Redaktion

Masterwork aus Tianjin steigt mit 8,5 Prozent ein

ds Frankfurt - Heidelberger Druck bekommt einen Großaktionär aus China. Der Maschinenbauer Masterwork aus Tianjin, ein langjähriger Vertriebspartner des deutschen Druckmaschinen-Weltmarktführers, wird über eine Kapitalerhöhung für rund 70 Mill. Euro mit 8,5 % bei den Kurpfälzern einsteigen. Geplant ist eine enge operative Zusammenarbeit. "Wir würden gerne weitere strategische Investoren bei Heidelberg begrüßen, und zwar solche, die unsere digitale Transformation unterstützen und aktiv begleiten können", sagt Vorstandschef Rainer Hundsdörfer im Interview der Börsen-Zeitung. "Masterwork möchte allerdings größter Einzelgesellschafter bleiben", fügte Hundsdörfer an. Deshalb hätten die Chinesen bekundet, ihren Anteil "dann nochmals zu erhöhen, wenn es einen anderen gäbe, der in größerem Maße in Heidelberg investieren würde".

Der von Masterwork gezahlte Preis von 2,68 Euro je Aktie entspricht einem Aufschlag von 55 % auf den Schlusskurs vom Dienstag. Die im SDax notierte Heidelberger-Druck-Aktie, die zuletzt stark im Fokus von Leerverkäufern stand, gewann bis Mittwochabend rund 15 % und notierte bei 1,99 Euro.

- Kommentar auf dieser Seite

- Bericht und Interview Seite 7

Börsen-Zeitung, 24.01.2019, Autor Daniel Schauber, Frankfurt, Nummer 16, Seite 1, 159 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2019016001&titel=Heidelberger-Druck-holt-Chinesen-ins-Boot
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: Heidelberger Druckmaschinen AG
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video


Serien zu Unternehmen & Branchen
Themendossiers zu Unternehmen & Branchen


Termine des Tages
Montag, 09.12.2019

Sonstiges
Transparency Deutschland: Veranstaltung zum Thema „Cum-Ex - Der organisierte Griff in die Staatskasse. Was sind die Konsequenzen?“, Berlin


 


























22

0.227270 s