Instant Payment

Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Instant Payment.

EBA Clearing zeigt Leistungs­fähigkeit

Banken könnten durch die Entwicklung von Instant-Payment-Angeboten mehr Geschäft generieren und dadurch im Wettbewerb mit Anbietern wie Stripe besser bestehen, sagt EBA-Clearing-Chef Hays Littlejohn.
mehr
Hays Littlejohn
von Björn Godenrath

Instant Payment ist ein großer Schritt

Selbst in der boomenden Zahlungsverkehrsbranche zeigen sich Bremsspuren. Bei Dienstleistern wie Stripe und Klarna kommt es zu Entlassungen. Und mit niedrigeren Konsumausgaben deuten sich auch sinkende Transaktionsvolumina an, so der Payment-Spezialist Sebastian Maus von Roland Berger.
mehr
Zahlungsverkehr
von Björn Godenrath

Brüsseler Vorschläge zu Direktüberweisungen bei Banken umstritten

Die Deutsche Kreditwirtschaft sieht in den Vorschlägen der EU-Kommission zu Sofortüberweisungen einen „nicht sachgerechten Markteingriff“. Auf europäischer Ebene gab es aber auch Lob – auch aus der Bankenbranche.
mehr
Instant Payment
von Andreas Heitker

Sofortüberweisungen sollen verpflichtend werden

In Europa tätige Banken und andere Zahlungsdienstleister müssen sich darauf einstellen, dass sie künftig verpflichtend auch Sofortüberweisungen in Euro anbieten müssen.
mehr
EU-Kommission
von Andreas Heitker

Den Kreditkarten­konzernen einen Tritt verpasst

Die Banken haben sich bislang nicht sonderlich ins Zeug gelegt, um Instant Payment in den Markt zu bringen. Jetzt müssen sie, weil die EU-Kommission das so vorschreibt.
mehr
Zahlungsverkehr
von Björn Godenrath

Brüssel will obligatorische Instant-Payment-Angebote

Angesichts der bislang geringen Verbreitung von Sofortüberweisungen will die EU-Kommission, dass Zahlungsdienstleister künftig auch Instant Payments in Euro anbieten müssen und dafür im Grundsatz auch keine höheren Preise mehr verlangen dürfen.
mehr
EU-Kommission
von Andreas Heitker

DZ Bank setzt auf Instant Payment

Bei der DZ Bank schreitet der Aufbau neuer Infrastruktur für den Zahlungsverkehr voran: „Wir sind wirklich fokussiert auf Instant Payment. Dafür haben wir mit Partnern eine hochstabile Plattform gebaut, die wir in einem ersten Schritt mit Request-to-Pay veredeln“, so der für Transaction Banking zuständige Vorstand Thomas Ullrich im Interview
mehr
Zahlungsverkehr
von Björn Godenrath

Volle Pulle bei Giropay

Die DZ Bank hat als erstes deutsches Institut eine Instant-Payment-Plattform nebst Mehrwertdiensten am Start. Sie sieht in dieser Infrastruktur die Basis für europäisch-harmonisiertes Bezahlen. Interview mit dem für Transaction-Banking zuständigen Vorstand Thomas Ullrich.
mehr
Thomas Ullrich, DZ-Bank
von Björn Godenrath

Diese Trends werden die europäische Payment-Branche im Jahr 2022 prägen

Die digitale Transformation des Zahlungsverkehrs gehört zu den dynamischsten Bereichen der Bankenwelt – nicht zuletzt angetrieben durch die Corona-Pandemie.
mehr
Zahlungsverkehr
von Paul Thomalla

Viele hadern mit Echtzeitzahlungen

Der Bekanntheitsgrad von Echtzeitzahlungen unter deutschen Verbrauchern ist verbesserungswürdig. Jedem Dritten ist die sekundenschnelle Zahlungsart unbekannt. Bekanntheit und Nutzung korrelieren negativ mit dem Alter.
mehr
Umfrage
von Tobias Fischer

„Wir bewegen uns über die Karte hinaus“

Der neue Deutschland-Chef von Mastercard, Peter Robejsek, spricht im Interview der Börsen-Zeitung über die Zukunft des bargeldlosen Bezahlens, die Chancen der European Payment Initiative und Nachhaltigkeit.
mehr
Peter Robejsek
von Karin Böhmert

Instant Payment noch nicht im Alltag angekommen

Zeit ist Geld – dennoch sind in Deutschland Echtzeitzahlungen nach wie vor die Ausnahme. „Instant Payment ist aus unserer Sicht noch nicht im Alltag der Menschen angekommen. Es wird von Banken eher als Nischenprodukt platziert und ist daher noch...
mehr
Zahlungsverkehr

Boom von Instant Payment erwartet

Die Nutzung von Instant Payment könnte sich in Europa im kommenden Jahr nahezu verdoppeln. Dies zeigt eine neue Studie. Verbraucher sehen in dieser Zahlungsmethode aber weiter Risiken.
mehr
Neue Studie
von Andreas Heitker

Das Ende der Schlaf­mützigkeit

Die European Payment Initiative (EPI) ist der Lackmustest dafür, was wir in Europa im Payment zustande bringen können. Dafür braucht es eine moderne Governance.
mehr
Payment
von Björn Godenrath

ING plant Instant Payments für Privatkunden

Die ING will ihren Privatkunden künftig Überweisungen in Sekundenschnelle anbieten. Bisher ein Service, der nur für Geschäftskunden verfügbar war.
mehr
Blitzüberweisung

„Unser Ziel sind zentralisierte Lösungen“

David Watson, Chief Strategy Officer von Swift, verrät im Interview der Börsen-Zeitung Details über die neue Strategie. Das Ziel ist, die Finanznachrichtendienste perspektivisch zum Transaction Management auszubauen.
mehr
David Watson, Swift
von Karin Böhmert

Asien zeigt, was möglich ist

In Europa kommen Echtzeitüberweisungen mit Sepa Instant Payments bisher nur schleppend voran und machen vor allem durch noch sehr hohe Gebühren von sich reden. Die EU-Kommission will die Nutzung von Echtzeitzahlungen vorantreiben, bis Ende 2021 soll...
mehr
Instant Payments
von Lars Oltrogge
Start
Lesezeichen
ePaper