Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 11.423,50+0,19% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.592,25+0,13% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.204,50+0,13% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 25.134,00+0,18% Gold: 1.209,92-0,08% EUR/USD: 1,13120,00%
Redaktion

Inhalt Index dieser Ausgabe
Zustimmung des Parlaments aber fraglich - Weg für EU-Sondergipfel ist frei

hip/wf Berlin/London - Das Kabinett von Theresa May hat dem von den Unterhändlern Londons und Brüssels ausgehandelten Entwurf der Austrittsvereinbarung zugestimmt, auf deren Grundlage das Land die EU verlassen soll. May ließ bei einem kurzen Auftritt vor der Presse ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor hip/wf Berlin/London , Nummer 220, Seite 1, 306 Wörter


Europas Aktienanleger halten sich zurück - Dax verliert 0,5 Prozent

kjo/ku Frankfurt - Der Brent-Ölpreis hat sich am Mittwoch zumindest ein wenig von dem Preissturz vom Vortag erholt. Die Notierung der Nordseesorte kletterte um 1,6 % auf 66,51 Dollar je Barrel (159 Liter). Dazu trugen Berichte bei, wonach die ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Kai Johannsen/Dieter Kuckelkorn, Frankfurt, Nummer 220, Seite 1, 290 Wörter


KOMMENTAR - ITALIEN
Um 0.22 Uhr in der Nacht zum Mittwoch traf der revidierte italienische Haushaltsentwurf in Brüssel ein. Die Verspätung war im Prinzip gering. Aber die erneute Demonstration der Regierung in Rom, was sie von EU-Regeln und -Fristen hält, war auch mit ... mehr
Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Andreas Heitker, Nummer 220, Seite 1, 365 Wörter


KOMMENTAR - BIP
Alles ist schrecklich. Zu diesem Schluss könnte kommen, wer auf die schiere Zahl blickt: Die deutsche Wirtschaft ist im dritten Quartal um 0,2 % geschrumpft. Der Blick auf die wenigen Details, die bereits bekannt sind, zeigt aber, dass alles doch ... mehr
Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Alexandra Baude, Nummer 220, Seite 1, 352 Wörter


Konfrontation mit Brüssel spitzt sich weiter zu

bl/ahe Mailand/Brüssel - Der Haushaltsstreit zwischen Italien und der EU-Kommission erreicht eine weitere Eskalationsstufe. Die Regierung in Rom lehnte Nachbesserungen im Etatentwurf für 2019 ab. Wirtschafts- und Finanzminister Giovanni Tria übermittelte in der Nacht auf Mittwoch eine entsprechende Antwort ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor bl/ahe Mailand/Brüssel, Nummer 220, Seite 1, 160 Wörter


Deutsche Bundesbank

bn Frankfurt - Die Deutsche Bundesbank sorgt sich um prozyklische Effekte der Regulierung und deren Folgen für das Eigenkapital der Banken. Bei Präsentation des diesjährigen Finanzstabilitätsberichts am Mittwoch warnte die Zentralbank vor entsprechenden Verwundbarkeiten im Finanzsystem. In einem Konjunkturabschwung ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 220, Seite 1, 131 Wörter


VTG

ste Hamburg - Der US-Großaktionär Morgan Stanley Infrastructure Partners (MSIP) wird das Angebot zur mehrheitlichen Übernahme des Waggonvermieters VTG, das Vorstand und Aufsichtsrat des Hamburger Unternehmens als zu niedrig bewerten, nicht erhöhen. Einschließlich der inzwischen angedienten Anteile von rund ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 220, Seite 1, 99 Wörter


IM GESPRÄCH: STEFAN MEINE
Deutschland-Chef der Firmenkundensparte: Man kann da richtig gute Geschäfte machen
ABN Amro Bank N.V.
Die niederländische Großbank ABN Amro will sich konzernweit als Anbieter nachhaltiger Finanzierungen etablieren. In Deutschland liege die Bank auf der Rennliste für die Emission nachhaltiger Anleihen schon jetzt vorne, sagt Stefan Meine, Leiter des Firmenkundensegments hierzulande. Das Geschäft lohne sich. ... mehr
Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 220, Seite 2, 918 Wörter


Bei Immobilien und Vermögensanlage starkes Wachstum - Prognose bestätigt
MLP AG

tl Frankfurt - Das dritte Quartal lief beim Finanzdienstleister MLP besonders gut. Das gilt vor allem für die Immobilienvermittlung und das Vermögensmanagement, sagte MLP-Chef Uwe Schroeder-Wildberg bei der Präsentation der Neunmonats-Zahlen in einer Telefonkonferenz. Auch für den Zeitraum von ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Thomas List, Frankfurt, Nummer 220, Seite 2, 486 Wörter


Deutsche Börse AG

Reuters Frankfurt - Die Deutsche Börse will sich nicht nur mit kleineren Übernahmen verstärken, sondern strebt mittelfristig auch größere Transaktionen an. "Wir brauchen größere Deals, die uns weiter nach vorne bringen", sagte der seit Jahresbeginn amtierende Vorstandsvorsitzende des Marktbetreibers, ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Reuters Frankfurt, Nummer 220, Seite 2, 178 Wörter


Financial Stability Board

Reuters München - Die globalen Finanzregulierer wollen in den nächsten zwei Jahren ein neues Konzept für die Überwachung der Versicherungsbranche erarbeiten. Der Finanzstabilitätsrat (FSB) und die Internationale Vereinigung der Versicherungsregulierer (IAIS) lassen damit die von Anfang an umstrittene Feststellung ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Reuters München, Nummer 220, Seite 2, 169 Wörter


sck München - Sixt Leasing hat ihre Restwertrisiken mit den in Verruf geratenen Dieselautos spürbar reduziert. Zur Vorlage des Neunmonatsberichts teilte das Leasingunternehmen aus Pullach bei München mit, den Bestand im Geschäftsfeld Flottenleasing um 8 % auf 44 100 ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Stefan Kroneck, München, Nummer 220, Seite 2, 162 Wörter


Reuters München - Die Axa Lebensversicherung hält die Verzinsung auf die Policen ihrer Kunden im dritten Jahr in Folge stabil. Die Überschussbeteiligung bleibe 2019 bei 2,9 %, teilte die Tochter der französischen Axa am Mittwoch mit. Die Gesamtverzinsung - ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Reuters München, Nummer 220, Seite 2, 141 Wörter


Aufseher warnen vor Abhängigkeit von der Konjunktur - Debatte über interne Modelle - Datenbasis zu Standards in der Immobilienfinanzierung moniert
Deutsche Bundesbank
Die Bundesbank sorgt sich um prozyklische Effekte, falls in einem Konjunkturabschwung Kreditausfälle das Eigenkapital der Banken reduzieren und deren Risikoaktiva treiben. An die Banken ergeht der Appell, den Puffer an Eigenkapital zu stärken. Die Datenbasis zur Immobilienfinanzierung wird kritisiert.

bn ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 220, Seite 3, 844 Wörter


Bundesbank: Girocard europatauglich machen
Deutsche Bundesbank

kb Frankfurt - Die Zukunft des Zahlungsverkehrs kann man auf die einfache Formel "App statt analog" bringen, wie Bundesbank-Vorstand Burkhard Balz am Mittwoch auf der Euro Finance Week in Frankfurt sagte. Dafür sei aber noch einiges nötig. Allein ein ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Karin Böhmert, Frankfurt, Nummer 220, Seite 3, 487 Wörter


Dax-Aufsteiger will 2019 an Tempo zulegen - Aktie setzt Talfahrt allerdings fort - Rekordjahr im Visier
wirecard
Der Dax-Aufsteiger Wirecard hält seinen Kurs. Der dynamisch wachsende Zahlungsabwickler erhöhte nach einem guten Quartal zum dritten Mal in Folge seinen Ergebnisausblick für 2018. Das reichte aber den Anlegern nicht. Die im September in den deutschen Leitindex aufgestiegene Aktie setzte ... mehr
Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Stefan Kroneck, München, Nummer 220, Seite 4, 716 Wörter


Französischer Versicherer reicht Registrierungsdokument bei US-Aufsicht ein
Axa S.A.

wü Paris - Der französische Versicherer Axa will noch mehr Aktien seiner US-Tochter Axa Equitable Holdings (EQH) platzieren, die erst im Mai an die Börse gegangen war. Der Konzern kündigte in der Nacht zu Mittwoch an, 50 Millionen Stammaktien ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 220, Seite 4, 431 Wörter


Willis Towers Watson beschäftigt sich mit dem "einflussreichsten Kapital"

lee Frankfurt - Die 100 größten Adressen vereinen etwa 35 % des globalen Vermögens von Pensionskassen, Staatsfonds sowie Master- und Treuhandfonds auf sich. Zu dieser Einschätzung kommt das Thinking Ahead Institute des Finanzdienstleisters Willis Towers Watson in einer aktuellen ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor lee Frankfurt, Nummer 220, Seite 4, 332 Wörter


Von Dietegen Müller, Frankfurt

Mit einer Philippika gegen die Bundesregierung und Finanzaufsicht wartete Weidong Wang auf, der Leiter der Handels- und Wirtschaftsabteilung der chinesischen Botschaft in Berlin. "Das Umfeld für die Geschäftsentwicklung hat sich verschlechtert", sagte Wang am Mittwoch am ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Dietegen Müller, Frankfurt, Nummer 220, Seite 4, 609 Wörter


Mehr Kompetenzen und Personal empfohlen
European Insurance and Occupational Pensions Authority (EIOPA)

ahe Brüssel - Der Europäische Rechnungshof hat eine Stärkung der EU-Versicherungsaufsicht EIOPA gefordert. Die Prüfer verweisen in einem Bericht darauf, dass die Behörde vor allem bei ihrer Beaufsichtigung des grenzüberschreitenden Versicherungsgeschäfts "auf systemische Schwächen" stoße. Durch die derzeit geltenden ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Andreas Heitker, Brüssel, Nummer 220, Seite 4, 294 Wörter


Raiffeisen Bank International

Reuters Wien - Die österreichische Raiffeisen Bank International (RBI) profitiert vom Wirtschaftsaufschwung in vielen Ländern Osteuropas und von einer Entlastung beim Kreditrisiko. Einerseits werde durch die starke Konjunktur die Vergabe von Krediten angeschoben, andererseits verliere das Wiener Institut kaum ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Reuters Wien, Nummer 220, Seite 4, 190 Wörter


Vizepremier Salvini: Wir weichen nicht einen Millimeter - Brüssel reagiert zunächst schmallippig
Italien lehnt die von der EU-Kommission geforderten Korrekturen am Haushaltsentwurf ab. Das teilte die Regierung in Rom der Brüsseler Behörde in einem Brief mit. Die Zurückweisung der Brüsseler Forderungen stieß europaweit auf harte Kritik. Die Einleitung eines Verfahrens gegen das ... mehr
Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor bl/ahe/ms Frankfurt, Nummer 220, Seite 5, 550 Wörter


Regierung reagiert auf Proteste

wü Paris - Die französische Regierung hat mit einer Reihe von Maßnahmen auf den zunehmenden Unmut der Bevölkerung wegen der steigenden Benzinpreise reagiert. Die Neuregelungen sollen ab dem 1. Januar 2019 gelten. Premierminister Édouard Philippe kündigte am Mittwoch in ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 220, Seite 5, 275 Wörter


Teureres Benzin treibt - Fed will Leitzins anheben
Dan Smith - Wikimedia

det Washington - Der Inflationsdruck in den USA hat im Oktober zugenommen. Wie das Arbeitsministerium gestern berichtete, zogen die Verbraucherpreise in der Berichtsperiode an der Gesamtrate gemessen um 0,3 % an. Bei dem Preisanstieg handelte es sich um den ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Peter De Thier, Washington , Nummer 220, Seite 5, 359 Wörter


Angesichts des Patts droht weiterhin Neuwahl

arp Frankfurt - Der Chef der Partei Moderaterna, der Moderaten, Ulf Kristersson, ist am Mittwoch erwartungsgemäß damit gescheitert, sich im schwedischen Reichstag zum neuen Ministerpräsidenten wählen zu lassen. Nun müssen die etablierten Parteien im schwedischen Reichstag über ihren Schatten ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor arp Frankfurt, Nummer 220, Seite 5, 240 Wörter


Schottische Tories fürchten um Fischereirechte - Nordirische Unionisten gegen Sonderstatus für Ulster
Das britische Kabinett hat den Entwurf des Austrittsabkommens mit der EU angenommen. Das bestätigte die britische Premierministerin Theresa May am Mittwochabend nach einer langen Sitzung der Regierung in London. Die Entscheidungen seien nicht leichtfertig getroffen worden, unterstrich May.

hip ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 220, Seite 6, 762 Wörter


Konsumenten weiter in der Defensive - Industrieproduktion erholt sich aber

nh Schanghai - Chinas Industriesektor scheint sich wieder etwas freizuschwimmen, die Konsumenten halten sich aber deutlich zurück. Nach einer regelrechten Flut von stark negativ geprägten Nachrichten zu Chinas Konjunkturperformance in den vergangenen Wochen bringen die neuesten Daten zur Wirtschaftsleistung ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Norbert Hellmann, Schanghai, Nummer 220, Seite 6, 484 Wörter


Teuerungsrate bleibt im Oktober stabil

hip London - Sowohl die Teuerungsrate als auch die Kernrate der britischen Inflation, für die schwankungsanfällige Komponenten wie Energiepreise herausgerechnet werden, sind im Oktober stabil geblieben. Volkswirte hatten dagegen mit einem Anziehen der Teuerungsrate um einen Zehntelpunkt gerechnet. Wie ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 220, Seite 6, 224 Wörter


Naturkatastrophen und Handelskonflikte belasten

mf Tokio - Die ökonomischen Folgen mehrerer Naturkatastrophen haben Japans Wirtschaft erneut schrumpfen lassen. Laut der ersten Schätzung fiel das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in den drei Monaten bis Ende September um 0,3 % zum Vorquartal oder mit einer Jahresrate von ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Martin Fritz, Tokio, Nummer 220, Seite 6, 362 Wörter


BZ Frankfurt - Vor Handelsgesprächen in Washington hat EU-Kommissarin Cecilia Malmström den USA mit Vergeltung gedroht, falls Präsident Donald Trump Zölle auf europäische Autos einführen sollte. "Kämen die Zölle, wäre das aus unserer Sicht ein unfreundlicher Akt", sagte Malmström ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor BZ Frankfurt, Nummer 220, Seite 6, 167 Wörter


ahe Brüssel - Das Europaparlament hat mit breiter Mehrheit seine Position zum EU-Finanzrahmen für die Jahre 2021 bis 2027 verabschiedet. Darin fordern die Abgeordneten eine Verdoppelung der Ressourcen für die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit und eine Verdreifachung der Mittel für ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Andreas Heitker, Brüssel, Nummer 220, Seite 6, 167 Wörter


dpa-afx München - Die Fehlinterpretation gesetzlicher Regelungen im Baugewerbe durch die Finanzämter wird für die Bundesländer nun teuer. Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs drohen ihnen Steuerrückzahlungen an Immobilienfirmen in Milliardenhöhe. Vorausgegangen war ein jahrelanger Rechtsstreit. Im Kern ging es ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor dpa-afx München, Nummer 220, Seite 6, 98 Wörter


Europäischer Gerichtshof (EuGH)

dpa-afx Luxemburg - Griechenland muss 10 Mill. Euro in den EU-Gemeinschaftshaushalt zahlen, weil es unzulässige Staatshilfen für eine Schiffswerft nicht wieder eingetrieben hat. Zudem drohen dem Land nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes weitere Strafzahlungen von mehr als 7 ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor dpa-afx Luxemburg, Nummer 220, Seite 6, 93 Wörter


hip London - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat zum Abschluss der Artikel-IV-Konsultationen mit Großbritannien erneut vor den Gefahren eines ungeordneten EU-Austritts gewarnt. Für den Fall eines reibungslosen Übergangs in ein breites Freihandelsabkommen mit der EU haben die Ökonomen des ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 220, Seite 6, 88 Wörter


Bruttoinlandsprodukt sinkt gegenüber Vorquartal um 0,2 Prozent - Erster Rückgang seit Anfang 2015
Schwächelnde Exporte, rückläufiger Konsum und die Probleme der Autoindustrie haben die deutsche Wirtschaft im dritten Quartal belastet. Obwohl das Bruttoinlandsprodukt erstmals seit dreieinhalb Jahren geschrumpft ist, erwarten Ökonomen, dass sich der Aufschwung fortsetzt.

ba Frankfurt - Wie bereits von Frühindikatoren ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Alexandra Baude, Frankfurt, Nummer 220, Seite 7, 569 Wörter


Euro-Aufschwung intakt - EZB soll Exit-Kurs halten
gertect

ms Frankfurt - Trotz enttäuschender Konjunkturdaten ist Bundesbankpräsident Jens Weidmann guter Dinge für die Wirtschaft in Deutschland und im Euroraum - und er sieht die Europäische Zentralbank (EZB) deshalb in der Pflicht, ihre ultralockere Geldpolitik schnellstmöglich zu normalisieren, wenn ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Mark Schrörs, Frankfurt, Nummer 220, Seite 7, 509 Wörter


Staatliche Mittel von 3 Mrd. Euro bis 2025

wf Berlin - Mit einer Anschubfinanzierung von 3 Mrd. Euro will die Bundesregierung Deutschland bis zum Jahr 2025 zum weltweit führenden Standort für künstliche Intelligenz (KI) machen. Weitere 3 Mrd. Euro sollen an privaten Mitteln kommen, sagte Bundeswirtschaftsminister Peter ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Angela Wefers, Berlin, Nummer 220, Seite 7, 360 Wörter


IM BLICKFELD
Apple Inc.
Von Sebastian Schmid, Frankfurt

In den vergangenen Tagen hat sich wieder gezeigt, wie abhängig Apple vom Erfolg des iPhones ist. Der zwischenzeitliche Billion-Dollar-Konzern hat binnen kürzester Zeit 200 Mrd. Dollar Marktkapitalisierung eingebüßt, weil mehrere Nachrichten zum iPhone die Anleger verunsichert ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Sebastian Schmid, Frankfurt, Nummer 220, Seite 8, 692 Wörter


LEITARTIKEL
  • ProSiebenSat.1 Media AG
  • RTL Group
Für die seit Jahren von hartem Konkurrenzkampf und Umsatzdruck geplagte Telekommunikationsbranche in Europa sind sogenannte integrierte Angebote zur Zauberformel geworden. Neben breitbandiger Konnektivität in Festnetz und Mobilfunk gilt ein attraktives TV-Angebot als wichtiger Baustein, um sich im Wettbewerb um die ... mehr
Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Heidi Rohde, Nummer 220, Seite 8, 594 Wörter


NOTIERT IN WASHINGTON
Wie oft seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump in Washington die Worte gefallen sind, "das hat es noch nie gegeben", lässt sich nach knapp zwei Jahren unter dem 45. Präsidenten kaum mehr nachvollziehen. Dennoch könnte First Lady Melania Trump ... mehr
Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Peter De Thier, Nummer 220, Seite 8, 569 Wörter


WERTBERICHTIGT
wirecard

Mit Wirecard ist es wie bei vielen technologiegetriebenen börsennotierten Unternehmen: Sie werden irgendwann Opfer ihres eigenen Erfolgs. Denn mit zunehmender Dynamik des Geschäfts steigen die Erwartungen der Investoren ins fast Unendliche. Dass dabei oftmals der Sinn für die Realität ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Stefan Kroneck, Nummer 220, Seite 8, 158 Wörter


WERTBERICHTIGT
ProSiebenSat.1 Media SE

Das ZDF schaltet sein Sendesignal auf die Online-Plattform von ProSiebenSat.1 und Discovery. Immerhin. Zwar beteiligt sich die öffentlich-rechtliche Sendeanstalt nicht an dem Gemeinschaftsunternehmen 7TV. Doch Max Conze, der Vorstandschef von ProSiebenSat.1, schafft mit seinem Werben für ein Gegengewicht zu ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Joachim Herr, Nummer 220, Seite 8, 153 Wörter


WERTBERICHTIGT
MLP AG

MLP-Kunden wollen neue Garantien, wenn sie heute einen Altersvorsorgevertrag abschließen. 76 % bezogen auf die Versicherungssumme sind es genau, verkündete MLP-Chef Uwe Schroeder-Wildberg gestern. Neue Garantien klingt erst mal gut. Wer will schon alten Kram haben, sprich klassische Produkte ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Thomas List, Nummer 220, Seite 8, 147 Wörter


Konzern legt im Umsatz deutlich zu - Abwertungen in Lateinamerika drücken auf das Ergebnis
Merck KGaA
Der Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck hat im dritten Quartal ein starkes organisches Wachstum in allen Regionen erzielt. Negative Währungseinflüsse vor allem durch Abwertungen in Lateinamerika drücken jedoch auf den Gewinn. 2019 wird eine stärkere Geschäftsentwicklung erwartet.

swa Frankfurt - Mit ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Sabine Wadewitz, Frankfurt, Nummer 220, Seite 9, 694 Wörter


VW stellt neben Zwickau Produktion in Emden und Hannover um
Volkswagen AG

ste Hamburg - Neben Zwickau will Volkswagen in Deutschland auch die Werke in Emden und Hannover auf die Produktion von Elektrofahrzeugen umstellen. Während in Sachsen die Fertigung von E-Autos der künftigen I.D. Produktfamilie auf Basis des modularen E-Antriebs-Baukastens (MEB) ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 220, Seite 9, 353 Wörter


Öffentlich-rechtlicher Sender bringt Programm ein - Keine Beteiligung an Gemeinschaftsunternehmen
ProSiebenSat.1 Media SE

jh München - Für sein Vorhaben, ein Gegengewicht zu Netflix und Amazon Prime Video aufzubauen, hat der Vorstandsvorsitzende von ProSiebenSat.1, Max Conze, das ZDF gewonnen. Auf dem Kapitalmarkttag in Unterföhring bei München berichtete Conze, gerade eine Vereinbarung mit der ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Joachim Herr, München, Nummer 220, Seite 9, 347 Wörter


Inbetriebnahme 2020 mit bis zu 600 Mitarbeitern
Daimler AG

igo Stuttgart - Daimler baut seine Aktivitäten in China mit einem zweiten Forschungs- und Entwicklungszentrum am bestehenden Standort Peking aus. Dort soll bis 2020 das Research and Development Tech Center China mit einer Gesamtinvestition von gut 145 Mill. Euro ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Isabel Gomez, Stuttgart, Nummer 220, Seite 9, 226 Wörter


THE LINDE GROUP

lis Frankfurt - Der Gasehersteller Linde AG, der kürzlich die Fusion mit Praxair unter Dach und Fach gebracht hat, ist auch wirtschaftlich gut unterwegs. Nach Ergebniszuwächsen in den ersten neun Monaten 2018 gewinnt das Management trotz negativer Währungseffekte an ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Lisa Schmelzer, Frankfurt, Nummer 220, Seite 9, 209 Wörter


Deutsche Beteilgungs AG

wb Frankfurt - Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) erhöht die Ausschüttung. Der Hauptversammlung werden für das Geschäftsjahr 2017/2018 (per 30. September) mit 1,45 Euro je Aktie 5 Cent mehr als zuvor vorgeschlagen. Dies entspreche der Dividendenpolitik der DBAG, die ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Walther Becker, Frankfurt, Nummer 220, Seite 9, 178 Wörter


thyssenkrupp AG

cru Düsseldorf - Thyssenkrupp bekommt einen neuen drittgrößten Aktionär. Singapurs Staatsfonds GIC (Government of Singapore Investment Corporation), eine für die Verwaltung von 100 Mrd. Dollar staatlichen Geldern zuständige Behörde, hat sich mit gut 3 % an dem Essener Unternehmen ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Christoph Ruhkamp, Düsseldorf, Nummer 220, Seite 9, 123 Wörter


dpa-afx Straßburg - Das EU-Parlament hat deutlich schärfere Grenzwerte für den Ausstoß von klimaschädlichem CO2 bei Lastwagen gefordert. Auf eine entsprechende gemeinsame Position einigten sich die Abgeordneten am Mittwoch in Straßburg. Die Parlamentarier fordern für neue Lkw eine Senkung ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor dpa-afx Straßburg, Nummer 220, Seite 9, 92 Wörter


dpa-afx New York - Der traditionsreiche Jeans-Hersteller Levi Strauss (Levi's) will laut einem US-Medienbericht an die Börse zurück. Das Unternehmen visiere dafür das erste Quartal 2019 an und wolle bei einer Gesamtbewertung von mehr als 5 Mrd. Dollar zwischen ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor dpa-afx New York, Nummer 220, Seite 9, 52 Wörter


Markt für Plastik- und Metallpulver knackt Milliardenschwelle - BASF, Sabic und Heraeus mischen mit
BASF SE
Der Markt für 3-D-Druckmaterialien wächst rasant und hat dieses Jahr erstmals die Milliardenschwelle überschritten. Große Chemiekonzerne wie BASF oder Sabic positionieren sich aggressiv in dem Zukunftsgeschäft, wie auf der Fachmesse Formnext in Frankfurt zu sehen ist, die noch bis Ende ... mehr
Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Daniel Schauber, Frankfurt, Nummer 220, Seite 10, 552 Wörter


Stromnetzkonzern kürzt wegen der Probleme in England das Ergebnisziel der Sparte - Aktienkurs steigt
E.ON SE

cru Düsseldorf - Eon geht es gut, und der Konzern erwartet für 2018 Gewinne am oberen Ende der angepeilten Spannen. Während beim künftigen Eon-Miteigentümer RWE die Erträge aus dem Kerngeschäft mit der Kohleverstromung sinken, hat Eon selbst in den ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Christoph Ruhkamp, Düsseldorf, Nummer 220, Seite 10, 498 Wörter


Vor der Übernahme der Erneuerbaren von Eon und Innogy schrumpft Gewinn aus Atom- und Kohlestrom
  • Innogy SE
  • e.on
  • RWE

cru Düsseldorf - RWE kann sich auf künftig wachsende Erträge aus den beiden Ökostromsparten von Eon und Innogy freuen, die der Kraftwerksbetreiber Ende 2019 übernimmt. In der Gegenwart jedoch reicht es für das Essener Unternehmen bei schrumpfenden Gewinnen aus ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Christoph Ruhkamp, Düsseldorf, Nummer 220, Seite 10, 415 Wörter


Telefónica Deutschland erwartet keine Überraschung
Telefónica Deutschland Holding AG

hei Berlin - Nach monatelangen Auseinandersetzungen und politischem "Wettbieten" zu möglichst hohen Versorgungsauflagen für die Telekommunikationsbranche rechnet Telefónica-Deutschlandchef Markus Haas nicht mehr mit Überraschungen, wenn die Bundesnetzagentur (BNetzA) am 26. November endgültig über die Vergabebedingungen in der 5G-Frequenzauktion entscheidet. ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Heidi Rohde, Berlin, Nummer 220, Seite 10, 429 Wörter


Margenziel auf der Kippe - Kein Aktienrückkauf
Bechtle AG

igo Stuttgart - Der IT-Händler Bechtle hat dank eines Zukaufs im Sommer erstmals in einem dritten Quartal die Milliardengrenze beim Umsatz durchbrochen. Die Erlöse stiegen zwischen Juli und September um 20,1 % auf 1,05 Mrd. Euro, wie das Unternehmen ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Isabel Gomez, Stuttgart, Nummer 220, Seite 10, 321 Wörter


IM INTERVIEW: MARKUS HOTTENROTT
Der Chief Investment Officer von Morgan Stanley Infrastructure Partners über die Übernahmeofferte und die Pläne für den Waggonvermieter VTG
VTG AG
Am morgigen Freitag endet die Annahmefrist für das Angebot des US-Großaktionärs Morgan Stanley Infrastructure Partners (MSIP) zur mehrheitlichen Übernahme des Waggonvermieters VTG. Im Interview erklärt Markus Hottenrott, Chief Investment Officer des Infrastrukturfonds, weshalb die von der VTG als zu niedrig ... mehr
Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Carsten Steevens, Nummer 220, Seite 11, 1191 Wörter


ZUR PERSON
VTG AG
ste - Der Einstieg beim Hamburger Waggonvermieter VTG im Herbst 2016 hat sich für den US-Infrastrukturfonds Morgan Stanley Infrastructure Partners (MSIP) gemessen am Aktienkursverlauf bislang gelohnt. Der Investor übernahm den 29-Prozent-Anteil des Unternehmers Andreas Goer, der nach dem Verkauf des ... mehr
Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Carsten Steevens, Nummer 220, Seite 11, 250 Wörter


Flachstahlsparte über Markterwartungen - Chef: Prognosesicherheit nimmt ab
Salzgitter AG

ste Hamburg - Nach der im September zum zweiten Mal im laufenden Geschäftsjahr erhöhten Ergebnisprognose für 2018 hat der Stahlkonzern Salzgitter bei der Vorlage seiner Quartalsmitteilung zum 30. September auf eine fortgesetzte "dynamische Ergebnisentwicklung" in den Sommermonaten verwiesen. Das ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 220, Seite 11, 285 Wörter


Container-Weltmarktführer widerspricht Präsident Trump - Übernahme von Hamburg Süd zahlt sich aus
A. P. Moller-Maersk Group
Møller-Mærsk als Gradmesser des Welthandels bescheinigt im Disput zwischen Washington und Peking China bessere Karten. Das dänische Unternehmen, das global jeden fünften Container transportiert, muss den Streitigkeiten allerdings Tribut zollen.

wb Frankfurt - Der eine will Amerika über eine Verschärfung ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Walther Becker, Frankfurt, Nummer 220, Seite 12, 639 Wörter


Programm "Value 21" soll Ergebnis und Cash-flow erhöhen - Inhalt muss noch erarbeitet werden
Leoni AG

mic München - Der Autozulieferer Leoni will profitabler werden. In den vergangenen Jahren sei das Unternehmen zwar gut gewachsen, sagte der seit September amtierende Vorstandsvorsitzende Ado Kamper bei der Präsentation der Quartalszahlen: "Aber zu wenig vom dem Wachstum ist ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Michael Flämig, München, Nummer 220, Seite 12, 606 Wörter


Investmentgewinne bringen Ergebnisschub im dritten Quartal - Wachstumsbremse im Kerngeschäft

nh Schanghai - Der an der Hongkonger Börse schwer unter Druck geratene chinesische Internetkonzern Tencent Holdings Ltd. hat nach enttäuschenden Ergebnissen zur Jahresmitte im dritten Quartal einen unerwartet kräftigen Gewinnanstieg verzeichnet. Der chinesische Marktführer bei sozialen Medienplattformen und Onlinespielen ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Norbert Hellmann, Schanghai, Nummer 220, Seite 12, 445 Wörter


Finanzholding erreicht nur unteres Ende vom Ziel
Indus Holding AG

cru Düsseldorf - Die auf den Erwerb mittelständischer Familienunternehmen mit Nachfolgeproblemen spezialisierte Bergisch Gladbacher Beteiligungsgesellschaft Indus bekommt gestiegene Kosten und schwächere Geschäfte in der Fahrzeugtechnik zu spüren. "Starke Erhöhungen der Materialkosten und eine deutliche Erhöhung der Personalkosten belasten", erläuterte ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Christoph Ruhkamp, Düsseldorf, Nummer 220, Seite 12, 346 Wörter


Höhere Bewertung als Airbnb oder Space X
Wework

hip London - Die Bewertung des Start-ups Wework ist durch eine weitere Milliardeninjektion des Finanzinvestors Softbank auf 42 Mrd. Dollar gestiegen. Nur Uber steht noch höher in der Gunst der Investoren. Airbnb und Space X verblassen. Die 2010 gegründete ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 220, Seite 12, 267 Wörter


igo Stuttgart - Bei der Maschinenfabrik Berthold Hermle entwickelt sich das laufende Geschäftsjahr bislang besser als ursprünglich erwartet. Nach neun Monaten, in denen der Umsatz um 12,8 % auf 317 Mill. Euro stieg, geht der Hersteller von Werkzeugmaschinen nun ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Isabel Gomez, Stuttgart, Nummer 220, Seite 12, 172 Wörter


Weitere Aufwertung der Immobilien um bis zu 1,5 Mrd. Euro angekündigt - Mehr Geld für Modernisierung
Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen profitiert nach wie vor von steigenden Mieten in Ballungszentren. In den ersten neun Monaten kam das operative Ergebnis um 11 % auf 367 Mill. Euro voran. Zudem stellt das Unternehmen eine Aufwertung des Portfolios um bis ... mehr
Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 220, Seite 13, 511 Wörter


Fortschritte beim Aufbau des Portfolios

hek Frankfurt - Das Immobilienunternehmen Godewind hat via Share Deal 89,9 % am Frankfurt Airport Center erworben. Der Nettokaufpreis für den Bürokomplex am Frankfurter Flughafen liege bei 168 Mill. Euro, teilte die Gesellschaft mit. Das seien 3 490 Euro ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 220, Seite 13, 275 Wörter


Preisdruck - Investorenvertrauen verspielt
Shop Apotheke Europe N.V.

ab Düsseldorf - Mit einer deftigen Gewinnwarnung hat Shop Apotheke, die Nummer 2 unter den deutschen Versandapotheken, ihre Investoren vergrault. Aus dem zuletzt angekündigten Erreichen der Gewinnschwelle auf operativer Ebene wird in diesem Jahr nichts werden. Vielmehr werde die ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Annette Becker, Düsseldorf, Nummer 220, Seite 13, 256 Wörter


Best-Ager-Marke kommt nicht aus der Krise
Tom Tailor Holding AG

ste Hamburg - Der lange, heiße Sommer und der damit einhergehende Rückgang der Nachfrage in den Filialen, der verzögerte Saisonstart für die Herbst/Winter-Kollektionen sowie andauernde Probleme der Best-Ager-Marke Bonita haben dem Modekonzern Tom Tailor im dritten Quartal zugesetzt. Das ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 220, Seite 13, 210 Wörter


Senvion SE

ste Hamburg - Der Windkraftanlagenbauer Senvion ist im dritten Quartal nach einem Umsatzrückgang um 29 % auf 342,6 Mill. Euro tiefer in die Verlustzone gerutscht. Der Turbinenhersteller betonte zwar in einer Mitteilung, das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 220, Seite 13, 218 Wörter


wb Frankfurt - Der britische Maschinenbauer Smiths Group zerlegt sich selbst. Das an der Londoner Börse 5,2 Mrd. Pfund schwere Konzern will sich von der Division für medizinische Geräte trennen, um sich auf sein Kerngeschäft mit Industrietechnologie zu konzentrieren. ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Walther Becker, Frankfurt, Nummer 220, Seite 13, 145 Wörter


Deutsche Euroshop AG

hek Frankfurt - Der auf Einkaufszentren spezialisierte Immobilieninvestor Deutsche Euroshop profitiert von sinkenden Finanzierungskosten. Der durchschnittliche Zinssatz sei im Jahresverlauf 2018 von 2,89 % auf 2,73 % gefallen, teilte der MDax-Konzern am Mittwoch mit. "Für die kommenden Anschlussfinanzierungen sehen ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 220, Seite 13, 166 Wörter


hek Frankfurt - Der Gewerbeimmobilienkonzern Immofinanz hat acht Fachmarktzentren für 90,5 Mill. Euro erworben. Mit der Akquisition bringt das österreichische Unternehmen die Expansion in Osteuropa voran. Die Shoppingzentren liegen in Slowenien, Serbien und Kroatien. Sie seien voll vermietet und ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 220, Seite 13, 127 Wörter


Zooplus AG

mic München - Der Online-Tiernahrungshändler Zooplus hat im dritten Quartal die Gewinnzone erreicht. Das Ergebnis vor Steuern betrug 1,6 Mill. Euro, nachdem im ersten Halbjahr ein Verlust von 7,6 Mill. Euro aufgelaufen ist. Das Unternehmen aus München begründete den ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Michael Flämig, München, Nummer 220, Seite 13, 107 Wörter


Voltabox AG

ab Düsseldorf - Voltabox tritt von dem im Juni verabredeten Kauf der Navitas Systems, einem US-Hersteller von Batteriezellen, zurück. Grund dafür sei die noch immer ausstehende Zustimmung des in den Vereinigten Staaten für Auslandsinvestitionen zuständigen Ausschusses der US-Regierung (CFIUS), ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Annette Becker, Düsseldorf, Nummer 220, Seite 13, 91 Wörter


PERSONEN
Von Gerhard Bläske, Mailand

Vizepremier und Innenminister Matteo Salvini ist der starke Mann in der italienischen Regierung aus seiner rechtsnationalen Lega und der populistischen 5-Stelle-Bewegung. Der parteilose Premierminister Giuseppe Conte ist eher Erfüllungsgehilfe und der Koalitionspartner und Vizepremier Luigi Di ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Gerhard Bläske, Mailand, Nummer 220, Seite 16, 486 Wörter


PERSONEN
wü - Eine der wichtigsten Gewerkschaften in Frankreich ist in eine schwere Krise gerutscht. Erst musste der Generalsekretär von Force Ouvrière (FO) im vergangenen Monat wegen pikanter Enthüllungen einer Wochenzeitung zurücktreten, nun sickerten Details zu den üppigen Spesenabrechnungen der Vorstandsmitglieder ... mehr
Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Gesche Wüpper, Nummer 220, Seite 16, 343 Wörter


PERSONEN
MEDIA-SATURN
ab - Der Machtkampf bei der Media-Saturn-Holding, dem operativen Kern von Ceconomy, ist entschieden: Wolfgang Kirsch, der langjährige Geschäftsführer, verlässt das Unternehmen mit sofortiger Wirkung. Neuer starker Mann an der Spitze ist der Spanier Ferran Reverter, der im Oktober nach ... mehr
Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Annette Becker, Nummer 220, Seite 16, 232 Wörter


PERSONEN
Boston Consulting Group
wb - Boston Consulting Group (BCG) hat weltweit 83 neue Partner berufen, womit die Strategieberatung nun ein Führungsteam von 1100 Frauen und Männern hat. In Deutschland und Österreich geht es dabei um acht Promotionen. Es handelt es sich um Uwe ... mehr
Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Walther Becker, Nummer 220, Seite 16, 159 Wörter


Börsen-Zeitung, 15.11.18, Nummer 220, Seite 16, Tabelle(n)


Brent-Notierung legt um knapp 3 Prozent zu - Neuer Anlauf der Opec zu Produktionskürzung
Nach dem dramatischen Einbruch des Ölpreises vom Dienstag von zeitweise 8 % hat es am Mittwoch zwar wieder eine spürbare Erholung gegeben. Dennoch zeigt sich der Ölmarkt angeschlagen. Ein neuer Anlauf der Opec auf eine Förderkürzung wurde mit einer gewissen ... mehr
Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Dieter Kuckelkorn, Frankfurt, Nummer 220, Seite 17, 682 Wörter


AKTIEN
BIP-Daten und Sorgen über Italien und Brexit belasten - Merck nach Zahlen Spitzenreiter

ck Frankfurt - Nach mehreren Richtungswechseln hat der Dax am Mittwoch 0,5 % auf 11 413 Punkte abgegeben. Zunächst wurde der Index von den schwachen deutschen BIP-Daten und dem Haushaltsstreit zwischen der EU und Italien belastet. Anschließend erholte sich ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Christopher Kalbhenn, Frankfurt, Nummer 220, Seite 17, 376 Wörter


KREDITWÜRDIG
  • Fresenius Medical Care
  • Fresenius Medical Care
Von Timo Kürschner *)

Fresenius ist lange Jahre ein High-Yield-Wert, der aber dennoch hohes Vertrauen bei seinen Investoren genossen hat. Dieses Vertrauen zeigte sich beispielsweise während der Finanzkrise, als es dem Unternehmen mühelos gelang, sich vergleichsweise günstig zu refinanzieren. Im ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Timo Kürschner, Nummer 220, Seite 17, 951 Wörter


GASTBEITRAG

Der Zusammenhang zwischen inversen Zinsstrukturkurven und Rezessionen findet besonders in den USA aktuell hohe Beachtung. Bei einer inversen Kurve sind die Renditen von langlaufenden US-Staatsanleihen niedriger als die von kurzlaufenden. Als Investor würde man bei einer solchen Inversion wahrscheinlich ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Erik Weisman, Chefvolkswirt und Fixed Income Portfoliomanager bei MFS Investment Management, Nummer 220, Seite 18, 956 Wörter


Beim Handel mit Krypto-Assets spielen Asymmetrien laut Studie der Warwick Business School große Rolle
Informationsasymmetrien prägen laut einer Studie der Warwick Business School den Handel mit Krypto-Assets wie Bitcoin. Dies hat erhebliche Konsequenzen für Akteure mit nur geringem Wissen. Sie sind den Autoren zufolge deutlich im Nachteil gegenüber denjenigen, die Daten über Handelsvolumina besitzen.

Börsen-Zeitung, ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Stefan Schaaf, Frankfurt, Nummer 220, Seite 18, 489 Wörter


DEVISEN
Schwache Inflation und Regierungschaos in Stockholm belasten - Hohe Volatilität im Pfund-Kurs

sts Frankfurt - Der unerwartet schwache Anstieg der Verbraucherpreise und die Angst vor Neuwahlen hat die schwedische Krone am Mittwoch unter Druck gesetzt. Für einen Euro mussten 10,28 skr und damit 0,5 % mehr gezahlt werden. Die Gemeinschaftswährung profitierte ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Stefan Schaaf, Frankfurt, Nummer 220, Seite 18, 327 Wörter


ANLEIHEN
Unterdeckung bei Auktion 30-jähriger Bundestitel

kjo Frankfurt - Die Bondanleger haben zur Wochenmitte weiter den Haushaltsstreit zwischen Italien und der EU-Kommission im Blick gehabt. Dort kam es zu verhärteten Fronten. Denn das Land weicht ungeachtet der Kritik der EU-Kommission nicht von der geplanten Neuverschuldung ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Kai Johannsen, Frankfurt, Nummer 220, Seite 18, 255 Wörter


KURZ GEMELDET
  • UBS Group AG
  • Deutsche Börse AG

Die Deutsche Börse hat den Handel in zwei ETFs auf Entwicklungsbanken gestartet. Mit den UBS ETF - Sustainable Development Bank Bonds Ucits ETFs, für die es thesausierende und ausschüttende Gattungen gibt, können Anleger an der Wertentwicklung von Anleihen multilateraler ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 220, Seite 18, 69 Wörter


KURZ GEMELDET

Im Rahmen ihrer halbjährlichen Überprüfung hat MSCI unter anderem den deutschen Immobilienwert Aroundtown Property in ihre Global Standard Indexes aufgenommen. K+S und Schaeffler wurden dagegen aus den Marktbarometern entfernt. Aufgenommen wurde ferner die österreichische Verbund. Ferner wurden mit Eurobank ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 220, Seite 18, 58 Wörter


KURZ GEMELDET
Deutsche Börse AG

Die Deutsche Börse hat zwei ETFs auf US-Staatsanleihen gestartet. Der Lyxor Core iBoxx USD Treasuries 7-10Y (DR) Ucits ETF bildet Treasuries mit Laufzeiten zwischen sieben und zehn Jahren ab, der Lyxor iBoxx USD Treasuries 10Y+ (DR) Ucits ETF US-Staatsanleihen ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 220, Seite 18, 47 Wörter


Verlagsbeilage: Sachwertinvestments
Einen praktikablen Zeichnungsstandard für Sachwertbeteiligungen schaffen
Alex Gadeberg

Vorstand Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG

Im Zweitmarkthandel geschlossener Fonds ist man unangefochtener Marktführer. Mit der Online-Plattform www.erstmarkt.de erschloss die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG im Jahr 2017 ein neues Marktsegment und ermöglichte erstmals die vollständig digitale Zeichnung neu emittierter Sachwertbeteiligungen. Nach ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Alex Gadeberg, Vorstand Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG, Nummer 220, Seite 4, 667 Wörter


Verlagsbeilage: Sachwertinvestments
Chancen am europäischen Wohnimmobilienmarkt nutzen
Fabian Klingler

Head of Direct Real Estate, Continental Europe; Mitglied des Vorstands Aberdeen Standard Investments Deutschland AG

Die Nachfrage nach Immobilieninvestments ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. In Zeiten niedriger Zinsen und steigender Unsicherheit an den globalen Kapitalmärkten suchen Investoren zunehmend ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Fabian Klingler, Head of Direct Real Estate, Continental Europe; Mitglied des Vorstands Aberdeen Standard Investments Deutschland AG, Nummer 220, Seite 6, 1053 Wörter


Verlagsbeilage: Sachwertinvestments
Spezialisten entlasten KVGs im Middle und Back Office
Johannes Zahn

Geschäftsführer der CONNOS GmbH

Anders als bei den Real Assets zeichnet sich der Bereich der Wertpapierfonds seit langem durch eine hohe Arbeitsteilung aus. So käme kaum ein Vermögensverwalter auf die Idee, neben dem Assetmanagement auch die Fondsadministration zu übernehmen. Dafür ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Johannes Zahn, Geschäftsführer der CONNOS GmbH, Nummer 220, Seite 8, 932 Wörter


Verlagsbeilage: Sachwertinvestments
Die erste Wahl in volatilen Zeiten
Anselm Gehling

CEO der Dr. Peters Group

Immobilienfonds sind vor allem in volatilen Börsenphasen erste Wahl. Hotels können eine gute Alternative sein - vorausgesetzt, ein paar wichtige Faktoren stimmen und mögliche Risiken werden minimiert.

Hotelinvestments sind beliebt. Anbieter bringen neue Produkte auf ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Anselm Gehling, CEO der Dr. Peters Group, Nummer 220, Seite 10, 445 Wörter


Verlagsbeilage: Sachwertinvestments
Hohe regulatorische Anforderungen an geschlossene Sachwertefonds
Ludger Wibbeke

Leiter Asset Servicing für Real Assets, Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Das gilt häufig im Leben, in jedem Fall aber für jede Form der Kapitalanlage. Gerade im Bereich der Sachwerteinvestments entfaltet das Credo eine ... mehr

Börsen-Zeitung, 15.11.18, Autor Ludger Wibbeke, Leiter Asset Servicing für Real Assets, Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, Nummer 220, Seite 11, 447 Wörter



Termine des Tages
Donnerstag, 15.11.2018

Ergebnisse
Applied Materials: 4. Quartal
BayernLB: 3. Quartal
Bouygues: 3. Quartal
Demire: 3. Quartal
Henkel: 3. Quartal
K+S: 3. Quartal
LPKF Laser: 3. Quartal
Nvidia: 3. Quartal
Singulus: 3. Quartal
Sixt: 3. Quartal
Vallourec: 3. Quartal
Vivendi: 3. Quartal
Wal-Mart: 3. Quartal



















21

0.690426 s