DAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 13.936,00+0,55% TecDAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.359,50+0,95% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.627,50+0,47% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 31.160,00+0,69% Gold: 1.871,30+1,67% EUR/USD: 1,2104-0,27%
Redaktion

ab Köln - Erstmals in diesem Jahr lässt sich die Beteiligungsholding Indus als Käufer aus dem M&A-Markt blicken. Zu einem nicht genannten Preis wird die Jungmann Systemtechnik GmbH & Co. KG aus Buxtehude erworben, wie Indus mitteilte. Das Unternehmen, das integrierte Kontrollraumlösungen anbietet, steht für einen Jahresumsatz von 12 Mill. Euro. Es hat sich auf die Konzeptionierung, den Aufbau und die Wartung von Kontrollräumen spezialisiert. In einem Kontrollraum laufen verschiedene Datenströme wie Maschinendaten, Lagerbestände und Kamerabilder zusammen. Im Kontrollraum werden diese Daten verarbeitet und überwacht. Klassische Einsatzfelder seien Produktionsleitstände für die Industrie oder Schaltwarten in der Energie- und Wasserwirtschaft. Indus-Chef Johannes Schmidt ist überzeugt, dass die Big-Data-Datenströme die Nachfrage nach Kontrollräumen steigen lassen werden.

Börsen-Zeitung, 19.11.2020, Autor Annette Becker, Köln, Nummer 223, Seite 11, 115 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2020223061&titel=Indus-laesst-sich-auf-Kaeuferseite-blicken
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: INDUS Holding AG
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video


Serien zu Unternehmen & Branchen
Themendossiers zu Unternehmen & Branchen


Termine des Tages
Donnerstag, 21.1.2021

Ergebnisse
IBM: 4. Quartal
Intel: 4. Quartal
Sage Group: Umsatz 1. Quartal
Sandvik: 4. Quartal
Pets at Home: Umsatz 3. Quartal
Union Pacific: 4. Quartal
Zur Rose: Jahr