Energiepolitik

Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Energiepolitik.

Wirtschaftsweise wollen ihre Kollegin Grimm kaltstellen

Wegen der Annahme eines Aufsichtsratsmandats bei Siemens Energy wollen vier der fünf Wirtschaftsweisen ihre Kollegin Veronika Grimm wegen Befangenheit aus dem Gremium drängen. Doch das Zerwürfnis geht viel tiefer.
mehr
Sachverständigenrat
von Stephan Lorz

Meloni lädt zu Afrika-Gipfel nach Rom

Italiens Premierministerin Giorgia Meloni hat zu einem großen Afrika-Gipfel nach Rom eingeladen. Gekommen sind zwar 23 Staats- und Regierungschefs aus Afrika und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, aber keine Vertreter anderer europäischer Staaten.
mehr
Migrations- und Energiepolitik
von Gerhard Bläske

Kraftwerksstrategie steht weiter aus

Die Bundesregierung ringt um die Kraftwerksstrategie. Wie sie die Versorgung in Zeiten ohne Ökostrom sicherstellen will, ist nicht entschieden. Die Zeit aber drängt.
mehr
Energiepolitik
von Angela Wefers

BDI-Präsident Russwurm beklagt fehlende Verlässlichkeit der Bundesregierung

Mit der Arbeit der Bundesregierung ist BDI-Präsident Siegfried Russwurm höchst unzufrieden. Weder Energie- noch Haushaltspolitik überzeugen ihn. Auch in anderen Bereichen fehlen ihm Konzepte der Ampel. Die AfD ist für ihn dennoch keine Alternative, sondern ein Standortrisiko.
mehr
Kritik an der Ampel
von Martin Pirkl

Klatsche für die Wirtschaftspolitik der Ampel

Die führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute haben in ihrer neuen Gemeinschaftsdiagnose ihre Prognosen für das diesjährige Wirtschaftswachstum deutlich gesenkt. Die Forscher monieren die hohe politische Unsicherheit, ausgelöst insbesondere durch die Energie- und Klimapolitik der Regierung.
mehr
Wirtschaftsforschungsinstitute
von Andreas Heitker

Gute Basis

Der Koalitionsausschuss hat viele Blockaden gelöst. Aber der Frieden innerhalb der Ampel scheint schon wieder brüchig.
mehr
Koalitionsausschuss
von Andreas Heitker

Die Ampel-Beschlüsse in der Übersicht

Die wichtigsten Beschlüsse von SPD, Grünen und FDP in der Übersicht.
mehr
Klima, Energie, Verkehr & Heizungen
von Andreas Heitker

Was dem Strommarkt wirklich fehlt

Die Europäische Kommission will den Strommarkt reformieren. Ein zentrales Problem des Strommarktdesigns – die unzureichende Bereitstellung flexibler Erzeugungskapazität – wird damit jedoch nicht behoben.
mehr
EU
von Achim Wambach und Axel Ockenfels

Wirt­schaft begrüßt behut­same Strom­markt­reform

Die EU-Kommission stellt ihre Ideen für den europäischen Strommarkt vor. In Industrie­verbänden finden die überwiegend Anklang. Aber es gibt auch gewisse Vorbehalte.
mehr
Energiepolitik
von Stefan Reccius

„Es fehlt an Aufträgen“

Nach dem Einbruch im vergangenen Jahr erwartet die deutsche Chemieindustrie 2023 noch keine durchgreifende Erholung. Es gebe eine Bodenbildung in den ersten Monaten des neuen Jahres, fehle aber an Aufträgen
mehr
Chemieindustrie
von Sabine Wadewitz.

Ampel vertagt interne Streitthemen

Die zweitägige Kabinettsklausur der Bundesregierung auf Schloss Meseberg ist nach den Worten von Bundeskanzler Olaf Scholz „sehr konstruktiv“ verlaufen. Konkrete Lösungen in den zahlreichen aktuellen Konfliktthemen der drei Parteien der Ampel-Koalition wurden aber nicht ausgemacht.
mehr
Kabinettsklausur
von Andreas Heitker

Britische Regierung hat finanziell mehr Luft

Die unabhängigen Haushaltshüter des Office for Budget Responsibility haben sich drastisch verschätzt. Die Neuverschuldung ist im laufenden Finanzjahr um 30 Mrd. Pfund niedriger als von ihnen angesetzt.
mehr
Staatsverschuldung
von Andreas Hippin

Britische Regierung hat finanziell mehr Luft

Die unabhängigen Haushaltshüter des Office for Budget Responsibility haben sich drastisch verschätzt. Die Neuverschuldung ist im laufenden Finanzjahr um 30 Mrd. Pfund niedriger als von ihnen angesetzt.
mehr
Staatsverschuldung
von Andreas Hippin

Stühlerücken in Westminster

Rishi Sunak hat im Zuge einer Mini-Kabinettsumbildung nicht nur Nadhim Zahawi als Chairman der Tories ersetzt. Er zerschlug auch das einzige Ministerium, das es mit dem Schatzamt aufnehmen konnte.
mehr
Grossbritannien
von Andreas Hippin

Stühlerücken in Westminster

Rishi Sunak hat im Zuge einer Mini-Kabinettsumbildung nicht nur Nadhim Zahawi als Chairman der Tories ersetzt. Er zerschlug auch das einzige Ministerium, das es mit dem Schatzamt aufnehmen konnte.
mehr
Grossbritannien
von Andreas Hippin

Bloß keine weiteren Fehltritte mehr

Die Botschaft von Moody‘s an die britische Regierung ist klar: Fehltritte bergen große Risiken. Inflationssteigernde Maßnahmen sind zu vermeiden. Denn keiner weiß, ob die Märkte nachsichtig sein werden.
mehr
Großbritannien
von Andreas Hippin

Bloß keine weiteren Fehl­tritte mehr

Die Botschaft von Moody‘s an die britische Regierung ist klar: Fehltritte bergen große Risiken. Inflationssteigernde Maßnahmen sind zu vermeiden. Denn keiner weiß, ob die Märkte nachsichtig sein werden.
mehr
Großbritannien
von Andreas Hippin

Bloß keine weiteren Fehl­tritte mehr

Die Botschaft von Moody‘s an die britische Regierung ist klar: Fehltritte bergen große Risiken. Inflationssteigernde Maßnahmen sind zu vermeiden. Denn keiner weiß, ob die Märkte nachsichtig sein werden.
mehr
Großbritannien
von Andreas Hippin

BDI dringt auf Entscheidungen der Ampel

Nach dem Krisenmanagement der Ampel-Koalition 2022 erwartet der Industrieverband BDI 2023 Entscheidungen. Der Industriestandort Deutschland habe Wettbewerbsfähigkeit eingebüßt, mahnte Industriepräsident Siegfried Russwurm.
mehr
Industrieverband
von Angela Wefers

Versorgungs­sicherheit bis 2030 gewährleistet

Die Versorgungssicherheit in Deutschland ist einer Analyse der Bundesnetzagentur zufolge bis Ende des Jahrzehnts gewährleistet. Sorgen bereitet die zunehmende Kohleverstromung.
mehr
Bundesnetzagentur
von Andreas Heitker

Erneuerbare zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Ärmel hochkrempeln und los. So wollte die neue Regierung beim Ausbau der Erneuerbaren pragmatisch durchstarten. Ein Jahr später macht sich Ernüchterung breit.
mehr
Energiewende
von Annette Becker

Erneute Debatten um deutsche Energieversorgung

Angesichts der aktuellen Energiekrise werden die geplanten Ausstiegsdaten für Atom- und Kohlestrom erneut in Frage gestellt. Auch die Rufe nach einer Gasförderung durch Fracking auch in Deutschland verstummen nicht.
mehr
Energiekrise
von Andreas Heitker

Klage mit Ansage

Es wäre ein bitterer Rückschlag für die EU, würde die Gewinnabschöpfung auf dem Strommarkt nach der Klage von ExxonMobil vom EuGH wieder einkassiert.
mehr
EU-Übergewinnsteuer
von Andreas Heitker

In Bayern weht jetzt ein anderer Wind

Lange zögerte die Regierung des Freistaats mit dem Ausbau der Windkraft. Doch jetzt will das Team um Ministerpräsident Markus Söder richtig Tempo machen.
mehr
München
von Joachim Herr
Start
Lesezeichen
ePaper