Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.377,50-0,40% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.846,00-1,35% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.544,50+0,07% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.898,00-0,69% Gold: 1.517,06+1,16% EUR/USD: 1,10170,00%
Redaktion

Inhalt Index dieser Ausgabe
Management plant Veräußerung der MBank - Konzern baut gut 4 000 Stellen ab - 200 Filialen schließen

bn Frankfurt - Die Commerzbank verkauft ihr Tafelsilber. Im Zuge einer strategischen Neuausrichtung will das Institut die Mehrheit an der polnischen Tochter MBank abgeben, wie es vor dem Wochenende mitteilte. Zugleich kündigte der Konzern an, den Online-Broker Comdirect aufs ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 182, Seite 1, 446 Wörter


Finanzinstitute, Aufseher und Strafverfolger gründen gemeinsame Institution

fir Frankfurt - Banken, Aufsichts- und Strafverfolgungsbehörden in Deutschland werden eine gemeinsame Institution zur Bekämpfung von Finanzkriminalität gründen - eine Art Taskforce, die in erster Linie gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung gerichtet ist. Am Dienstag wird nach Informationen der Börsen-Zeitung ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 182, Seite 1, 301 Wörter


MARKTPLATZ
Konjunkturell wird es nun ungemütlich. Die Industriestaatenorganisation OECD rechnet auf globaler Ebene mit dem schwächsten Wachstum seit der Finanzkrise vor rund einem Jahrzehnt. Das globale Bruttoinlandsprodukt soll den OECD-Schätzungen zufolge in diesem Jahr noch um 2,9 % und 2020 um ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Kai Johannsen, Nummer 182, Seite 1, 644 Wörter


Maßnahmen bis 2023 kosten mehr als 54 Mrd. Euro

sp/wf Berlin- Die Bundesregierung hat sich am Freitag nach einem 19-stündigen Verhandlungsmarathon auf ein mehr als 54 Mrd. Euro schweres Maßnahmenpaket bis 2023 verständigt, das die für 2030 verabredeten Klimaziele der Regierung in Reichweite bringen soll. Mit Förderprogrammen unter ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor sp/wf Berlin, Nummer 182, Seite 1, 177 Wörter


dm Frankfurt - Das zur Deutschen Börse gehörende Clearinghaus Eurex Clearing will trotz in Stocken geratener Marktanteilsgewinne im Euro-Zinsderivatemarkt seine Ziele erreichen. Das Ziel für das Jahr 2020 von 25 % Marktanteil bezogen auf das ausstehende Nominalvolumen würde heute ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Dietegen Müller, Frankfurt, Nummer 182, Seite 1, 113 Wörter


ski Frankfurt - Die deutsche Wirtschaft macht Front gegen eine Finanztransaktionssteuer. Dabei stehen Industrie, Handel, Handwerk sowie Banken und Sparkassen geschlossen gegen die Pläne der Politik in Berlin und anderen europäischen Hauptstädten. "Die Idee einer Finanztransaktionssteuer steht in Widerspruch ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Bernd Wittkowski, Frankfurt, Nummer 182, Seite 1, 97 Wörter


Deutsche Wirtschaft lehnt Pläne der Politik einhellig ab - Bayerische Börse: "Finanzmarktförderung nur ein Lippenbekenntnis"
Die deutsche Wirtschaft macht Front gegen eine Finanztransaktionssteuer. Dabei stehen Industrie, Handel, Handwerk sowie Banken und Sparkassen geschlossen gegen die Pläne der Politik in Berlin und anderen europäischen Hauptstädten. Nach derzeitigem Stand soll die Steuer nur Aktiengeschäfte belasten.

ski Frankfurt ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Bernd Wittkowski, Frankfurt, Nummer 182, Seite 2, 656 Wörter


Großaktionär Malacalza beteiligt sich nicht am Votum und verhindert damit Insolvenz der Genueser Bank

bl Genua - Aufatmen bei der Genueser Krisenbank Carige und im gesamten Bankenwesen des Landes. Die Aktionäre haben der Kapitalerhöhung um 700 Mill. Euro mit großer Mehrheit zugestimmt und damit eine Abwicklung nach den Regeln des European Single Resolution ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor bl Genua, Nummer 182, Seite 2, 557 Wörter


Erstes Produkt des Branchen-Joint-Ventures B3i steht kurz vor der Markteinführung - 18 Investoren
Von Antje Kullrich, Düsseldorf

Eine der ambitioniertesten Blockchain-Initiativen in der Versicherungswirtschaft soll sich in wenigen Wochen im Praxistest bewähren. Das erste Produkt des 2016 ins Leben gerufenen Branchen-Joint-Ventures B3i steht kurz vor dem Marktstart. Der seit Ende Juni amtierende neue ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Antje Kullrich, Düsseldorf, Nummer 182, Seite 2, 489 Wörter


Reuters Berlin - Die erste Runde der Tarifverhandlungen für die 170 000 Angestellten in der privaten Versicherungsbranche ist ohne Ergebnis zu Ende gegangen. "Die Arbeitgeber sahen sich nicht in der Lage, ein konkretes Gehaltsangebot zu machen, obwohl wir unsere ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Reuters Berlin , Nummer 182, Seite 2, 163 Wörter


dpa-afx Hamburg - Nach gescheiterten Tarifverhandlungen hat die Gewerkschaft Verdi für den kommenden Montag Warnstreiks in Postbank-Filialen angekündigt. In Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern sollen rund 85 Zweigstellen einen Tag lang bestreikt werden, teilte Verdi am Freitag in Hamburg mit. ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor dpa-afx Hamburg, Nummer 182, Seite 2, 135 Wörter


jsc Frankfurt - Der Online-Vermögensverwalter Scalable Capital und der Berliner Zinsplattform-Betreiber Raisin kombinieren ihr Angebot: Künftig haben Anleger von Scalable Capital über die Internetseite und Handy-Apps des Vermögensverwalters Zugang zu Tages- und Festgeldangeboten verschiedener europäischer Banken, wie die Münchener ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Jan Schrader, Frankfurt, Nummer 182, Seite 2, 133 Wörter


dpa-afx Prag - Mehrere der größten Bankhäuser in Tschechien haben sich bereiterklärt, Millionenbeträge in einen nationalen Entwicklungsfonds einzuzahlen. Vertreter der Regierung sowie der vier Institute Ceska Sporitelna, Unicredit Bank, CSOB und Komercni Banka unterzeichneten am Donnerstag eine entsprechende Absichtserklärung. ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor dpa-afx Prag, Nummer 182, Seite 2, 115 Wörter


fir Frankfurt - Der US-Zahlungsdienst Stripe ist nach einer neuen Finanzierungsrunde eines der am höchsten bewerteten Start-ups mit 35 Mrd. Dollar. Das Funding über 250 Mill. Dollar nutze die in San Francisco ansässige Gesellschaft zur weiteren globalen Expansion und ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 182, Seite 2, 106 Wörter


DIE COMMERZBANK BAUT UM
Bis 2023 will die Commerzbank netto 2300 Vollzeitstellen abbauen und jede fünfte Filiale schließen
Die Commerzbank plant im Zuge ihrer strategischen Neuausrichtung einschneidende Veränderungen: Die polnische Tochter MBank wird versilbert und der Online-Broker Comdirect auf das Mutterhaus verschmolzen. Das mittelfristige Renditeziel schraubt der Konzern auf "mehr als 4 %" zurück.

Von Bernd Neubacher, Frankfurt

Die ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 182, Seite 3, 863 Wörter


Kreditwirtschaft interveniert bei BaFin-Chef Hufeld

bn Frankfurt - Die Anforderungen der deutschen Aufsicht an Banken mit Blick auf Nachhaltigkeitsrisiken werden konkret. Wie ein Sprecher der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) am Freitag auf Anfrage bestätigt hat, werden die Aufseher "in den kommenden Tagen ein Merkblatt ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 182, Seite 3, 300 Wörter


DIE COMMERZBANK BAUT UM
Mutter stellt Prämie von 25 Prozent in Aussicht

lee Frankfurt - Bei der Neukundengewinnung verlässt sich die Commerzbank schon lange auf die Online-Tochter Comdirect. Um beim Ausbau der digitalen Kanäle nicht bei null anfangen zu müssen, will sie die Konzerntochter jetzt von der Börse nehmen und mit ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor lee Frankfurt, Nummer 182, Seite 3, 329 Wörter


Kein Hauptzahlungsmittel bis 2030 - Vorreiter China

Reuters Berlin - Finanzmarktexperten rechnen vorerst nicht mit einem globalen Siegeszug von Digitalgeld und einer massenhaften Verbreitung neuer Krypto-Zahlungsmittel. Für Ende 2030 wird die Wahrscheinlichkeit, dass digitale Währungen das Hauptzahlungsmittel sein werden, im Durchschnitt mit 23 % veranschlagt, wie ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Reuters Berlin , Nummer 182, Seite 3, 286 Wörter


Hohe Wechselbereitschaft, wenn Service stimmt

fir Frankfurt - Die meisten Kunden von sogenannten Neobanken wie N26 oder den britischen Adressen Revolut und Monzo sind für klassische Finanzinstitute nicht verloren: 66 % wären gewillt, zu traditionellen Banken zurückzukehren, wenn diese ein vergleichbares Angebot zu einem ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 182, Seite 3, 264 Wörter


DIE COMMERZBANK BAUT UM - KOMMENTAR
Jetzt ist es raus: Um sich fit für die Zukunft zu machen, plant die Commerzbank einen weiteren groß angelegten Stellenabbau. Wenn der Aufsichtsrat die Pläne des Vorstands durchwinkt, wird das Institut weitere 4 300 Stellen abbauen und jede fünfte Filiale ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Anna Sleegers, Nummer 182, Seite 3, 354 Wörter


Einstieg erfolgt 2021 mit einem Festpreis von 10 Euro je Tonne - Klimaprogramm kostet bis 2023 rund 54 Mrd. Euro - Bundesregierung hält an schwarzer Null fest
Die große Koalition hat sich auf Grundzüge eines Klimaschutzprogramms verständigt. Die beschlossenen Maßnahmen kosten bis 2023 mehr als 54 Mrd. Euro. Der Ausstoß von Kohlendioxid wird ab 2021 in den Sektoren Gebäude und Verkehr mit einem Preis belastet, der in ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor sp/wf Berlin, Nummer 182, Seite 4, 901 Wörter


DEUTSCHLAND
Arbeitsminister Heil lässt Rechtsanspruch auf Zeitkonten prüfen

ba/dpa-afx Frankfurt/Berlin - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will Ende Oktober ein Gesetz für einen besseren Schutz für Arbeitnehmer auch in einer konjunkturellen Krise vorlegen. So solle Kurzarbeit möglichst mit Weiterqualifizierung verbunden werden, sagte Heil am Freitag in Berlin bei ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor dpa-afx Frankfurt/Berlin, Nummer 182, Seite 4, 331 Wörter


Nachbesserungen in etlichen Punkten gefordert

dpa-afx Berlin - Die Bundesländer melden bei der geplanten Reform der Grundsteuer noch Veränderungsbedarf an. Bei der ersten Lesung am Freitag im Bundesrat begrüßten die Länder in einer Stellungnahme zwar, dass Städten und Gemeinden mit der von der Regierung ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor dpa-afx Berlin, Nummer 182, Seite 4, 210 Wörter


Fünfjahres-Satz bleibt unverändert

dpa-afx Peking - Die chinesische Notenbank hat wegen der zuletzt schwachen Konjunkturdaten die geldpolitischen Zügel etwas gelockert. Der erst im August eingeführte Referenzzinssatz LPR für Kredite mit einer Laufzeit von einem Jahr sei um 0,05 Prozentpunkte auf 4,2 % ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor dpa-afx Peking, Nummer 182, Seite 4, 205 Wörter


"Wir sind derzeit einem Deal nicht nahe"

hip London - Der irische Außenminister Simon Coveney hat Hoffnungen auf einen baldigen Durchbruch in den Brexit-Verhandlungen verpuffen lassen. "Wir sind derzeit einem Deal nicht nahe", sagte er der BBC. Es bestehe ein "weiter Abstand" zwischen London und Dublin, ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 182, Seite 4, 204 Wörter


Reuters Tokio - In Japan sind die Preise wegen des mauen Wirtschaftswachstums und niedrigerer Ölpreise im August so wenig gestiegen wie seit zwei Jahren nicht mehr. Der CPI-Preisindex, der Preise für Ölprodukte, aber nicht für frische Lebensmittel enthält, stieg ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Reuters Tokio, Nummer 182, Seite 4, 131 Wörter


Reuters Panaji - Die indische Regierung hat überraschend eine Senkung der Unternehmenssteuern im Volumen von umgerechnet rund 19 Mrd. Euro angekündigt. Damit soll das schwächelnde Wirtschaftswachstum angeschoben werden. Finanzministerin Nirmala Sitharaman kündigte am Freitag an, der effektive Körperschaftsteuersatz solle ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Reuters Panaji, Nummer 182, Seite 4, 116 Wörter


dpa-afx Washington - Die US-Regierung hat die iranische Zentralbank und den Staatsfonds des Landes wegen angeblicher Finanzierung terroristischer Aktivitäten mit Sanktionen belegt. Es seien die schärfsten jemals gegen ein Land verhängten Sanktionen, erklärte US-Präsident Donald Trump am Freitag im ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor dpa-afx Washington, Nummer 182, Seite 4, 107 Wörter


DISKUSSION UM DIE SCHULDENBREMSE - GASTBEITRAG

Eines vorweg: Schuldenbremse heißt nicht eine schwarze Null für immer, denn die Schuldenbremse zieht nur eine Grenze für das strukturelle Defizit. Die genaue Zahl, nämlich 0,35 % des Bruttoinlandsprodukts (BIP) war aber in der Tat eine politische Entscheidung und ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor , Nummer 182, Seite 5, 814 Wörter


DISKUSSION UM DIE SCHULDENBREMSE - GASTBEITRAG

Hinter der Idee der Schuldenbremse, neben der schwarzen Null die zweite heilige Kuh der deutschen Finanzpolitik, steht die aus ökonomischer Sicht völlig verkehrte Vorstellung, Schulden wären per se schlecht und müssten verschwinden oder zumindest auf ein Minimum reduziert werden. ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor , Nummer 182, Seite 5, 781 Wörter


DISKUSSION UM DIE SCHULDENBREMSE
Auch andere EU-Staaten haben das Instrument in ihren Verfassungen verankert - Ab 2020 dürfen auch Bundesländer keine neuen Schulden aufnehmen
Die Zinsen sind historisch niedrig und werden es wohl noch eine Weile bleiben. Macht es für den deutschen Staat jetzt nicht Sinn, sich zu verschulden und in Klimaschutz und Infrastruktur zu investieren? Darüber wird derzeit erbittert gestritten. Die Reizwörter: schwarze ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Frankfurt, Nummer 182, Seite 5, 575 Wörter


IM BLICKFELD
Von Dietegen Müller, Frankfurt

Der Derivatemarkt zählt zu den Wachstumssegmenten im Finanzmarkt, wie auch die jüngste, alle drei Jahre durchgeführte Erhebung der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) belegt. So hat sich seit der letzten Analyse im April 2016 der tägliche ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Dietegen Müller, Frankfurt, Nummer 182, Seite 6, 713 Wörter


LEITARTIKEL
Mangelndes Durchhaltevermögen kann sich die große Koalition im Ringen um den Klimaschutz nicht vorwerfen lassen. Eine ganze Nacht hindurch fast bis zum nächsten Mittag saßen die Spitzen von CDU, CSU und SPD im Kanzleramt am Verhandlungstisch, um in der Klimawende ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Angela Wefers, Nummer 182, Seite 6, 652 Wörter


NOTIERT IN BERLIN
Den Ort für die Vorstellung des "Klimaprogramms 2030" der Bundesregierung habe man bewusst gewählt, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Freitagnachmittag im Futurium, neben ihr auf dem Podium die Spitzen des Koalitionsausschusses. Schließlich geht es in dem Anfang September eröffneten ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Stefan Paravicini, Nummer 182, Seite 6, 385 Wörter


WERTBERICHTIGT

"Haldex-Übernahme läuft auf ZF zu", "Knorr sticht ZF in Schweden aus": Zwei beliebig herausgegriffene Schlagzeilen der Börsen-Zeitung zu der Haldex-Saga, die mit "SAF-Holland nimmt sich Schwedenhappen vor" Mitte Juli 2016 begann. Und noch immer nicht ganz und gar erledigt ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Walther Becker, Nummer 182, Seite 6, 173 Wörter


WERTBERICHTIGT

Der Verkehrssektor - sprich: Autoverkehr - hat bisher so gut wie gar nichts zum Klimaschutz beigetragen. Die Hauptlast tragen nach wie vor die Stromerzeuger mit der Umstellung von konventionellen Kraftwerken auf Windräder und Solaranlagen. Auch das neue Klimapaket der ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Christoph Ruhkamp, Nummer 182, Seite 6, 162 Wörter


WERTBERICHTIGT

Es ist zuletzt ruhig geworden um die Blockchain-Technik in der Versicherungswirtschaft. Noch vor zwei Jahren war das Thema ein Hype, erste konkrete Anwendungen kamen in kleinen Nischengeschäften wie Flugverspätungsversicherungen auf den Markt und die Erwartungen stiegen. Doch die Technologie ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Antje Kullrich, Nummer 182, Seite 6, 137 Wörter


54 Mrd. Euro schweres Konjunkturprogramm für Autoindustrie, Bahn, Baufirmen, Gasheizungshersteller und Windparkbetreiber
Das Klimapaket der Bundesregierung wird zur Geschenkbox für Konzerne. Es enthält Milliardenhilfen für Autoindustrie, Deutsche Bahn, Baukonzerne, Gasheizungshersteller und Windparkbetreiber - und belastet zugleich Autofahrer und Haushalte mit höheren Kosten für Sprit, Gas und Heizöl.

cru Frankfurt - Das Klimapaket ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 182, Seite 7, 733 Wörter


Von Sebastian Schmid, Frankfurt

"Die IAA 2019 stimmt uns optimistisch", hat Bernhard Mattes, der scheidende Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), eine "durchaus erfreuliche Bilanz" gezogen. Den Optimismus schöpft der langjährige Ford-Manager daraus, dass die Messe so breit aufgestellt gewesen ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Sebastian Schmid, Frankfurt, Nummer 182, Seite 7, 512 Wörter


Höhere Preise für Geschäftskunden in Express

wb Frankfurt - Die Deutsche Post DHL will mit Preiserhöhungen auf breiter Front ihre Ergebnisziele erreichen. In Deutschland steigen die Versandkosten für die meisten Kunden im Expressgeschäft von Anfang 2020 um 4,9 %, wird mitgeteilt. Abhängig von Gewicht, Volumen ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Walther Becker, Frankfurt, Nummer 182, Seite 7, 290 Wörter


Aktienpaket wird ein Jahr lang nicht aufgestockt

cru Frankfurt - Nach der Zerschlagung von Innogy wird RWE nun Großaktionär beim ehemaligen Rivalen Eon. Deutschlands größter Stromerzeuger RWE ist wie geplant mit knapp 17 % der Anteile bei Europas größtem Stromnetzbetreiber Eon eingestiegen, wie aus einer Pflichtmitteilung ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 182, Seite 7, 247 Wörter


jh München - Der Bieterwettstreit um Osram könnte sich bald verschärfen. Angeblich gibt es Gespräche der Finanzinvestoren Bain Capital und Advent. Bain erwägt, einen weiteren Investor für das Bieterkonsortium zu gewinnen, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf nicht ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Joachim Herr, München, Nummer 182, Seite 7, 192 Wörter


wb Frankfurt - Die Zerschlagung des einstigen Spezialchemie- und Metallkonzerns H.C. Starck durch die beiden US-Finanzinvestoren Advent und Carlyle nähert sich dem Ende. Jüngster Schritt ist der Verkauf des Wolframgeschäfts an die vietnamesische Masan Tungsten. Wolfram war neben Tantal ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Walther Becker, Frankfurt, Nummer 182, Seite 7, 185 Wörter


Reuters London - Großbritannien zahlt bei der Unterstützung von zwölf neuen Projekten mit erneuerbarer Energie so wenig Subventionen wie noch nie. Das teilt die Regierung mit. Hintergrund ist, dass die Kosten der Betreiber von Windparks vor der Küste (Offshore) ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Reuters , Nummer 182, Seite 7, 157 Wörter


dpa-afx Köln - Der Motorenhersteller Deutz hat wegen der Pleite eines wichtigen Zulieferers sein Gewinnziel für 2019 gekappt. Wegen der zu erwartenden finanziellen Belastungen werde die am bereinigten Gewinn vor Zinsen und Steuern (bereinigtes Ebit) gemessene Marge in diesem ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor dpa-afx Köln, Nummer 182, Seite 7, 110 Wörter


Rettungspaket muss aufgestockt werden - Angeblich Gespräche über Verkauf des Skandinaviengeschäfts
Die Kreditgeber von Thomas Cook fürchten, dass dem hoch verschuldeten Touristikkonzern das Geld ausgeht, und fordern eine Aufstockung des Ende August vereinbarten Rettungspakets um 200 Mill. Pfund. Angeblich laufen nun Gespräche über einen Notverkauf des Skandinaviengeschäfts an Triton.

hip London ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 182, Seite 8, 479 Wörter


Neues Aktionärsrechtegesetz ARUG II fördert Austausch im Sinne von "Stewardship"

br Frankfurt - Für große Assetmanagementgesellschaften dürfte das nationale Gesetz zur Umsetzung der zweiten EU-Aktionärsrechte-Richtlinie (ARUG II) keine große Umstellung bedeuten. Auf kleinere Investoren kommen indes viel Arbeit und zusätzliche Kosten zu. Darauf haben Experten bei der Konferenz über ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor br Frankfurt, Nummer 182, Seite 8, 527 Wörter


Investmentmanager baut auf Konsolidierung, Urbanisierung und Nachhaltigkeit

hek Frankfurt - Der Immobilien-Investmentmanager Corestate Capital richtet seine Strategie auf Konsolidierung, Urbanisierung/Mobilität und Nachhaltigkeit aus. Diese drei Faktoren würden die Immobilienmärkte antreiben, ist CEO Lars Schnidrig überzeugt. Das verwaltete Vermögen soll binnen fünf Jahren durch internes Wachstum und ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 182, Seite 8, 426 Wörter


Schweden freuen sich über Beteiligungsverkauf

jh München - Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen hat seine Beteiligung am schwedischen Bremsenhersteller Haldex verkauft. Mit einem beschleunigten Bookbuilding-Verfahren, das J.P. Morgan begleitete, seien alle 8,9 Millionen Aktien an institutionelle Anleger abgegeben worden, teilte ZF mit. Die Anteile seien ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Joachim Herr, München, Nummer 182, Seite 8, 279 Wörter


Unterkunftsvermittler mit 30 Mrd. Dollar bewertet

scd/dpa-afx Frankfurt/New York - Airbnb peilt trotz einiger enttäuschender und gescheiterter Börsenanläufe milliardenschwerer Start-ups der Sharing-Economy für das kommende Jahr ihr Going Public an. Der Onlinevermittler von Übernachtungsmöglichkeiten bestätigte, man wolle 2020 an die Börse. Aufgrund der Verschiebung der ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor scd/dpa-afx Frankfurt/New York, Nummer 182, Seite 8, 304 Wörter


ste Hamburg - Der Bürovermieter Alstria Office Reit hat eine Anleihe über 400 Mill. Euro begeben. Wie der MDax-Konzern aus Hamburg mitteilte, sollen die Erlöse aus der Emission des 2025 fällig werdenden Bonds zur Refinanzierung bestehender Finanzschulden genutzt werden ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 182, Seite 8, 191 Wörter


scd Frankfurt - Der Technologie-Mischkonzern Freudenberg peilt eine Übernahme zur Stärkung seines Textilgeschäfts an. Das Weinheimer Familienunternehmen bietet knapp 107 Mill. Pfund für die britische Low & Bonar, wie am Freitagabend mitgeteilt wurde. Die in London ansässige Gesellschaft ist ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Sebastian Schmid, Frankfurt, Nummer 182, Seite 8, 189 Wörter


ste Hamburg - Beim Hamburger Handels- und Dienstleistungskonzern Otto steht der seit Jahren defizitäre Sportfachhändler SportScheck auf dem Prüfstand. Im Raum steht auch ein Verkauf. Möglicher Käufer könnte informierten Kreisen zufolge der österreichische Immobilieninvestor René Benko mit seiner Signa-Gruppe ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 182, Seite 8, 181 Wörter


RECHT UND KAPITALMARKT
Teamviewer und die ersten Erfahrungen mit der neuen Prospektverordnung - Risikoaverses Vorgehen nimmt zu
Von Stephan Hutter und Katja Kaulamo *)

Der Börsengang von Teamviewer ist der erste eines deutschen Unternehmens nach Inkrafttreten der seit dem 21. Juli 2019 in der EU geltenden neuen Prospektverordnung (ProspektVO). Deren Ziel ist es, auf dem Weg zur ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Stephan Hutter und Katja Kaulamo, Nummer 182, Seite 9, 984 Wörter


RECHT UND KAPITALMARKT - IM INTERVIEW: MARKUS KAULARTZ
Wichtig für die Umsetzung wird die Wahrung der Technologieneutralität

Herr Kaulartz, Mitte der Woche hat die Bundesregierung die finale Fassung der Blockchain-Strategie veröffentlicht. Unter anderem möchte die Berlin das deutsche Kapitalmarktrecht für die Begebung elektronischer Wertpapiere öffnen. Gibt es aus Ihrer Sicht weitere Überraschungen?

Die größte ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Walther Becker, Nummer 182, Seite 9, 559 Wörter


RECHT UND KAPITALMARKT
Willenserklärung fehlt noch - System als Bote des Nutzers oder Stellvertreter?
Von Johannes Groß *)

Nahezu jede Branche beschäftigt sich derzeit mit möglichen Anwendungsszenarien von künstlicher Intelligenz (KI) oder KI-basierten autonomen Systemen. Immer neue Geschäftsmodelle und Möglichkeiten der Wertschöpfung entstehen: Der Kühlschrank, der von selbst die zur Neige gehende Milch bestellt ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Johannes Groß, Nummer 182, Seite 9, 694 Wörter


RECHT UND KAPITALMARKT - MANDATE & MANDANTEN
Noerr hat Wirecard beim Investment von Softbank beraten. Tätig war ein Team um Dr. Julian Schulze De la Cruz, Dr. Holger Alfes und Dr. Laurenz Wieneke.

wb

Latham & Watkins begleitet mit Dr. Oliver Seiler und Dr. Rainer Traugott Congatec beim ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Walther Becker, Nummer 182, Seite 9, 202 Wörter


PERSONEN
Von Christoph Ruhkamp, Frankfurt

Jörg Hofmann macht's noch einmal. Am 8. Oktober wird die IG Metall auf dem Gewerkschaftstag in Nürnberg den 63 Jahre alten Gewerkschafter wohl wieder zu ihrem Ersten Vorsitzenden wählen - und Christiane Benner abermals zur Zweiten ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 182, Seite 12, 698 Wörter


PERSONEN
Von Andreas Hippin, London

Joanne Kate Swinson (39) hat auf dem Parteitag der Liberaldemokraten in Bournemouth klargemacht, dass ihr an einer Koalition mit Labour gegen Boris Johnson nicht viel liegt. Die schottische Berufspolitikerin, die seit Juli an der Spitze der ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 182, Seite 12, 463 Wörter


PERSONEN
hip - Die Royal Bank of Scotland (RBS) hat Alison Rose (49) zur Nachfolgerin von Chief Executive Ross McEwan gemacht. Damit ist sie ab dem 1. November nicht nur die erste Frau an der Spitze des Instituts, sondern auch der ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Andreas Hippin, Nummer 182, Seite 12, 451 Wörter


PERSONEN
ahe - Gut eine Woche vor Beginn der Anhörungen im Europaparlament sind weitere Kandidaten für die neue EU-Kommission wegen möglicher Verfehlungen in die Kritik geraten. So wirft Transparency International (TI) der Portugiesin Elisa Ferreira, die im Team von Ursula von ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Andreas Heitker, Nummer 182, Seite 12, 330 Wörter


PERSONEN
wb - Der frühere Finanzvorstand von Sixt, Dr. Julian zu Putlitz, ist neuer CFO der Ifco. Er übernimmt das Ressort von Margit Kendler, die Ifco nach dreijähriger Tätigkeit auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Walther Becker, Nummer 182, Seite 12, 303 Wörter


PERSONEN
ste - Die Verbandsversammlung des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein (SGVSH) hat Oliver Stolz, Landrat des Kreises Pinneberg, zum künftigen Verbandsvorsteher und Präsidenten gewählt. Der parteilose 53 Jahre alte Diplom-Verwaltungswirt (FH) soll die Nachfolge des seit Anfang 2011 in Kiel ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Carsten Steevens, Nummer 182, Seite 12, 234 Wörter


PERSONEN
wb - Carsten Kratz, langjähriger Deutschlandchef der Boston Consulting Group (BCG), wechselt Anfang Oktober als Senior Partner zu Bridgepoint. Diese britische Beteiligungsgesellschaft investiert hierzulande seit Jahren kaum mehr. Nun soll der 52-jährige Berater als Co-Geschäftsführer gemeinsam mit Christopher Brackmann das ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Walther Becker, Nummer 182, Seite 12, 172 Wörter


IM INTERVIEW: HANS-GÜNTER RITTER, HERAEUS
Leiter Edelmetallhandel: Antriebsfaktoren für das Edelmetall aber weiterhin vorhanden - Zinsentwicklung und Zentralbankkäufe stützen
Gold gehört zu den Assets, die sich im bisherigen Jahresverlauf besonders gut entwickelt haben. Im Interview der Börsen-Zeitung erläutert Hans-Günter Ritter, Leiter des Edelmetallhandels bei Heraeus, wie die Perspektiven für Gold und andere Edelmetalle in den kommenden Monaten aussehen.

mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Dieter Kuckelkorn, Nummer 182, Seite 13, 1315 Wörter


AUSBLICK
Gewinnprognosen werden wohl weiter sinken - Optimistische Strategen verweisen auf Geldpolitik
Von Christopher Kalbhenn,

Frankfurt

Nachdem sich die politischen Unsicherheiten für die Aktienmärkte u. a. aufgrund der Regierungsbildung in Italien teilweise gelegt hatten, sind sie in der abgelaufenen Woche wieder in den Vordergrund gerückt. Der Angriff auf saudische Ölverarbeitungsanlagen hat die Ölpreise ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Frankfurt, Nummer 182, Seite 13, 324 Wörter


Fed kündigt Stützung des Repo-Marktes an

ku Frankfurt - Aktien aus dem Bereich der erneuerbaren Energien haben am Freitag deutlich von den Ergebnissen des Klimagipfels der Bundesregierung profitiert. So verzeichnete beispielsweise Nordex als Hersteller von Windenergieanlagen ein kräftiges Plus von 7 % auf 11 Euro. ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Dieter Kuckelkorn, Frankfurt, Nummer 182, Seite 13, 354 Wörter


ZUR PERSON
ku - Hans-Günter Ritter ist seit Jahrzehnten im Edelmetallhandel tätig. Seine berufliche Laufbahn begann er 1981 als Trainee im Edelmetallhandel der Degussa. Zwei Jahre später wurde er dann dort Goldhändler. 1989 wechselte er als Goldhändler zur Heraeus Metallhandelsgesellschaft, wo er ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Dieter Kuckelkorn, Nummer 182, Seite 13, 76 Wörter


GASTBEITRAG ZUR SERIE ANLAGETHEMA IM BRENNPUNKT (88)

Die Politik auf der nationalen und internationalen Bühne wird derzeit von zwei mächtigen Themen bestimmt. Neben der Allgegenwärtigkeit der Klimawandel-Diskussion (Greta Thunberg und die "Fridays for Future"-Demonstrationen sind ein Phänomen, das überwiegend in Kontinentaleuropa verfängt) nimmt die Verschmutzung unserer ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Walter Liebe, Senior Investment Advisor, Pictet Asset Management, Nummer 182, Seite 14, 701 Wörter


DZ Bank: SAP am besten aufgestellt - Kaufempfehlungen auch für Wirecard, PSI und Software AG
Verlässliche Erträge sind besser als Einmalerträge; aus diesem Grund setzen Software-Unternehmen immer öfter auf Abo-Modelle. Unternehmen mit solchen Erträgen sind an der Börse auch höher bewertet, einer Studie der DZ Bank zufolge werden sich deutsche Software-Unternehmen mit Umstellung des Geschäftsmodells ... mehr
Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Anna-Maria Borse, Frankfurt, Nummer 182, Seite 14, 990 Wörter


MEINUNGEN ÜBER AKTIEN

Die DZ Bank stuft Ericsson von "Halten" auf "Kaufen" hoch und hebt den für die Aktie veranschlagten Fair Value von 91 auf 94 (derzeit 81,28 skr) an. Das Unternehmen habe solide Zahlen für das zweite Quartal vorgelegt, wobei vor ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 182, Seite 14, 189 Wörter


MEINUNGEN ÜBER AKTIEN

Vor dem Hintergrund der Zahlen zum zweiten Quartal reduziert Independent Research das Kursziel für Barclays von 165 auf 147 (aktuell 151,5 Pence) und stuft die Aktie von "Halten" auf "Verkaufen" zurück. Die Gewinnprognosen bleiben aber bei 20,89 Pence für ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Anna-Maria Borse, Nummer 182, Seite 14, 173 Wörter


MEINUNGEN ÜBER AKTIEN

Die langfristigen Wachstumsaussichten und die Synergievorteile des Pariser Augenoptikkonzerns EssilorLuxottica werden nach Ansicht der UBS am Markt verkannt. Die Schweizer Bank votiert daher nun mit "Buy" nach zuvor "Neutral" und erhöht das Kursziel von 110 auf 145 (aktuell 132,10 ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Anna-Maria Borse, Nummer 182, Seite 14, 171 Wörter


MEINUNGEN ÜBER AKTIEN

Die Berenberg stuft Deutsche Börse von "Hold" auf "Sell" zurück und reduziert das Kursziel für die bei 139,35 notierende Aktie von 137 auf 132 Euro. Die Aktie habe den gescheiterten Versuch des Unternehmens, die Devisenhandelsplattform FXall zu übernehmen, gelassen ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.09.19, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 182, Seite 14, 159 Wörter



Termine des Tages
Montag, 23.09.2019

Keine aktuellen Termine vorhanden




















22

0.768628 s