Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.309,50+0,27% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.864,00+0,39% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.509,00+0,43% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 27.328,00+0,07% Gold: 1.438,94-0,28% EUR/USD: 1,1258-0,03%
Redaktion


Vorschau (19:12)

Nach einem Zwischenhoch zur Jahresmitte ist die Zahl der Aktionäre in Deutschland im zweiten Halbjahr 2012 stark gefallen. Das Deutsche Aktieninstitut (DAI) ruft Emittenten, Finanzdienstleister und Verbände dazu auf, die Bedeutung von Aktienanlagen für die private Altersvorsorge und die Innovationskraft der Wirtschaft noch stärker zu betonen. Zum Jahresende 2012 waren in Deutschland 8,84 Millionen private Anleger direkt oder indirekt in Aktien investiert. Dies zeigt das Ergebnis einer Umfrage von NFO-Infratest im Auftrag des Deutschen Aktieninstituts, die alle sechs Monate durchgeführt wird und an der sich mehr als 20000 Personen beteiligten. Im Vergleich zur Jahresmitte bedeutet dies einen scharfen Rückgang um rund 1,3 Millionen. Damals war die Zahl im Vergleich zum Jahreswechsel 2011/12 um 1,5 Millionen gestiegen.
Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 27.2.2013: Bericht von Thorsten Kramer auf Seite 18
sowie Kommentar von Thorsten Kramer auf Seite 1

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=17289&titel=DAI:-Die-Zahl-der-Aktionaere-schrumpft
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook


Termine des Tages
Freitag, 19.07.2019

Ergebnisse
American Express: 2. Quartal
BB Biotech: 2. Quartal
BlackRock: 2. Quartal
Fortum: 2. Quartal
Saab: 2. Quartal
Sartorius: 2. Quartal
Schlumberger: 2. Quartal
State Street: 2. Quartal
Stora Enso: 2. Quartal
Vattenfall: 2. Quartal

Hauptversammlungen
VTB Bank




























21

1.013175 s