Uniper SE

Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Uniper SE.

In Rekordzeit ist der Uniper-Vorstand neu aufgestellt

Es ist vollbracht: In rekordverdächtigen zehn Wochen hat der Aufsichtsrat der verstaatlichten Uniper den Vorstand komplett neu aufgestellt, auch wenn CEO Michael Lewis erst im Juli startet.
mehr
Vorstand komplett
von Annette Becker

Holtmeier zieht in Uniper-AR ein

Auf dem Ticket der Bundesregierung, genauer: auf Vorschlag des Bundesfinanzministeriums ist Gerhard Holtmeier in den Aufsichtsrat der verstaatlichten Uniper eingezogen.
mehr
Nachbesetzung
von Annette Becker

Neuer Uniper-Chef Lewis kommt von Eon

Die Nachfolge ist perfekt: Mit Michael Lewis bekommt Uniper einen erfahrenen Energiemanager als Chef. Einzig das Eintrittsdatum des neuen CEO muss noch mit Eon ausgehandelt werden.
mehr
Nachfolgeregelung
von Annette Becker

CEO Maubach verlässt Uniper vor Berufung eines Nachfolgers

Noch bevor ein Nachfolger erkoren ist, nimmt Uniper-CEO Klaus-Dieter Maubach seinen Hut. „Sehr zeitnah“ solle die Bestellung der Nachfolge für den Vorstandsvorsitz erfolgen.
mehr
Verfrühter Abschied
von Annette Becker

Mutige Deals in einem kriegsgeprägten Jahr

Nach dem Ende der Pandemie wurde 2022 ein Deal-Feuerwerk erwartet. Es kam anders. Mit dem Angriffskrieg Russlands in der Ukraine ging die M&A-Tätigkeit zurück. Die Preisträger der Corporate Finance Awards zeigten Mut in der Unsicherheit – weil sie wollten oder mussten.
mehr
Corporate Finance Awards 2022
von Detlef Fechtner

Wasserstoffnetz unter staatlicher Kuratel

Die Bundesregierung will aus Sefe und Uniper einen großen nationalen Wasserstoffnetzbetreiber schmieden. Das Projekt „Orca“ ist umstritten.
mehr
Projekt „Orca“
von Christoph Ruhkamp

Wasserstoffnetz unter staatlicher Kuratel

Die Bundesregierung will aus Sefe und Uniper einen großen nationalen Wasserstoffnetzbetreiber schmieden. Das Projekt „Orca“ ist umstritten.
mehr
Projekt „Orca“
von Christoph Ruhkamp

Uniper will 2023 Verlust reduzieren

Unipers Wohl und Wehe hängt auch in den Jahren 2023 und 2024 stark am Gaspreis.
mehr
Gaskrise
von Antje Kullrich

Uniper gibt Schiffskraftstoff ab

dpa-afx Düsseldorf – Der jüngst verstaatlichte Energiekonzern Uniper kommt mit Erfüllung der im Zuge der staatlichen Rettung auferlegten EU-Vorgaben voran. Das Rohölverarbeitungs- und Schiffstreibstoff-Handelsgeschäft in den Vereinigten Arabischen...
mehr
EU-Auflagen

Uniper gibt Schiffskraftstoff ab

dpa-afx Düsseldorf – Der jüngst verstaatlichte Energiekonzern Uniper kommt mit Erfüllung der im Zuge der staatlichen Rettung auferlegten EU-Vorgaben voran. Das Rohölverarbeitungs- und Schiffstreibstoff-Handelsgeschäft in den Vereinigten Arabischen...
mehr
EU-Auflagen

Holger Kreetz zieht in Uniper-Vorstand ein

Es geht Schlag auf Schlag. Mit Holger Kreetz hat der Aufsichtsrat von Uniper einen Nachfolger für den scheidenden David Bryson erkoren. Jetzt ist nur noch der CEO-Posten offen.
mehr
Nachfolger
von Annette Becker

Holger Kreetz zieht in Uniper-Vorstand ein

Es geht Schlag auf Schlag. Mit Holger Kreetz hat der Aufsichtsrat von Uniper einen Nachfolger für den scheidenden David Bryson erkoren. Jetzt ist nur noch der CEO-Posten offen.
mehr
Nachfolger
von Annette Becker

Uniper schreibt geringeren Verlust

Der gesunkene Gaspreis macht es möglich: Statt der befürchteten 40 Mrd. Euro hat Uniper 2022 „nur“ einen Verlust von 19 Mrd. Euro geschrieben.
mehr
Energieversorger
von Annette Becker

Dönges wechselt in Uniper-Vorstand

Bei der Neubesetzung des Uniper-Vorstands lässt sich Aufsichtsratschef Tom Blades keine Zeit. Im März tritt Jutta Dönges die Nachfolge der scheidenden Tiina Tuomela als Finanzchefin an.
mehr
Schnellschuss
von Annette Becker

Uniper verkauft als EU-Auflage ihre BBL-Beteiligung

Die verstaatlichte Uniper verliert keine Zeit bei der Umsetzung der EU-Auflagen. Die 20-prozentige Beteiligung an der Gaspipeline, die das britische Bacton und das niederländische Balgzand verbindet, geht für 75 Mill. Euro an die spanische Enagas, wie Deutschlands größter Gasimporteur mitteilte.
mehr
EU-Auflagen
von Annette Becker

Von der Liquiditätshilfe bis zur Verstaatlichung

Zwei Tage vor Weihnachten ist es vollbracht: Uniper ist verstaatlicht. Beginnend mit der Lieferdrosselung durch Gazprom im Juni musste der Rettungsschirm beinahe im Monatsrhythmus vergrößert werden.
mehr
21. Dezember
von Annette Becker

Datteln IV – das nächste Kapitel einer unendlichen Geschichte

Der von der EU angeordnete Verkauf des Steinkohlekraftwerks Datteln IV wird zur Bürde. Hat das Kraftwerk doch nicht nur unter Nachhaltigkeitsaspekten einen schlechten Ruf.
mehr
Energie
von Annette Becker

Brüssel lässt Milde walten

So viel Milde gab es selten in den Brüsseler Amtsstuben. Die Auflagen für die milliardenschwere Staatshilfe für Uniper fallen vergleichsweise glimpflich aus.
mehr
Uniper
von Annette Becker

Uniper darf verstaatlicht werden

Die EU-Kommission hat die milliardenschwere Rettung von Uniper unter Auflagen genehmigt. Dazu gehört auch der Verkauf des umstrittenen Steinkohlekraftwerks Datteln.
mehr
Beihilfegenehmigung
von Annette Becker

Entschieden wird in Brüssel

Die Aktionäre von Uniper haben der Verstaatlichung zugestimmt. Jetzt ist Brüssel am Zug. Die Höhe der Auflagen entscheidet, ob der Energieversorger eine Zukunft hat.
mehr
Uniper
von Annette Becker

Uniper-Aktionäre ebnen den Weg

Die Aktionäre von Uniper haben der Rettung des Energieversorgers mit breiter Mehrheit zugestimmt. Bevor die Verstaatlichung greift, muss die EU-Kommission jedoch noch grünes Licht geben.
mehr
Hauptversammlung
von Annette Becker

Finnische Manager verlassen Uniper

Tiina Tuomela, seit April 2021 Finanzvorstand von Uniper, verlässt den vor der Verstaatlichung stehenden Energieversorger.
mehr
Vorstandswechsel
von Annette Becker

Bund darf Uniper übernehmen

Die EU-Kommission hat keine Einwände gegen die Verstaatlichung von Uniper. Die Übernahme durch den deutschen Staat werfe keine Wettbewerbsbedenken auf.
mehr
Verstaatlichung
von Annette Becker

Blades tritt an AR-Spitze von Uniper

Mit der Verstaatlichung von Uniper bekommt auch der Aufsichtsrat des angeschlagenen Gasimporteurs neue Gesichter. Chefkontrolleur soll Tom Blades werden. Der Bund entsendet zwei Mitglieder.
mehr
Aufsichtsrat
von Annette Becker
Start
Lesezeichen
ePaper