Artikel Archiv >
Im Gespräch:

Finom will den KMU-Banking-Markt aufrollen

Mitte Oktober ist das B2B-Fintech Finom in Deutschland gestartet. Es offeriert Services für Buchhaltung, Rechnungsstellung, Steuererklärung, Finanzmanagement und Banking für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) sowie Freiberufler und Kleinunternehmer. Im Gespräch mit der Börsen-Zeitung erläutert Mitgründer Konstantin Stiskin die Ausrichtung, Ziele und Perspektiven des Start-ups.

Von Franz Công Bùi, Frankfurt Der Bereich der All-in-one-Finanzverwaltungs- und Bankdienstleistungslösungen für Selbständige und KMUs gilt als noch ni...

Jetzt gratis weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für myBöZ, erhalten Sie Zugriff auf diesen Artikel und profitieren Sie von weiteren Vorteilen (mit * optional).

  • 5 Gratis-Artikel pro Monat *
  • ausgewählte Newsletter *
  • Merkliste *
  • Lesehistorie (max. 12 Monate)
  • E-Mail-Alerts *

Sie möchten die Rechte an diesem Artikel erwerben?

Alle Informationen und Kontaktmöglichkeiten haben wir hier für Sie bereitgestellt.