzinslichen Wertpapiere beurteilen. Außerdem sind in dieser Zeit Wechsel im Topmanagement verboten. Dies habe die chinesische Aufsichtsbehörde China Securities Regulatory Commission (CSRC) verfügt, berichtet Reuters.

Zuvor hatte ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Reuters Schanghai, Nummer 158, Seite 3, 119 Wörter


Viele US-Unternehmen leiden unter Konflikt mit China - Sorgen um Jobmarkt - Neue Sondierungsrunde
Präsident Donald Trump ist überzeugt, dass US-Exporteure besser dastehen als ihre chinesischen Konkurrenten und diese den sich zuspitzenden Handelsstreit gut überstehen werden. Viele leiden aber heute schon. Vor neuen Gesprächen zwischen Washington und Peking sind die Hoffnungen auf Fortschritte gering.

Von ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Peter DeThier, Washington, Nummer 158, Seite 4, 556 Wörter


Multinationale Unternehmen unter der Lupe

wf Berlin - Deutschland und die USA haben einen Weg gefunden, Steuerdaten multinationaler Unternehmen auszutauschen, noch bevor ein bilaterales Abkommen zwischen beiden Ländern abschließend verhandelt ist. Die Steuerbehörden in den Vereinigten Staaten und in Deutschland verständigten sich Ende Juni ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Angela Wefers, Berlin, Nummer 158, Seite 4, 484 Wörter


Frühindikatoren geben indes Anlass für Zuversicht

det Washington - Während die Frühindikatoren in den Vereinigten Staaten im vergangenen Monat stärker als erwartet zulegten, deutet nachlassender Optimismus unter den Konsumenten darauf hin, dass die Verbrauchernachfrage zumindest kurzfristig einen Dämpfer bekommen könnte.

Der Sammelindex der Frühindikatoren, den das ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Peter De Thier, Washington , Nummer 158, Seite 4, 308 Wörter


GASTBEITRAG

Spätestens seit dem 10. August, als die türkische Lira gegenüber dem Dollar binnen eines Tages um zeitweise mehr als 20 % abwertete, ist die Entwicklung von Wechselkurs, Risikoprämien und Aktienkursen in der Türkei ins Blickfeld der Märkte gerückt. Mit ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Grant Webster, Portfoliomanager, Emerging Market Fixed Income bei Investec Asset Management, Nummer 158, Seite 5, 1136 Wörter


Türkische Regierung will Märkte beruhigen - Trump droht neue Sanktionen an - US-Pastor kommt nicht frei
Der Türkei gelingt es nicht, ihre Währung nachhaltig zu stabilisieren. Die Wirkung einer Telefonkonferenz von Finanzminister Berat Albayrak mit tausenden Investoren verpufft nach neuen Drohungen der USA. US-Präsident Donald Trump wettert gegen Ankara. Rational lässt sich die Krise kaum mehr ... mehr
Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Archibald Preuschat, Frankfurt, Nummer 158, Seite 5, 635 Wörter


Lob von der Wirtschaft - Kritik von der Gewerkschaft

arp Frankfurt - Die Eckpunkte der Bundesregierung für ein Fachkräfte-Einwanderungsgesetz stoßen auf ein gemischtes Echo. Während die zwischen Innen-, Arbeits- und Wirtschaftsministerium abgestimmten Ideen in der Wirtschaft durchaus Lob erfuhren, zeigte sich Gewerkschaften, Sozialverbände und die Opposition weniger begeistert.

Das ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor arp Frankfurt, Nummer 158, Seite 5, 331 Wörter


EZB setzt auf steigende Löhne als Treiber

ms Frankfurt - Im Euroraum klafft bei den Inflationsraten nach wie vor eine große Lücke zwischen den Ländern. In Estland beispielsweise lag die Teuerung im Juli bei 3,3 %, in Griechenland dagegen nur bei 0,8 %, wie die EU-Statistikbehörde ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Mark Schrörs, Frankfurt, Nummer 158, Seite 5, 296 Wörter


dpa-afx Ottawa - In Kanada hat die Inflation überraschend an Fahrt aufgenommen. Die Teuerungsrate sei im Juli von 2,5 % auf 3,0 % gestiegen, teilte das kanadische Statistikamt am Freitag in Ottawa mit. Das ist für die Inflationsrate in ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor dpa-afx Ottawa, Nummer 158, Seite 5, 105 Wörter


dpa-afx Frankfurt - Die aktuelle Euro-Banknoten-Generation bekommt Zuwachs: Am 17. September sollen die überarbeiteten 100- und 200-Euro-Scheine erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden, wie die Europäische Zentralbank (EZB) am Freitag auf Twitter mitteilte. Verbraucher können die neuen Banknoten nach bisherigen ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor dpa-afx Frankfurt, Nummer 158, Seite 5, 82 Wörter


ANSICHTSSACHE

Aufsichtsratsvorsitzende haben in den vergangenen Monaten für Schlagzeilen gesorgt - das jüngste Beispiel: Beim Stahlhersteller Thyssenkrupp traten innerhalb weniger Tage sowohl der Vorstandsvorsitzende als auch der Aufsichtsratsvorsitzende zurück. Jeder mag die Arbeit von Aufsichtsräten unterschiedlich bewerten, Fakt ist jedoch: ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Carsten Kratz, Nummer 158, Seite 6, 699 Wörter


LEITARTIKEL
Die Bank stand am Rande des Abgrunds. Unfassbare 31 Mrd. Euro brauchte sie von Land und Bund in Form von Eigenkapital, Garantien und Risikoabschirmung. Kübelweise wurden Hohn und Spott über dem Institut und seinen Verantwortlichen ausgeschüttet, die bei ihren Investments ... mehr
Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Bernd Wittkowski, Nummer 158, Seite 6, 649 Wörter


NOTIERT IN FRANKFURT
Frankfurt ist ein Aufsteiger. Die Lebensqualität in der Mainmetropole reicht zwar, legt man den aktuellen Städtevergleich des Magazins "The Economist" zugrunde, noch nicht ganz an jene von Wien heran, das nach sieben Jahren das australische Melbourne von der Spitzenposition verdrängte. ... mehr
Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Bernd Wittkowski, Nummer 158, Seite 6, 408 Wörter


WERTBERICHTIGT

Ab einer gewissen Unternehmensgröße sucht sich fast jeder Gründer eine Nummer 2 zur Unterstützung. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat seit zehn Jahren COO Sheryl Sandberg an seiner Seite, Apples verstorbener Gründer Steve Jobs hatte in seiner zweiten, erfolgreicheren Phase an ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Sebastian Schmid, Nummer 158, Seite 6, 153 Wörter


WERTBERICHTIGT

Fast kein Tag ohne Jux und Tollerei im Kryptobereich: Am Freitag hat die Union Bank AG aus Liechtenstein - ihres Zeichens dreizehntgrößte Bank im Ländle, wie es im Internet heißt - erklärt, als "erste vollständig regulierte Bank eigene Security ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Dietegen Müller, Nummer 158, Seite 6, 148 Wörter


WERTBERICHTIGT

Der Mærsk-Konzern hat mit der Vorlage seiner Zahlen zum zweiten Quartal nicht inspiriert, was nach der Gewinnwarnung kurz zuvor auch nicht zu erwarten war. Während sich die Übernahme der früheren Oetker-Containerreederei Hamburg Süd mit Synergien von 140 Mill. Dollar ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Carsten Steevens, Nummer 158, Seite 6, 141 Wörter


Milliardenübernahme von Spaniens Autobahnbetreiber gerät unter Finanzierungsdruck - S&P stellt Atlantia-Rating in Frage
Eigentlich war die Transaktion schon so gut wie unter Dach und Fach. Doch der Brückeneinsturz in Genua könnte die Milliardenübernahme von Spaniens Autobahnbetreiber Abertis durch Hochtief und den Autostrade-Mutterkonzern Atlantia noch gefährden. Zumindest erschwert es die Finanzierung.

cru/tkb Frankfurt/Mailand - ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor cru/tkb Frankfurt/Mailand, Nummer 158, Seite 7, 691 Wörter


CEO spricht von Überlastung und Schlafmangel - Untersuchung der Aufsicht begann lange vor dem Going-Private-Tweet
Von Sebastian Schmid, Frankfurt

Der US-Elektroautobauer Tesla hat eine turbulente Woche mit einem Paukenschlag beendet. Tesla-Gründer und CEO Elon Musk räumte in einem Interview mit der "New York Times" ein, dass er erschöpft sei, seine Kinder kaum sehe und oft ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Sebastian Schmid, Frankfurt, Nummer 158, Seite 7, 459 Wörter


Dänen treiben Konzentration auf Transport- und Logistikgeschäft voran - Kostenanstieg drückt Gewinn - Aktie legt zu

ste Hamburg - A.P. Møller-Mærsk zielt knapp zwei Jahre nach dem Beschluss, das Industrie-Konglomerat aufzuspalten und sich auf das Transport- und Logistikgeschäft zu konzentrieren, auf einen Börsengang seiner Bohranlagensparte Mærsk Drilling im kommenden Jahr. Nach dem vor zwölf Monaten ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 158, Seite 7, 370 Wörter


CONSORS
BZ - Die italienische Börsenaufsicht Consob hat offenbar die Regierung in Rom mit dem Ziel kontaktiert, die Diskussion um einen möglichen Entzug der Konzessionen zum Betrieb von Autobahnen, die an private Unternehmen vergeben wurden, zu versachlichen. Innenminister Matteo Salvini hatte ... mehr
Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor BZ, Nummer 158, Seite 7, 201 Wörter


BZ Frankfurt/Hamburg - In der VW-Dieselaffäre geraten der Ex-Konzernchef Martin Winterkorn und der heutige Vorstandsvorsitzende Herbert Diess einem Bericht des "Spiegels" zufolge stärker in den Blick der Justiz. Wie das Magazin berichtet, haben vier in der Affäre beschuldigte Techniker ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor BZ Frankfurt/Hamburg, Nummer 158, Seite 7, 205 Wörter


hen New York - US-Präsident Donald Trump hat sich für eine Reduzierung der umfangreichen Berichtspflichten gelisteter amerikanischer Konzerne ausgesprochen. Damit folgt er, so jedenfalls ließ er per Twitter verlauten, dem Rat von einigen der "weltweiten Top-Manager". Auf seine Frage, ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor , Nummer 158, Seite 7, 165 Wörter


Sanierung ihrer Betriebsrenten-Vehikel schlägt sich in den Abschlüssen nieder - Lage spitzt sich zu - Konsolidierung erwartet
Die prekäre Lage der Pensionskassen droht sich zunehmend auch in den Ergebnisrechnungen der dahinterstehenden Unternehmen niederzuschlagen. BASF, Wacker Chemie und die HypoVereinsbank haben bereits im vergangenen Jahr Sonderzahlungen an ihre Kassen geleistet.

Von Antje Kullrich, Düsseldorf

Warnungen hatte es schon zuvor ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Antje Kullrich, Düsseldorf, Nummer 158, Seite 8, 702 Wörter


IM INTERVIEW: PHILIPP SCHOEPFFER, EY
Aktualisierung von Heubeck nach 13 Jahren - IFRS-Bilanzierer modifizieren häufig
Mit der Veröffentlichung neuer Sterbetafeln zeichnen sich höhere Belastungen in der Altersvorsorge in Unternehmen ab. Philipp Schoepffer, Chefaktuar und Partner der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft EY, erläutert im Interview das Szenario.

- Herr Schoepffer, Heubeck, der Spezialist für betriebliche Altersvorsorge, ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor , Nummer 158, Seite 8, 519 Wörter


Von Walther Becker, Frankfurt

Vor 17 Jahren veräußerte die Familie Haindl ihre Augsburger Papierfabrik für 3,8 Mrd. Euro an die finnische UPM Kymmene. Das Unternehmen war 150 Jahre lang ausschließlich in Familienbesitz und mit 1,6 Mrd. Euro Umsatz und 4 ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Walther Becker, Frankfurt, Nummer 158, Seite 8, 449 Wörter


Reuters München/Wien - Siemens beliefert die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) in den nächsten fünf Jahren mit Fernverkehrszügen für bis zu 1,5 Mrd. Euro. Die staatlichen ÖBB teilten mit, die entsprechende Rahmenvereinbarung über die Lieferung von bis zu 700 Reisezugwagen sei ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor , Nummer 158, Seite 8, 155 Wörter


cru Frankfurt - Rheinmetall bringt für die Rüstungssparte einen neuen Milliardenauftrag aus Australien zur Lieferung von Radpanzern unter Dach und Fach. Der australische Premierminister Malcolm Turnbull hat den Vertrag nun unterzeichnet, wie der MDax-Konzern am Freitag in Düsseldorf mitteilte. ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 158, Seite 8, 202 Wörter


wb Frankfurt - Thyssenkrupp, die amerikanische Otis (United Technologies) und die finnische Kone hat der Schweizer Schindler-Konzern im zweiten Quartal auf der Fahrt nach oben überholt: Der Aufzug- und Rolltreppenhersteller aus Luzern weist für die drei Monate in Lokalwährungen ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Walther Becker, Frankfurt, Nummer 158, Seite 8, 148 Wörter


ste Hamburg - Zur weiteren Steigerung der Produktionseffizienz der Kernmarke Volkswagen hat der Wolfsburger Autobauer eine Produktionsstrategie mit acht Handlungsfeldern entworfen, deren Details Ende September vorgestellt werden sollen. Die Marke Volkswagen, die ihre Produktivität an allen deutschen Standorten auf ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 158, Seite 8, 148 Wörter


RECHT UND KAPITALMARKT
Geplante Änderung zur Besteuerung von Transaktionen betrifft nur wenige praxisrelevante Fälle
Von Stefan Diemer *)

Die Ausnutzung von angeblichen Besteuerungslücken bei Immobilientransaktionen durch Finanzinvestoren ist in aller Munde. Der Gesetzgeber reagiert jetzt und schlägt Änderungen vor. Spannend ist die Frage, wer von diesen Änderungen eigentlich betroffen sein wird - Finanzinvestoren oder ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Stefan Diemer *), Nummer 158, Seite 9, 1073 Wörter


RECHT UND KAPITALMARKT - IM INTERVIEW: FRIEDRICH VON BURCHARD
Straffung von Planungs- und Genehmigungsverfahren

- Herr von Burchard, Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier drückt mit dem Aktionsplan Stromnetz aufs Tempo. Mit welchem Ziel?

Das Stromnetz ist gewissermaßen das Rückgrat der Energiewende. Engpässe verzögern den Umstieg auf erneuerbare Energien und damit die Erfüllung der Klimaschutzziele. Sie verursachen ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Friedrich von Burchard, Nummer 158, Seite 9, 516 Wörter


RECHT UND KAPITALMARKT
Ablehnung von Schiedsverfahren auf multilaterale Abkommen erweitert
Von Anke Sessler und Max D. Stein *)

Im März dieses Jahres fällte der EuGH in seiner Achmea-Entscheidung ein aufsehenerregendes Urteil: Schiedsklauseln in bilateralen Investitionsschutzabkommen (BITs) zwischen Mitgliedstaaten der EU sind mit EU-Recht unvereinbar. Die Europäische Kommission hat diese Entscheidung ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Anke Sessler und Max D. Stein, Nummer 158, Seite 9, 667 Wörter


RECHT UND KAPITALMARKT -- MANDATE & MANDANTEN
Freshfields Bruckhaus Deringer hat unter Federführung von Dr. Jochen Dieselhorst Biontech aus Mainz bei einer Forschungs-aÇÉ und Entwicklungskooperation mit dem US-Pharmakonzern Pfizer beraten. Biontech erhält 120 Mill. Dollar plus bis zu 305 Mill. Dollar an potenziellen Meilensteinzah- lungen.

wb

Hengeler ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Walther Becker, Nummer 158, Seite 9, 193 Wörter


PERSONEN
Von Walther Becker, Frankfurt

Vor vier Jahren hatte Peter Kimpel bei Rocket Internet angeheuert. Jetzt zieht es ihn zurück ins Investment Banking. War Kimpel zuvor bei Goldman Sachs, so geht es nun zu Barclays, wo er neuer Deutschlandchef wird. Das ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Walther Becker, Frankfurt, Nummer 158, Seite 12, 492 Wörter


PERSONEN
Von Gesche Wüpper, Paris

Er gilt als versierter Taktiker und als exzellenter Kenner der Branche. Der Verwaltungsrat von Air France-KLM hat Benjamin Smith zum Generaldirektor der französisch-niederländischen Airline ernannt - als ersten Nichtfranzosen. Der 46-jährige Kanadier, der bisher bei Air ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 158, Seite 12, 491 Wörter


PERSONEN
Von Thesy Kness-Bastaroli,

Mailand

Im allgemeinen politischen Wirrwarr um den verheerenden Brückeneinsturz von Genua hat zumindest Mario Nava (52) Ruhe bewahrt. Der erst seit einigen Monaten amtierende Präsident der Börsenaufsicht Consob forderte die Politiker dazu auf, sich mit Rufen nach einem ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Thesy Kness-Bastaroli,, Nummer 158, Seite 12, 346 Wörter


PERSONEN
Von Peter De Thier, Washington

Schon immer als Querdenker bekannt, zögerte Mohamed El-Erian, ökonomischer Chefberater bei der Allianz, noch nie, jene Denkschemen in Frage zu stellen, die herkömmliche Wirtschaftstheorien prägen. Nach der globalen Finanzkrise hatte der in New York geborene ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Peter De Thier, Washington, Nummer 158, Seite 12, 341 Wörter


IM INTERVIEW: DAVID LAFFERTY, NATIXIS INVESTMENT MANAGERS
Chefstratege: Ausblick nicht mehr so rosig wie zum Jahresbeginn - Für Aktien "eher neutral" eingestellt - Treasury-Rendite fast am zyklischen Hoch
Nach Meinung von David Lafferty, Chief U.S. Market Strategist von Natixis Investment Managers, ist es noch zu früh, aus Risiko-Assets auszusteigen. Allerdings beurteilt er die Aussichten für die Aktienmärkte weniger zuversichtlich als zum Jahreswechsel. Im Interview begründet er das u. ... mehr
Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 158, Seite 13, 1188 Wörter


AUSBLICK
Neues Allzeithoch in Reichweite - Konjunkturindikatoren wecken Zweifel - Sorgen um Italien
Von Dietegen Müller, Frankfurt

Wird der US-Aktienmarkt in der neuen Woche einen Meilenstein setzen und auf ein Rekordhoch steigen? Dazu müsste er über die Marke von 2 874 Punkten gemessen am S & P 500 steigen, und dann würde der ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Dietegen Müller, Frankfurt, Nummer 158, Seite 13, 529 Wörter


Wirecard erreicht erstmals Marke von 180 Euro

ck Frankfurt - Nach zwei Tagen mit steigenden Notierungen ist die türkische Währung zum Wochenschluss wieder unter Druck geraten. Sie gab bis auf 6,34 nach und lag am Abend mit einem Verlust von 3,6 % bei 6,04 Lira je ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Christopher Kalbhenn, Frankfurt, Nummer 158, Seite 13, 378 Wörter


ZUR PERSON
ck - David Lafferty ist ein Veteran der Assetmanagement-Branche. Er ist seit 20 Jahren im Geschäft aktiv, seit 2004 für Natixis Investment Managers, derzeit als Chief US Market Strategist. Das von ihm geleitete Team ist für die Erfassung von Kapitalmarkttrends ... mehr
Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 158, Seite 13, 69 Wörter


GASTBEITRAG

Die Fußballweltmeisterschaft ist vorbei und damit auch die sportliche Aufmerksamkeit, die Russland in den letzten Monaten erhielt. Anleger verfolgen die Entwicklung des Landes dagegen weiterhin mit Interesse, dennoch ist ein Investment aufgrund der seit 2014 andauernden Sanktionen und des ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Vladimir Tsuprov, Chief Investment Officer bei TKB Investment Partners und Manager des Parvest Russia Opportunities, Nummer 158, Seite 14, 1012 Wörter


Chinesen wichtige Kundengruppe für Kosmetikkonzerne - Berenberg hält Estée Lauder für attraktiv
Steigende Online-Verkäufe und das Interesse der Chinesen an Kosmetika aus dem Westen ist den großen Beauty-Konzernen zuletzt zugutegekommen. Mit dem rasanten Wachstum wird es laut einer Studie der Berenberg Bank zumindest für L'Oréal aber vorbei sein.

amb Frankfurt - Chinesen ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Anna-Maria Borse, Frankfurt, Nummer 158, Seite 14, 1107 Wörter


MEINUNGEN ÜBER AKTIEN

Oddo BHF stuft Gesco nach dem Zwischenbericht des Unternehmens mit einem beibehaltenen Kursziel von 34 (derzeit 31,35 Euro) von "Buy" auf "Neutral" herab. Zwar sind nach Meinung der Analysten die Zahlen stark und die Auftragslage ist vielversprechend. Die Unternehmensleitung ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 158, Seite 14, 137 Wörter


MEINUNGEN ÜBER AKTIEN

Die Analysten der Privatbank M.M. Warburg raten nach den Zahlen für das zweite Quartal (per Ende Juni) zum Kauf von Baywa und setzen ein Kursziel von 36 Euro (derzeit 29). Der Agrar- und Rohstoffhandelskonzern habe seine operative Leistung deutlich ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Dietegen Müller, Nummer 158, Seite 14, 130 Wörter


MEINUNGEN ÜBER AKTIEN

Die Berenberg Bank startet die Kommentierung von U.S. Steel mit "Hold" und einem Kursziel von 35 (aktuell 29,80 Dollar). Es gebe mehrere "bullishe" Faktoren für die Aktie. So sei die inländische Stahlnachfrage stark. Das Ebitda (Ergebnis vor Zinsen, Steuern ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 158, Seite 14, 125 Wörter


MEINUNGEN ÜBER AKTIEN

Die Nord/LB senkt das Kursziel für Bayer von 98 auf 82 (derzeit 78,40 Euro). Anlass ist das Glyphosat-Urteil gegen Monsanto. Die Brisanz liege darin, dass es mehr als 5 000 weitere Klagen gebe. Der Betrag, zu dessen Zahlung Monsanto ... mehr

Börsen-Zeitung, 18.08.18, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 158, Seite 14, 102 Wörter


Börsen-Zeitung, 18.08.18, Nummer 158, Seite 15, Tabelle(n)



Termine des Tages
Montag, 20.08.2018

Ergebnisse
C-Quadrat: 2. Quartal



















22

1.717334 s