Forschung

Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Forschung.

Forscher fordern bessere Daten

Das Ifo-Institut, der Verein für Socialpolitik und die Wirtschaftsweisen mahnen Verbesserungen bei Zugang und Nutzung von Daten an.
mehr
Forschungsdatengesetz
von Alexandra Baude

Morphosys reduziert Verlust

Trotz Umsatzrückgang ist es dem Biotechnikunternehmen Morphosys gelungen, seine Verluste zu reduzieren. Analysten hatten einen höheren Fehlbetrag erwartet. Die Hoffnung ruht jetzt auf einem neuen Krebsmedikament.
mehr
Biotechnikkonzern

Buch über­nimmt Banken­aufsicht

Claudia Buch übernimmt im Vorstand der Bundesbank von Joachim Wuermeling die Zuständigkeit für die Bankenaufsicht. Das befeuert Spekulationen, dass sie 2024 Nachfolgerin von Andrea Enria als Chair des EZB-Aufsichtsgremiums werden wird.
mehr
Bundesbank
von Detlef Fechtner

Zeitenwende bei den Weisen

Für die einen ist es ein Tabubruch, für Monika Schnitzer ein Akt der Solidarität in Krisenzeiten: In ihrem stets viel beachteten Jahresgutachten legen die Wirtschaftsweisen der Bundesregierung höhere Steuern oder Abgaben für Wohlhabende nahe – „temporär“ und „streng befristet“.
mehr
Wirtschaftsweise
von Stefan Reccius

Krisen als willkommenen Weckruf verstehen

Innovative Unternehmen kommen besser durch die Krise – Innovation und Veränderung muss man sich aber auch finanziell leisten können. Gerade in der Krise dürfen Investitionen in die Zukunft aber nicht zulasten kurzfristiger Umstellungen unterbleiben.
mehr
Innovationen
von Alexandra Baude

Bayer protzt mit Pharmapipeline

Ob Zufall oder nicht. Einen Tag nach Bekanntwerden des Einstiegs von Hedgefonds-Veteran Jeffrey Ubben bei Bayer enthüllt der Konzern das Umsatzpotenzial seiner Pharmapipeline.
mehr
Pharmaindustrie
von Annette Becker

Merck schließt Allianz mit Biotechfirma Mersana

Merck forciert in einer Forschungskooperation die Entwicklung neuartiger Therapien gegen Krebs. Der Partner kommt aus den USA.
mehr
Pharmaindustrie
von Sabine Wadewitz.

Merck will Schlagzahl bei neuen Produkten erhöhen

Der Darmstädter Merck-Konzern will bei der Entwicklung neuer Medikamente schneller vorankommen. Die Produktivität der Forschung und Entwicklung in den Bereichen Onkologie, Neurologie und Immunologie soll sich verdoppeln, wie der Pharma- und Technologie-Konzern am Montag mitteilte.
mehr
Pharmakonzern

BASF forciert Wandel zur Nachhaltigkeit

Die Chemieindustrie steht in der Umweltdiskussion oft in der Kritik, BASF will mit neuen Technologien entscheidend zur Transformation beitragen.
mehr
Chemie
von Sabine Wadewitz.

Adalbert Winkler wird 60

Fragen der Geldpolitik und Finanzsystemstabilität sowie die internationale Rolle von Währungen sind sein täglich Brot als Professor an der Frankfurt School of Finance & Management. Am 31. Oktober feiert er seinen 60. Geburtstag.
mehr
Frankfurt School
von Alexandra Baude

Krahnen-Nachfolger kommt aus der EZB

Bankenexperte Jan Pieter Krahnen geht in Kürze in den Ruhestand. Nun steht sein Nachfolger an der Spitze des Forschungsinstituts SAFE fest.
mehr
Forschungsinstitut SAFE
von Stefan Reccius

Globaler Blick auf die Ökonomie

Roxane Spitznagel ist Ökonomin in der Investment Strategy Group von Vanguard. Dies macht sie zu einem Mitglied in einem globalen Forschungsteam, das Vanguards finanzielle Ausblicke und makroökonomische Zusammenhänge er­arbeitet und kommuniziert....
mehr
Zur Person
von Christopher Kalbhenn.

Nobelpreis für Erforschung von Banken und Finanzkrisen

Die drei US-Ökonomen Ben Bernanke, Douglas Diamond und Philip Dybvig bekommen in diesem Jahr den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften.
mehr
US-Ökonomen
von Alexandra Baude

Roland Broemel

Roland Broemel ist Professor für Öffentliches Recht, Wirtschafts- und Währungsrecht, Finanzmarktregulierung und Rechtstheorie und stellvertretender Direktor des Institute for Monetary and Financial Stability (IMFS) im House of Finance der...
mehr
Der Autor
von BZ

Umverteilung dominiert

Das Institut für Wirtschaftsforschung Kiel untersucht über 21 Jahre die Ausgaben des Bundeshaushalts und kommt zu dem Schluss: viel für Soziales, wenig für Investitionen.
mehr
Bundeshaushalt
von Angela Wefers.

Safe und EDW mit Forschungs­­projekt

Um die Entwicklung von emissionsarmen Fahrzeugen zu fördern, haben das Leibniz-Institut für Finanzmarktforschung SAFE und das European Data Warehouse ein Forschungsprojekt aufgesetzt.
mehr
Grüne ABS
von Anna Sleegers

Wirtschaftsweise wieder vollzählig

Die Wirtschaftsweisen der Bundesregierung sind endgültig wieder vollzählig: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier berief am Mittwoch Ulrike M. Malmendier und Martin Werding in den Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen...
mehr
Sachverständigenrat
von Mark Schrörs

Ökonominnen haben’s schwer

Im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung gibt es erstmals eine weibliche Mehrheit. Aber das ist nach wie vor die Ausnahme.
mehr
Diversität
von Detlef Fechtner

Viele Investoren sind schlecht im Verkaufen

Ungünstige Verkaufsentscheidungen führen zu enttäuschenden Anlageergebnissen. Bestimmte Grundüberzeugungen erklären, warum Verkaufen so viel schwieriger ist als Kaufen.
mehr
Behavioral Finance
von Frank Thormann

FIRM-Forschungspreis 2022 für Gazi Kabas

Das Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung hat zum vierten Mal den FIRM Forschungspreis verliehen. Gewinner in diesem Jahr ist Gazi Kabas von der Universität Zürich mit einer Dissertation über das finanzielle Verhalten von Haushalten und die davon ausgehenden Wirkungen auf Banken, Arbeitsmarkt und Wirtschaftswachstum.
mehr
Verleihung
von Esther Baumann

Das freiwillige zentrale Clearing für Kreditderivate

In der Finanzkrise galten Credit Default Swaps (CDS) noch als Brandbeschleuniger. Danach widmeten die Aufsichtsbehörden der G20-Staaten den OTC-Derivaten besondere Aufmerksamkeit und führten Regularien ein, um das systemische Risiko im OTC-Derivate-Markt transparent zu machen.
mehr
OTC-Derivate
von Gregor Schönemann

Wirkung von Transparenz auf Verbriefungen und Banken

Mit der globalen Finanzkrise 2008 haben zahlreiche Investoren das Vertrauen in Verbriefungen verloren. Schärfere Transparenzanforderungen versetzen sie nun in die Lage, eine genauere Risikobeurteilung der Verbriefungen vorzunehmen und informiertere Anlageentscheidungen zu treffen.
mehr
Verbriefungen
von Carina Schlam

Forschergeist braucht Futter

Die Zukunftsaufgaben sind zu dringend und vielschichtig, als dass der Staat die Innovationskraft von Unternehmen nicht kräftig unterstützen sollte.
mehr
Innovation
von Sabine Wadewitz.

Institut CAR holt junge Wissenschaftlerin ins Direktorium

Das Forschungsinstitut CAR von Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer erweitert und verjüngt die Führungsmannschaft. Mit der 38-jährigen Professorin Helena Wisbert wird die Expertise im Automobilvertrieb ausgebaut.
mehr
Automobilindustrie
von Sebastian Schmid
Start
Lesezeichen
ePaper