Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.527,50-1,04% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.981,75-1,23% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.505,50-0,78% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.880,00-1,07% Gold: 1.639,40-0,01% EUR/USD: 1,0881+0,02%
Redaktion

Inhalt Index dieser Ausgabe
Hilfen in Hongkong und Italien - Märkte besorgt - Dax sackt zeitweise um 3,3 Prozent ab

ks/cru/lis/ku Frankfurt - Immer mehr Regierungen ergreifen Maßnahmen, um neben den gesundheitlichen Gefahren der Covid-19-Epidemie auch die damit verbundenen wirtschaftlichen Einbußen zu begrenzen. So will Hongkong seinen Bürgern eine Art Helikoptergeld von umgerechnet 1 180 Euro zahlen. Die italienische ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor ks/cru/lis/ku Frankfurt, Nummer 40, Seite 1, 327 Wörter


Managergehälter rücken stärker in den Fokus der Investoren

swa Frankfurt - Die neuen Regelungen zur Vorstandsvergütung bringen Aufsichtsräte nach Einschätzung von Beratern unter Zugzwang. Die Gewaltenteilung wird mit dem regelmäßig zu fassenden Hauptversammlungsbeschluss zwar verschoben, doch die Unternehmenskontrolleure könnten davon auch profitieren. "Der Aufsichtsratschef rückt stärker in ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Sabine Wadewitz, Frankfurt, Nummer 40, Seite 1, 291 Wörter


KOMMENTAR - AKTIENMÄRKTE
Das war eine hammermäßige Party in den vergangenen Monaten: Die Notenbanken haben fleißig Liquidität in die Märkte gepumpt, Zinsen gibt es kaum mehr welche, und weil praktisch nur noch die Flucht in Sachwerte blieb, haussierten die Aktienmärkte und erreichten neue ... mehr
Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Werner Rüppel, Nummer 40, Seite 1, 377 Wörter


KOMMENTAR - BAYER
Mit dem Rückzug von Werner Wenning an der Aufsichtsratsspitze von Bayer endet eine Ära. Wenning setzt sozusagen einen Schlusspunkt hinter eine mehr als 50-jährige Dienstzeit - und zwar aus freien Stücken. Das war angesichts der Unbelehrbarkeit, mit der die Bayer-Verwaltung ... mehr
Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Annette Becker, Nummer 40, Seite 1, 323 Wörter


Tochter Aareon soll schneller wachsen können

bn Frankfurt - Nach einem Gewinnrückgang im vergangenen Jahr hat der Immobilienfinanzierer Aareal Bank eine ganze Reihe von Akquisitionen angekündigt, um das Wachstum der Software-Tochter Aareon zu beschleunigen. Dabei gehe es nicht um einen Zukauf, sondern "durchaus um fünf ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 40, Seite 1, 167 Wörter


ab Düsseldorf - Nach mehr als 50 Jahren im Dienst von Bayer zieht sich Werner Wenning mit der Hauptversammlung Ende April von der Aufsichtsratsspitze zurück. Norbert Winkeljohann, der einstige Europa- und Deutschland-Chef des Wirtschaftsprüfers PwC, soll dann an die ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Annette Becker, Düsseldorf, Nummer 40, Seite 1, 103 Wörter


Versicherer mausert sich zum Giganten in der Disziplin Vermögensverwaltung - Kunden stehen auf Rentenfonds - Gewinn steigt
Der Versicherer Allianz nimmt für sich in Anspruch, der größte aktive Vermögensverwalter der Welt geworden zu sein. Im vergangenen Jahr hat der Konzern seine Assets under Management auf 2,3 Bill. Euro erhöht.

mic München - Die Allianz hat sich innerhalb ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Michael Flämig, München, Nummer 40, Seite 2, 863 Wörter


Abschlag auf hinterlegte Sicherheiten mit Libor-Bezug steigt bis Ende 2021 schrittweise auf 100 Prozent

hip London - Die Bank of England will die Banken mit Hilfe eines empfindlichen Haircuts auf bei ihr hinterlegte Sicherheiten mit Libor-Bezug dazu bewegen, sich schneller von dem ungeliebten Referenzzins zu verabschieden. In diesem Jahr sei eine "entschiedene Beschleunigung" ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 40, Seite 2, 465 Wörter


Von Claus Döring, Frankfurt

Was bleibt von Firmenjubiläen, wenn die Festreden gehalten und die Häppchen gegessen sind? Von der Feier der Commerzbank vor 50 Jahren, als sie 100 Jahre alt wurde, blieb die damals gegründete Commerzbank-Stiftung, deren Kapital von einst ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Claus Döring, Frankfurt, Nummer 40, Seite 2, 468 Wörter


ahe Brüssel - Die milliardenschwere Übernahme des Finanzdatenanbieters Refinitiv durch die London Stock Exchange (LSE) könnte sich länger hinziehen als eigentlich erwartet. Wie die "Financial Times" berichtet, will die EU-Kommission den Kauf doch etwas genauer unter die Lupe nehmen ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Andreas Heitker, Brüssel, Nummer 40, Seite 2, 206 Wörter


bg Frankfurt - Die Anleihen-Emissionsplattform European Primary Placement Facility (EPPF) hat eine neue Banken-Kooperation geschlossen. Im Zuge des Roll-outs der Plattform-Dienste hätten rund 250 regelmäßige Emittenten und DZ-Bank-Kunden über die DZ Bank und deren In-house-Produkt "InGen" nun Zugriff auf ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Björn Godenrath, Frankfurt, Nummer 40, Seite 2, 131 Wörter


dpa-afx Stockholm - Das beschleunigte Wachstum hat den lange profitablen Bezahldienst Klarna im vergangenen Jahr in die roten Zahlen gebracht. Die Firma aus Stockholm verbuchte im vergangenen Jahr einen Verlust von 902,3 Mill. schwedischen Kronen, was rund 85 Mill. ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor dpa-afx Stockholm, Nummer 40, Seite 2, 127 Wörter


mic München - Die Munich Re legt ein neues Aktienrückkaufprogramm auf. Der Rückversicherer will Anteilscheine im Wert von 1 Mrd. Euro zurückkaufen. Dies entspricht zum Schlusskurs vom Dienstag 3,9 Millionen Aktien bzw. rund 2,7 % des Grundkapitals. Das Rückkaufprogramm ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Michael Flämig, München, Nummer 40, Seite 2, 119 Wörter


GASTBEITRAG

Die Interessensvertreter der Finanzanlagenvermittler sind derzeit in Aufruhr. Einen "starken Anstieg der Bürokratie" und eine "erhebliche Erhöhung der Aufsichtskosten" prophezeit etwa der Bundesverband Finanzdienstleistung (AfW) für den Fall, dass ab 2021 - wie derzeit von der Berliner Koalition geplant ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Uwe Schroeder-Wildberg, Vorstandsvorsitzender der MLP SE, Nummer 40, Seite 3, 741 Wörter


Immobilienfinanzierer bescheinigt sich signifikante Kaufkraft für Akquisitionen durch die Tochter Aareon
Nach einem Gewinnrückgang im vergangenen Jahr kündigt die Aareal Bank eine wahre Einkaufstour an, um das Ertragspotenzial ihrer Software-Tochter Aareon zu heben. Vorstandschef Hermann Merkens sprach am Mittwoch von fünf Zukäufen pro Jahr. Die Kaufkraft des Instituts nannte er "signifikant".

Börsen-Zeitung, ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 40, Seite 3, 569 Wörter


Fintech hat schon 50 000 Kunden gewonnen

bg Frankfurt - Das Berliner Blockchain-Fintech Bitwala hat erstmals Kennzahlen zur Geschäftsentwicklung veröffentlicht. Angaben vom Mittwoch zufolge wurden bereits über 50 000 Kunden aus 32 europäischen Ländern gewonnen. Bitwala hatte vor einem Jahr als erster Anbieter einen gebührenfreien Bankkonto-Service ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Björn Godenrath, Frankfurt, Nummer 40, Seite 3, 138 Wörter


BaFin geht häufiger gegen Geschäfte ohne Erlaubnis vor - Schaden liegt 2019 geschätzt bei 140 Mill. Euro
Die Aufsicht geht immer häufiger gegen Finanzdienstleister vor, die ohne Lizenz unterwegs sind. Oft stecken Abzocker dahinter, bisweilen auch organisierte Kriminalität. Ungeachtet aller Aufklärungsarbeit der Behörden bleibt die Masche beliebt, über betrügerische Online-Handelsplattformen Kundengelder abzugreifen.

Von Tobias Fischer, Frankfurt

Sie ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 40, Seite 4, 574 Wörter


Analysehaus ETFGI zählt per Ende Januar weltweit 285 Anlagevehikel - Volumen hat sich seit Ende 2018 auf 65 Mrd. Dollar verdreifacht

la Frankfurt - Nachhaltigkeit gehört derzeit zu den wichtigsten Themen in der Vermögensverwaltung. Immer mehr Fonds werden unter Berücksichtigung von ESG-Kriterien (Environmental, Social, Governance) aufgelegt, immer öfter auch bestehende Fonds entsprechend umgestellt. "2020 ist der Point of no Return ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor , Nummer 40, Seite 4, 790 Wörter


Kehrtwende bei der Finanzierung von arktischer Öl- und Gasförderung - Anleger reagieren verhalten

lee Frankfurt - Nach einem Jahr der Rekorde bei J.P. Morgan Chase versucht Bankchef Jamie Dimon, die Anleger für seine Sicht der Zukunft zu gewinnen. Auf dem Investorentag in New York kündigte er an, die größte US-Bank noch größer ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Anna Sleegers, Frankfurt, Nummer 40, Seite 4, 425 Wörter


Verband moniert Preisanstieg und mauen Service

ak Düsseldorf - Die Unternehmen in Deutschland zeigen sich unzufrieden mit ihren Industrieversicherern. Höhere Preise bei geringeren Kapazitäten und teilweise schwache Services sind die Kritikpunkte, die der Gesamtverband der versicherungsnehmenden Wirtschaft (GVNW) in einer Umfrage zusammengetragen hat. Für 93 ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Antje Kullrich, Düsseldorf, Nummer 40, Seite 4, 212 Wörter


Der Ausblick auf 2020 fällt verhalten aus

est Moskau - Die VTB Bank konnte ihren Gewinn im vergangenen Jahr um 12,9 % steigern. Wie Russlands zweitgrößtes Geldinstitut am Mittwoch bekannt gab, stieg der Überschuss von 178,2 Mrd Rubel auf 201,2 Mrd. (2,84 Mrd. Euro). Die Bank ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Eduard Steiner, Moskau, Nummer 40, Seite 4, 381 Wörter


Zwölf EU-Länder mit Ungleichgewichten - Deutscher Leistungsbilanzüberschuss bleibt in der Kritik
Die EU-Kommission sieht nur wenig Fortschritte beim Abbau von makroökonomischen Ungleichgewichten in der EU. Sorge bereitet der Behörde vor allem die hohe Verschuldung in einigen Ländern. Von Berlin werden erneut mehr Investitionen gefordert. Drei deutsche Regionen sollen grüne Strukturhilfen erhalten. ... mehr
Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Andreas Heitker, Brüssel, Nummer 40, Seite 5, 581 Wörter


Die Prognosen der eigenen Berater sind dem US-Präsidenten zu pessimistisch
Von Peter De Thier, Washington

2017 hatte Präsident Donald Trump versprochen, dass die US-Wirtschaft jährliche Wachstumsraten von mindestens 3 % aufweisen werde und stellte Zunahmen der Wirtschaftsleistung um 4 % in Aussicht. Nun sagen aber selbst seine eigenen Ökonomen, dass ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Peter De Thier, Washington, Nummer 40, Seite 5, 341 Wörter


Von Archibald Preuschat, Frankfurt

Detlef Scheele ist Hamburger und darum so manchen Sturm gewohnt. Vielleicht ist das der Grund, warum der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA) einen unerschütterlichen Optimismus an den Tag legt. Vielleicht liegt es auch daran, dass ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Archibald Preuschat, Frankfurt, Nummer 40, Seite 5, 510 Wörter


Wirtschaft leidet unter Coronavirus und Protesten

BZ Hongkong - Immer mehr Regierungen ergreifen angesichts der um sich greifenden Coronavirus-Epidemie auch wirtschaftspolitische Maßnahmen. Hongkong greift deshalb, aber auch wegen der durch die Massenproteste verschärften Wirtschaftskrise zu ungewöhnlichen Mitteln. Jeder Einwohner über 18 Jahren erhalte 10 000 ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor BZ Hongkong, Nummer 40, Seite 5, 382 Wörter


Tourismus, Gastronomie und Handel leiden stark

bl Mailand - Italiens Regierung plant Stützungsmaßnahmen für die am stärksten von der Coronavirus-Epidemie betroffenen Wirtschaftssektoren. Das kündigte Premierminister Giuseppe Conte in einem Interview der Zeitung "Corriere della Sera" an. Laut Medienberichten will Rom eine entsprechende Verordnung am Freitag ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Gerhard Bläske, Mailand, Nummer 40, Seite 5, 260 Wörter


Bund soll hoch verschuldete Kommunen entlasten

wf Berlin - Niedersachsen und Bayern stellen sich gegen die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) zur vorübergehenden Aussetzung der Schuldenbremse. Bayerns Finanzminister Albert Füracker (CSU) wies den Vorschlag von Scholz entschieden zurück. "Dieser geht eindeutig gegen die Interessen ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Angela Wefers, Berlin, Nummer 40, Seite 5, 205 Wörter


hip London - Die britische Regierung wird ihre Außen- und Verteidigungspolitik der umfassendsten Überprüfung seit Ende des Kalten Kriegs unterziehen. Großbritannien könne sich nicht "auf seinem Lorbeer ausruhen", sagte Premierminister Boris Johnson und beauftragte den stellvertretenden Nationalen Sicherheitsberater Alex ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 40, Seite 5, 111 Wörter


IM BLICKFELD
Von Antje Kullrich, Düsseldorf

Henkel ist aus dem Takt geraten. Turbulent ging es in jüngster Zeit bei dem Persil- und Pritt-Hersteller zu. Eine ganze Reihe von Problemen führte zu mehreren Gewinnwarnungen und gipfelte schließlich in der vorzeitigen Ablösung von Konzernchef ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Antje Kullrich, Düsseldorf, Nummer 40, Seite 6, 570 Wörter


LEITARTIKEL
Milliardenschwere Rückstellungen für Rechtsrisiken, ein umfangreiches Sparprogramm, Stabilisierung der abgestürzten Marge im Kerngeschäft und die Elektrifizierung der Fahrzeugflotte - und das sind nur die hauseigenen Herausforderungen für Daimler. Hinzu kommen etwa die Gefahr von Handelsschranken, die nachlassende Autokonjunktur sowie die ... mehr
Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Sebastian Schmid, Nummer 40, Seite 6, 608 Wörter


NOTIERT IN WASHINGTON
Etwas mehr als acht Monate vor den Präsidentschaft- und Kongresswahlen sind die US-Demokraten so tief gespalten wie selten zuvor. Als Favorit gilt ein linksgerichteter Senator, der sich selbst stolz als "demokratischen Sozialisten" bezeichnet, die Bildungspolitik Fidel Castros lobt und nach ... mehr
Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Peter De Thier, Nummer 40, Seite 6, 556 Wörter


WERTBERICHTIGT

Der Unterschied könnte nicht größer sein, auch wenn beide den gleichen Vornamen tragen. Auf der einen Seite der frühere Renault-Chef Carlos Ghosn, der gerne vollmundige Ziele verkündete, die dann nicht eingehalten werden konnten. Auf der anderen Seite seine frühere ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Gesche Wüpper, Nummer 40, Seite 6, 157 Wörter


WERTBERICHTIGT

Mag ja sein, dass der Abschluss der Eigenkapitalregeln von Basel III, im Branchenjargon Basel "IV", Immobilienfinanzierer besonders hart trifft, gerade wenn diese wie die Aareal Bank stark auf bankinterne Modelle zur Kalkulation der Risikoaktiva zurückgreifen. Hält man sich die ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Bernd Neubacher, Nummer 40, Seite 6, 152 Wörter


WERTBERICHTIGT

Seitdem Martin Wheatley, der in der Londoner City verhasste ehemalige Chef der Financial Conduct Authority, vom damaligen Schatzkanzler George Osborne den Weg zum Ausgang gezeigt bekam, hat die britische Finanzaufsicht mit Pleiten, Pech und Pannen nicht gegeizt. Nun wurden ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Andreas Hippin, Nummer 40, Seite 6, 151 Wörter


Erneut Rekordergebnisse - Opel verbessert Gewinn und Marge weiter - Konzernchef Tavares lobt deutschen Autobauer
Der französische Automobilkonzern PSA fährt mit neuen Rekordergebnissen anderen Wettbewerbern davon, allen voran seinem heimischen Konkurrenten Renault. Konzernchef Tavares lobt ausdrücklich die Ergebnisse und das Management des 2017 übernommenen deutschen Autobauers Opel.

wü Rueil-Malmaison - Opel-Mutter PSA hat trotz Gegenwind ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Gesche Wüpper, Rueil-Malmaison, Nummer 40, Seite 7, 712 Wörter


Verbreitung des Coronavirus reduziert Nachfrage - BCG: China ist großer Hersteller, Zulieferer und Markt

cru Frankfurt - Die weltweiten Autoverkäufe werden im Jahr 2020 wahrscheinlich um 2,5 % anstatt der zuvor erwarteten 0,9 % zurückgehen, da die Verbreitung des Coronavirus die Nachfrage reduziert und die Lieferketten unterbricht und strengere Vorschriften für den CO2-Ausstoß ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 40, Seite 7, 445 Wörter


SUV Tonale soll 2021 kommen - Zulieferer schließt wegen Coronavirus-Epidemie - Fertigung gefährdet

bl Mailand - Fiat-Chrysler-Europachef Pietro Gorlier hat die geplanten Investitionen in Höhe von 5 Mrd. Euro bis 2022 in Italien bestätigt und versichert, dass trotz der Ausbreitung der Coronavirus-Epidemie keine Produktionsschließungen geplant sind. "Derzeit gibt es keine Produktionsunterbrechungen, und ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Gerhard Bläske, Mailand, Nummer 40, Seite 7, 432 Wörter


ab Düsseldorf - Mit der Zielsetzung, schneller als der relevante Markt zu wachsen, hat sich Hella am Mittwoch dem Abwärtssog an den Aktienmärkten entzogen. Zwar sprach der auf Licht und Elektronik spezialisierte Autozulieferer auf dem Kapitalmarkttag von einem anhaltend ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Annette Becker, Düsseldorf, Nummer 40, Seite 7, 170 Wörter


dpa-afx San Francisco - Der Gewinn des SAP-Konkurrenten Salesforce ist im Geschäftsjahr 2019/20 (31. Januar) um fast 90 % auf 126 Mill. Dollar eingebrochen. Grund dafür waren deutlich höhere Steuern sowie stark anziehende Kosten zum Beispiel für Forschung und ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor dpa-afx San Francisco, Nummer 40, Seite 7, 114 Wörter


swa Frankfurt - Die österreichische Biotechfirma Apeiron startet in China eine klinische Studie für ein mögliches Medikament zur Behandlung einer schweren Infektion mit dem Coronavirus. Das auf Krebs-Immuntherapien fokussierte Unternehmen werde einen Kandidaten testen, der sich in früheren klinischen ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Sabine Wadewitz, Frankfurt, Nummer 40, Seite 7, 114 Wörter


dpa-afx/ds Espoo/Frankfurt - Der finnische Netzausrüster Nokia prüft Kreisen zufolge angesichts eines rasanten Kursverfalls strategische Optionen. Der Verkauf von Teilen des Unternehmens stehe ebenso zur Wahl wie Fusionen, schrieb die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwochabend in einem nach Börsenschluss veröffentlichten ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor dpa-afx/ds Espoo/Frankfurt, Nummer 40, Seite 7, 104 Wörter


Wegen Coronavirus abgesagte China-Flüge belasten - Details am 19. März
Die Lufthansa hat Flüge auf das chinesische Festland wegen des Coronavirus bis Ende März ausgesetzt. Das belastet das Ergebnis, nun soll mit einem Sparprogramm gegengesteuert werden. Details zur möglichen Ergebnisbelastung durch die Flugausfälle wird das Unternehmen am 19. März nennen.

Börsen-Zeitung, ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor , Nummer 40, Seite 8, 591 Wörter


Übernahme von Gemalto zahlt sich für den Luftfahrtkonzern aus

wü Paris - Trotz eines schwachen organischen Wachstums von 0,8 % hat der französische Luftfahrt- und Signaltechnikkonzern Thales für das vergangene Jahr eine Rekordmarge verbucht und mit seinen Ergebnissen die Erwartungen übertroffen. Dabei profitierte er auch von der erfolgreichen ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 40, Seite 8, 348 Wörter


Corona-19 beschert den Franzosen Umsatzeinbußen

wü Paris - Nachdem außerordentliche Belastungen Danones Nettoergebnis im vergangenen Jahr belastet haben, fürchtet der französische Nahrungsmittelkonzern nun die Auswirkungen des Coronavirus-Ausbruchs. Denn China ist für Danone immerhin der zweitwichtigste Markt weltweit, der im vergangenen Jahr 10 % des ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 40, Seite 8, 354 Wörter


Spanier setzen verstärkt auf organisches Wachstum

ths Madrid - Die massiven Investitionen der letzten Jahre haben Iberdrola zu einem kräftigen Wachstum verholfen. Der spanische Energieversorger steigerte im vergangenen Jahr den Nettogewinn gegenüber 2018 um 13 % auf 3,4 Mrd. Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Thilo Schäfer, Madrid, Nummer 40, Seite 8, 320 Wörter


Luxuskonzern kann Corona-Folgen nicht abschätzen

wü Paris - Während der Nahrungsmittelkonzern Danone die durch den Coronavirus-Ausbruch in China erwarteten Umsatzverluste beziffert hat, hält Luxusgüterhersteller Hermès es noch für zu früh, um die Auswirkungen der Covid-19-Krise abschätzen zu können.

Nach Angaben von Hermès-Chef Axel Dumas hat ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 40, Seite 8, 294 Wörter


cru Frankfurt - Bei Ausbruch der Sars-Epidemie 2003 machte der Anteil Chinas am globalen Luxusmarkt nur 3 % aus, was 5 Mrd. Euro entsprach. 2019 ist dieser Anteil nach Schätzung der Unternehmensberatung BCG (Boston Consulting Group) auf 34 % ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 40, Seite 8, 180 Wörter


ste Hamburg - Erstmals seit dem im Herbst 2016 eingeleiteten Umbau von einem diversifizierten Konglomerat zu einem Transport- und Logistikkonzern hat sich A. P. Møller-Mærsk mit einem Syndikat aus 26 Kreditinstituten auf eine neue Bankenrefinanzierung verständigt. Wie die Dänen ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 40, Seite 8, 162 Wörter


Reuters Frankfurt - Die finalen Milliardengebote für Thyssenkrupps Aufzugssparte haben Insidern zufolge einen ähnlichen Verschuldungsfaktor. Die Offerten mit einer Nettoverschuldung von mehr als dem Siebenfachen des operativen Ergebnisses (Ebitda) seien am Nachmittag eingereicht worden, sagten vier mit der Angelegenheit ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Reuters Frankfurt, Nummer 40, Seite 8, 101 Wörter


IM GESPRÄCH: REGINE SIEPMANN UND MICHAEL KRAMARSCH, HKP GROUP
Berater sehen Machtverschiebung durch neue Regelungen für Managergehälter - Thema Maximalvergütung "treibt Aufmerksamkeitswelle durchs Land"
Der Gesetzgeber hat Aufsichtsräten und Aktionären neue Pflichten in der Festlegung und Billigung der Vorstandsvergütung auferlegt. Aus Sicht von Unternehmensberatern werden die neuen Regelungen für reichlich Diskussionsstoff sorgen. Regine Siepmann und Michael Kramarsch erläutern im Gespräch, wo sie die Knackpunkte ... mehr
Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Sabine Wadewitz, Frankfurt , Nummer 40, Seite 9, 1273 Wörter


Kooperation bei Akkus für Elektroautos läuft weiter

mf Tokio - Die Geschäftspartner Panasonic und Tesla entfernen sich weiter voneinander. Der japanische Industrieriese steigt Ende Mai aus der Produktion von Solarzellen für Tesla aus. Die Energiesparte des Unternehmens von Elon Musk entstand 2016 durch die Fusion mit ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Martin Fritz, Tokio, Nummer 40, Seite 9, 355 Wörter


Bürovermieter liegt mit Ausblick unter Erwartungen

ste Hamburg - Der Büroimmobilienspezialist Alstria Office Reit schlägt seinen Aktionären für das Geschäftsjahr 2019, das neben einem Umsatzrückgang um 3 % auf 187,5 Mill. Euro ein auf 112,6 (114,7) gesunkenes operatives Ergebnis (FFO) brachte, eine um 1 Cent ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 40, Seite 9, 308 Wörter


Österreichischer Ziegelhersteller prüft Akquisitionen

hek Frankfurt - Der Bauzulieferer Wienerberger blickt mit Zuversicht auf das Geschäftsjahr 2020. Das Management peilt, bereinigt um Sondereinflüsse, zwischen 625 Mill. und 645 Mill. Euro Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) an. Im vergangenen Jahr lag der ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 40, Seite 9, 227 Wörter


PERSONEN
Von Annette Becker, Düsseldorf

Nach mehr als 50 Jahren im Dienst von Bayer zieht sich Werner Wenning (73) mit der Hauptversammlung Ende April von der Aufsichtsratsspitze zurück. Norbert Winkeljohann, der einstige Europa- und Deutschland-Chef des Wirtschaftsprüfers PwC, soll dann an ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Annette Becker, Düsseldorf, Nummer 40, Seite 12, 672 Wörter


PERSONEN
Von Norbert Kuls, New York

An der Spitze des kalifornischen Unterhaltungskonzerns Walt Disney gibt es einen überraschenden Wechsel. Der seit 2005 amtierende Vorstandschef (CEO) Robert (Bob) Iger (69), einer der einflussreichsten Spitzenmanager in Hollywood, übergibt den Stab mit sofortiger Wirkung ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Norbert Kuls, New York, Nummer 40, Seite 12, 457 Wörter


PERSONEN
bg - Noch liegt keine formale Offerte auf dem Tisch, aber die Anzeichen verdichten sich, dass Hollywood-Schauspielstar George Clooney über seine Mediengruppe beim spanischen Fußballverein FC Málaga einsteigt. Der in die zweite Liga abgestiegene Club ist in Schwierigkeiten geraten, seitdem ... mehr
Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Björn Godenrath, Nummer 40, Seite 12, 449 Wörter


PERSONEN
hip - Andrew Bailey (60) wird sich seine Rückkehr in die Bank of England triumphaler vorgestellt haben. Schließlich hatte er lange darauf hingearbeitet, eines Tages die Führung der britischen Notenbank zu übernehmen. Selbst sein Abstecher zur Financial Conduct Authority (FCA), ... mehr
Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Andreas Hippin, Nummer 40, Seite 12, 362 Wörter


PERSONEN
hip - Der Shareholder-Aktivist Edward Bramson hat die Aufregung über die Kontakte von Barclays-Chef Jes Staley zu Jeffrey Epstein dazu genutzt, noch einmal gegen den Investmentbanker nachzutreten. Der verstorbene US-Millionär hatte sich 2008 der erzwungenen Prostitution einer Minderjährigen schuldig bekannt. ... mehr
Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Andreas Hippin, Nummer 40, Seite 12, 172 Wörter


PERSONEN
BZ - Erstmals sollen zwei Ökonominnen gleichzeitig als Beraterinnen für die Bundesregierung in den Sachverständigenrat einziehen. Die Münchner Volkswirtin Monika Schnitzer und die Nürnberger Verhaltensökonomin Veronika Grimm sollen Wirtschaftsweise werden, wie die Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch von mehreren Insidern erfuhr. ... mehr
Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor BZ , Nummer 40, Seite 12, 146 Wörter


PERSONEN
Reuters - Der frühere ABB-Chef Ulrich Spiesshofer erhält nach seinem Abgang eine millionenschwere Abfindung von dem Elektrotechnikkonzern. Insgesamt beläuft sich die Summe auf gut 13 Mill. sfr, wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten Geschäftsbericht des Schweizer Unternehmens hervorgeht.

Der frühere Unternehmensberater ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Reuters, Nummer 40, Seite 12, 144 Wörter


Coronavirus-Krise wird zur Aktienmarktkrise - Privatanleger haben überwiegend verkauft
Vom Rekordhoch bis zum Tief am Mittwoch ist der Dax um 10 % gestürzt. Der Kurseinbruch an den Aktienmärkten spaltet die Assetmanager, Analysten und Investoren in zwei Lager. Von einem Absturz des Dax unter 10 000 Punkte ist genauso die ... mehr
Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Wolf Brandes, Frankfurt, Nummer 40, Seite 13, 486 Wörter


IM INTERVIEW: FELIX BRILL, VP BANK
Der CIO über die Folgen des Coronavirus, US-Handelskonflikt und Brexit sowie die Performance der Märkte

Herr Brill, welche Erwartungen für die globale Konjunkturentwicklung haben Sie für 2020?

Ursprünglich gingen wir davon aus, dass sich die globale Konjunktur im ersten Quartal nach der deutlichen Abkühlung der vergangenen 12 bis 18 Monate stabilisieren wird. ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Kai Johannsen, Nummer 40, Seite 13, 1033 Wörter


KREDITWÜRDIG
Von Michael Klawitter *)

Staatsanleihen aus der Euroland-Peripherie haben im vergangenen Jahr durchweg eine sehr erfreuliche Performance verzeichnet, die teilweise sogar Aktien in den Schatten gestellt hat. An der Spitze standen Staatsanleihen aus Griechenland mit einem Gesamtertrag von etwa 30 ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Michael Klawitter *), Nummer 40, Seite 13, 919 Wörter


ZUR PERSON
kjo - Felix Brill (Jahrgang 1979) ist Chief Investment Officer (CIO) bei der VP Bank in Liechtenstein. Vor seiner Tätigkeit für die VP Bank war Brill bei der UBS Wealth Management Research in Zürich tätig, und zwar als Head des ... mehr
Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Kai Johannsen, Nummer 40, Seite 13, 71 Wörter


AKTIEN
Automobilwerte erholen sich - Peugeot in Paris gefragt

ku Frankfurt - Nach einer im frühen Handel zunächst schwachen Entwicklung hat sich der europäische Aktienmarkt im Tagesverlauf gefangen. Dazu trug auch ein positiver Handelsauftakt an der Wall Street bei, weil Anleger auf eine geldpolitische Stützung durch die US-Notenbank ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Dieter Kuckelkorn, Frankfurt, Nummer 40, Seite 20, 404 Wörter


ANLEIHEN
Anleger setzen auf EZB-Zinssenkung - Unterdeckung bei Bundauktion

kjo Frankfurt - Die Nervosität in Sachen Ausbreitung des Coronavirus hat zur Wochenmitte angehalten. Das unterstützte weiterhin die Bundesanleihen, deren Renditen am Vormittag somit weiter zurückgingen. Die zehnjährige Bundrendite fiel bis auf -0,53 %. Auch die Rendite der 30-jährigen ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Kai Johannsen, Frankfurt, Nummer 40, Seite 20, 347 Wörter


DEVISEN
Spekulation auf US-Zinsschritt - Yuan schwächer

wbr Frankfurt - Der Euro hat sich am Mittwoch gut gehalten. Die Gemeinschaftswährung wurde am Abend mit 1,0872 Dollar weitgehend unverändert gehandelt. Der Euro verteidigte damit seine jüngsten Kursgewinne.

Die Coronavirus-Krise blieb das beherrschende Thema am Markt. Nach Einschätzung von ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Wolf Brandes, Frankfurt, Nummer 40, Seite 20, 203 Wörter


ROHSTOFFE

xaw Frankfurt - Die Ölpreise haben ihre schwache Entwicklung im Handelsverlauf am Mittwoch fortgesetzt. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent fiel bis zum Abend um 0,4 % auf 54,73 Dollar. US-Leichtöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.02.20, Autor Alexander Wehnert, Frankfurt, Nummer 40, Seite 20, 155 Wörter



Termine des Tages
Donnerstag, 27.02.2020

Ergebnisse
AB Inbev: Jahr
Aixtron: Jahr
Aston Martin: Jahr
Autodesk: Jahr
Best Buy: Jahr
Beyond Meat: Jahr
British American Tobacco: Jahr
Carrefour: Jahr
Campbell Soup: 2. Quartal
Dassault Aviation: Jahr
Dell Technologies: 2. Quartal
Dürr: Jahr
Engie: Jahr
Kühne + Nagel: Jahr
LafargeHolcim: Jahr
Raiffeisen: Jahresergebnis
Reckitt Benckiser: Jahr
Safran: Jahr
Saint-Gobain: Jahr
Standard Chartered: Jahresergebnis
TAG Immobilien: Jahr
VM Ware: Jahr
Zalando: Jahr

Presse- und Analystenkonferenzen
Bayer: Bilanz-PK
DZ Bank: Bilanz-PK

Hauptversammlungen
Aurubis



21

0.712901 s