Menschenrechte

Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Menschenrechte.

Von der Leyen für härteren Kurs gegen­über China

Das abgeschlossene Investitionsabkommen zwischen der EU und China müsse laut EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen neu bewertet werden – auch ansonsten plädiert sie für eine härtere Haltung gegenüber Peking.
mehr
Außenpolitik

Moderne Sklaverei ist auch ein Portfoliorisiko

Moderne Sklaverei ist ein soziales Übel, aber auch ein Anlagerisiko. Das versetzt Assetmanager und Anleger in eine entscheidende Position, dieses Risiko zu erkennen und zu bekämpfen.
mehr
ESG
von BZ

Massenabfrage sorgt für Überraschung in Unternehmen

Zahlreiche Unternehmen haben Post vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erhalten. Sie sollten Antworten zur Umsetzung des Lieferkettengesetzes parat haben.
mehr
Lieferkettengesetz
von Christoph Seibt

„Sorgfalts­pflichten erstrecken sich nicht auf End­kunden“

Die Finanzbranche tut sich schwer mit dem neuen Lieferkettengesetz. Aus ihrer Sicht hat sich der Gesetzgeber an Industrieunternehmen orientiert. CMS-Anwalt Christoph Schröder analysiert die Sachlage.
mehr
Lieferkettengesetz
von Helmut Kipp

ESG-Orientierung stößt in den USA auf Gegen­bewegung

Viele Investoren fordern von Konzernen und ihren Managern Nachhaltigkeitsziele ein. Das stößt nicht immer auf Wohlwollen. In den USA formieren sich Anti-ESG-Aktivisten. Unternehmen droht ein Zangengriff.
mehr
Anti-ESG-Aktivisten
von Carla Wiedeck und Olaf Gärtner

NGOs erhöhen den Druck auf französische Unternehmen

Frankreich war 2017 mit einem Gesetz zur Sorgfaltspflicht von Unternehmen Vorreiter in Sachen nachhaltiger Beschaffung. Umweltschutzorganisationen haben so mehrere Konzerne verklagt. Das erste Urteil wird am 28. Februar erwartet.
mehr
Frankreichs Sorgfaltspflichtgesetz
von Gesche Wüpper

NGOs erhöhen den Druck auf französische Unternehmen

Frankreich war 2017 mit einem Gesetz zur Sorgfaltspflicht von Unternehmen Vorreiter in Sachen nachhaltiger Beschaffung. Umweltschutzorganisationen haben so mehrere Konzerne verklagt. Das erste Urteil wird am 28. Februar erwartet.
mehr
Frankreichs Sorgfaltspflichtgesetz
von Gesche Wüpper

Verfallt nicht in Sorgfaltspflichten-Panik, liebe Banken!

Unmut über das dilettantisch eingeführte Lieferkettengesetz ist angesichts unterlassener Hilfeleistung berechtigt. Furcht vor unzumutbaren EU-weiten Sorgfaltspflichten ist hingegen übertrieben.
mehr
Lieferkettengesetz
von Stefan Reccius

Verfallt nicht in Panik, liebe Banken!

Unmut über das dilettantisch eingeführte Lieferkettengesetz ist angesichts unterlassener Hilfeleistung berechtigt. Furcht vor unzumutbaren EU-weiten Sorgfaltspflichten ist hingegen übertrieben.
mehr
Lieferkettengesetz
von Stefan Reccius

Verfallt nicht in Panik, liebe Banken!

Unmut über das dilettantisch eingeführte Lieferkettengesetz ist angesichts unterlassener Hilfeleistung berechtigt. Furcht vor unzumutbaren EU-weiten Sorgfaltspflichten ist hingegen übertrieben.
mehr
Lieferkettengesetz
von Stefan Reccius

Abgeordnete nehmen sich HSBC und Standard Chartered vor

Eine überparteiliche Gruppe des britischen Parlaments hat HSBC und Standard Chartered eine Mitschuld an Menschenrechtsverletzungen in Hongkong vorgeworfen. Sie fordert die Regierung zum Handeln auf.
mehr
Hongkong-Ausschuss
von Andreas Hippin

Abgeordnete nehmen sich HSBC und Standard Chartered vor

Eine überparteiliche Gruppe des britischen Parlaments hat HSBC und Standard Chartered eine Mitschuld an Menschenrechtsverletzungen in Hongkong vorgeworfen. Sie fordert die Regierung zum Handeln auf.
mehr
Hongkong-Ausschuss
von Andreas Hippin

Europäische Menschen­rechts­­konvention im Fokus

London bereitet ein neues Zuwanderungsgesetz vor, das zu einem Konflikt mit dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg führen dürfte. Damit lebt eine alte Debatte wieder auf.
mehr
Grossbritannien
von Andreas Hippin

Lieferketten­gesetz irritiert Finanzbranche

Auch große Banken und Finanzdienstleister in Deutschland müssen das neue Lieferkettengesetz umsetzen. Nur wie? Darüber rätselt die Branche, Antworten der zuständige Behörde gibt es derzeit nicht.
mehr
Sorgfaltspflichten
von Stefan Reccius

Lieferketten­gesetz irritiert Finanzbranche

Auch große Banken und Finanzdienstleister in Deutschland müssen das neue Lieferkettengesetz umsetzen. Nur wie? Darüber rätselt die Branche, Antworten der zuständige Behörde gibt es derzeit nicht.
mehr
Sorgfaltspflichten
von Stefan Reccius

Konträre Appelle zum EU-Lieferketten­gesetz

Die Lobbyschlacht über EU-weite Sorgfaltspflichten hat sich nach Brüssel verlagert. Das zeigen Vorstöße verschiedener Verbände und Interessengruppen – auch aus der Finanzindustrie.
mehr
Sorgfaltspflichten
von Stefan Reccius

Lieferketten­gesetz ist eher ein Bürokratie­monsterchen

Verbände und Ökonomen verdammen das Lieferkettengesetz pauschal. Diese Haltung ist überzogen und realitätsfern.
mehr
Sorgfaltspflichten
von Stefan Reccius

Lieferketten­­gesetz – Was jetzt auf Firmen zukommt

Ab 2023 gelten für große Unternehmen erstmals umfassende und bußgeldbewehrte Sorgfaltspflichten mit verbindlichen Compliance-Standards zum Schutz von Menschenrechten und gewissen Umweltpositionen.
mehr
Neue Sorgfaltspflichten
von Christian Ritz und Felix Werner

Beauftragter für Menschenrechte

Der Autohersteller hat eine neue Funktion geschaffen. Jürgen Gleichauf ist Menschenrechtsbeauftragter des Konzerns.
mehr
Mercedes-Benz
von Joachim Herr

EU-Lieferketten-Richtlinie muss auf den Prüfstand!

Eine EU-Lieferketten-Richtlinie, die den Umgang mit potenziellen Menschenrechtsverletzungen allein auf unternehmensindividuelle Entscheidungsprozesse mit Haftungsfolgen verlagert, ist inakzeptabel.
mehr
Menschenrechte
von Alexander Kiefner und Lutz Krämer

Der Sündenfall Katar

Die Fußball-Weltmeisterschaft am Rand der Wüste ist eine Niederlage für Menschen- und Arbeitsrechte. Wandel durch Handel ist gescheitert.
mehr
Fußball-WM
von Joachim Herr

Sunak setzt auf altbekannte Gesichter

Rishi Sunak hat zwar Posten in seinem neuen Kabinett neu besetzt. Doch bei wichtigen Ämtern hat Stabilität für ihn Priorität. Schatzkanzler, Außen-, Innen- und Wirtschaftsminister kennt man schon.
mehr
Großbritannien
von Andreas Hippin

Deutsche Banken finanzieren Rodungen

So grün, wie sie sich darstellt, ist die hiesige Kreditwirtschaft wohl nicht. Laut Deutscher Umwelthilfe e.V. förderte sie die globale Waldvernichtung in den vergangenen Jahren mit 1,3 Mrd. Dollar.
mehr
Studie
von Anna Sleegers

Endspurt zur Umsetzung des Lieferkettenrechts

Die Unternehmen arbeiten unter Hochdruck an der Offenlegung ihrer Lieferketten. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat nun erste Praxishinweise zum Thema Risikoanalyse vorgelegt.
mehr
Sorgfaltspflichten
von Christoph Seibt und Marlen Vesper-Gräske
Start
Lesezeichen
ePaper